Seit neuestem nur auf einem Kanal leichtes rauschen

Diskutiere Seit neuestem nur auf einem Kanal leichtes rauschen im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Telefunken Typenbezeichnung: 8650 "Monitor" Chassi: 712...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Alex 19

Benutzer
Registriert
13.02.2007
Beiträge
361
Punkte Reaktionen
0
  • Seit neuestem nur auf einem Kanal leichtes rauschen
  • #1
Hersteller: Telefunken
Typenbezeichnung: 8650 "Monitor"
Chassi: 712

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Ja
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo, ich habe seit neuestem ein merkwürdiges Phänomen. Und zwar denke ich, dass es nicht am Gerät liegt.

Ich habe analogen Kabelempfang bei Unitymedia (vormals Ish).

Das Problem ist folgendes:

Bisher war Kanal 11 (Phoenix 217,25 Mhz) bei mir von guter Qualität. Auf einmal habe ich nun ein leichtes Farbrauschen im Bild. S/W ist ok. Im Ton ist auch ganz leichtes Rauschen zu hören. Wenn ich das Kabel vom Videorecorder zum Fernseher hin und her bewege, ändert sich die Störung. Da dachte ich natürlich, es liegt am Kabel. ich habe mehrere Kabel ausprobiert, aber bei allen ist es das selbe. Das merkwürdige ist aber, dass nur bei Phoenix eine Änderung beim Bewegen des Kabels eintritt. Andere Sender sind wie vorher und da ändert sich auch nichts beim Bewegen des Kabels. Das sieht ja aus wie eine Störstrahlung von aussen. Wie kann das denn sein, dass diese dann nur einen Kanal stört? Oder macht sich das bemerkbar, wenn der Pegel insgesamt zu niedrig ist? Ich habe einen zweiten Telefunken Fernseher ausprobiert, aber da ist es das selbe. Daher schliesse ich das Gerät aus. An diesem Apparat war das vorher auch ok. Habe schon Tuner und ZF Baustein probehalber umgewechselt, aber keine Änderung.

Achja, wenn ich Phoenix über den Videorecorder ansehe, dann ist es ok. Aber das ist ja auch ein anderer Sendekanal. Ich habe auch mal den Videorecorder aus der Schleife rausgenommen und den Fernseher direkt an die Dose angeschlossen. Da ist auch keine Änderung zu bemerken.
 
  • Seit neuestem nur auf einem Kanal leichtes rauschen
  • #2
Ich habe mal ein Foto gemacht. Also wenn ich das Kabel direkt zum Fernseher bewege, ändert sich das Rauschen. Ich habe heute mal einen dritten Fernseher aus dem Keller geschleppt aber da ist es das gleiche. Auch mit verschiedenen leitungen. Habe sogar mal eine Leitung mit Mantelstromfilter versucht, aber kein Erfolg! Also kann es nicht am Gerät liegen. 8 Jahre lang war das ok. Was kann sich da jetzt geändert haben? Die aussen auf der Wand verlegte Leitung macht einen Eindruck wie immer. Oder kann die unbemerkt altern wenn sie draussen aufputz liegt? Ich würde ja vermuten, dass die Leitungslänge zu gross ist, aber die hat sich ja nicht über die Jahre vergrössert. Oder kann der Netzbetreiber etwas neues dort eingespeist haben, was jetzt stört?

 
  • Seit neuestem nur auf einem Kanal leichtes rauschen
  • #3
Hast Du schon, um alle Fehlerquellen auszuschliessen, ein nagelneues Antennenkabel direkt von der Dose ins TV-Gerät angeschlossen?

Eine Fehlerermittlung ohne geeignetes Antennenmessgerät ist an einer Kabel-TV-Anlage sehr schwierig.
 
  • Seit neuestem nur auf einem Kanal leichtes rauschen
  • #4
Naja, nagelneues nicht, aber andere Kabel, die neuwertig sind. Hab auch ohne Videorecorder dazwischen direkt an die Antennendose angeschlossen. Keine Änderung. Kann das auf nur zwei Kanälen auftreten wenn der Pegel zu niedrig ist? Es sind Phoenix und NTV am Ende von Band III. Naja, bei NTV wars mir egal. Das gucke ich nicht so oft. Auf was deutet denn dieses Fehlerbild hin? Wie gesagt, wenn ich die Farbe zurück drehe, ist es ok.
 
  • Seit neuestem nur auf einem Kanal leichtes rauschen
  • #5
Wie gesagt, die Fehlersuche bei Kabelfernsehen gestalltet sich ohne Antennenmessgerät schwierig. Hältst Du es für ausgeschlossen, daß beide TV-Geräte den gleichen Fehler haben?

Du sagtest, es sind beides Telefunken. Haben die zufällig ähnliche Bauelemente drin, die den gleichen Defekt aufweisen könnten?

Oder haben einfach beide Geräte ausgeleierte Antennenbuchsen oder ne kalte Lötstelle im Tuner?

Auch ein Fehler an der Antennendose wäre möglich. Du hast ja geschrieben, wenn Du an dem Kabel wackelst, ändert sich das Bild.


Was ich auch häufig gesehen habe, ist ein Fehler am Hausübergabepunkt. Da hat häufig der Kupfermantel des Erdkabels keinen richtigen Kontakt mehr zur Anschlusseinheit. Hab sogar schonmal gesehn, daß das Kabel so unfachgerecht abisoliert wurde, daß die Abschirmung komplett ab war.

Auch sind Fehler in Steckern, Verbindern, Verteilern, Verstärkern möglich, sofern vorhanden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Seit neuestem nur auf einem Kanal leichtes rauschen
Zurück
Oben