Philips 33DC2080/20R läßt sich nicht einschalten

Diskutiere Philips 33DC2080/20R läßt sich nicht einschalten im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo, mein Philips läßt sich nicht einschalten. Ich habe Ihn schon offen gehabt und kann folgendes ausschließen. Das Stromkabel ist in Ordnung...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

dynamight

Benutzer
Registriert
15.10.2003
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

mein Philips läßt sich nicht einschalten. Ich habe Ihn schon offen gehabt und kann folgendes ausschließen. Das Stromkabel ist in Ordnung und die Sicherung auch. Alle Kabel sind mit den Platienen verbunden.
Das einzige was mir aufgefallen ist, ist das eine Flachsteckeraufnahme mit keinem Kabel verbunden ist. Leider kenn ich mich zu wenig aus, als das ich genau sagen könnte wie die Platine heißt. (es ist übrigends kein freies Kabel, das man mit diesem Stecker verbinden könnte.

Hoffe jemand kann mir auf diese Beschreibung hin, eine Tip geben woran es liegen könnte.

Vielen Dank,

Christian
 
D

dynamight

Benutzer
Registriert
15.10.2003
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Was ich noch vergessen hab, wenn man den Hauptschalter einschaltet, und der Fehrsehr einige Zeit ausgesteckt war mach eine "Entmagnetisiereung". Zumindest hört sich das so an wie bei einem PC Monitor.
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Grüss Dich,

etwas magere Fehlerbeschreibung - was sagt denn das Netzteil??
Irgend welche Spannungen gemessen?
Ohne Schaltbild fängt man am besten gleich hinter dem Netzschalter an
zu suchen.
Ist am Lade Elco dann die Spánnung da - gehts ans Eingemachte.

An dem Flachstecker wirds wohl nicht liegen - war doch vor dem Defekt genauso - oder?

Was fürn Chassis ist denn drin?

Blinkt Stand by Lämpchen - oder ist es an - oder aus? :?
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Zur Zeit Deines Nachtrage schrieb ich gerade die erste Antwort.

Aber an Hand dieser Aussage ist der Netzschalter wohl schon mal ok.

Alde
 
D

dynamight

Benutzer
Registriert
15.10.2003
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hi,

also das Standbylampchen als auch die Kanal-Anzeige Leds sind aus.

das problem ist, das ich keine ahnung hab was ich genau messen muß, da ich kein fernsehtechniker bin. :cry:

wie krieg ich heraus was ich für ein chassis hab? (vorallem wär mal super wenn mir einer erklären könnt was das ist) :oops:

noch ein hinweis, das gerät hat eine eingebauten entverstärker, an dem derzeit keine boxen drangängen. ich denk mal das nichts am betrieb ändern sollte, aberw wollte es erwähnt haben.

vielen dank
christian
 
D

dynamight

Benutzer
Registriert
15.10.2003
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
weiß zwar immer noch nicht was ein chassis ist aber ich habe gerade aus einem anderem forum erfahren, das es ein D16 ist!?!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips 33DC2080/20R läßt sich nicht einschalten

Ähnliche Themen

Siemens IQ 1430 WBM842 Display keine schrift ,beleuchtung ja, nichts reagiert

Philips 55pfl6097k läuft, nach 1-2 Tagen vergisst er netz und danach nur noch 2 x blinken

Philips 47PFL9732D/10 SSB zieht zuviel Strom

Panasonic TX-47ASW804 Blinkcode 1 (BL SOS) Gerät schaltet s

AEG HK764400X-B Fehlercode E9

Oben