Philips 32PW8406

Diskutiere Philips 32PW8406 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

germany

Benutzer
Registriert
14.01.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Philips
Typenbezeichnung:
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,

ich habe ein Philips 32PW8406 nach dem Sturz. Die Platine ist an zwei Stellen gebrochen. Habe ich repariet, aber der geht nicht an. Hat jemand einen Schaltplan vielleicht?
Bitte um die Hilfe.
Danke
Grüss Dieter
 
TV-KARSTEN

TV-KARSTEN

Benutzer
Registriert
02.07.2005
Beiträge
215
Punkte Reaktionen
0
Hallo

hast Du alle Lötstellen die du nachgelötet hast auch auf Durchgang geprüft :?:
Denn Haarrisse sind Schwer zu sehen :!:
Und bitte die Hot an der Zeile nicht Vergessen :!: "Prüfen"

Gruss Karsten
 
G

germany

Benutzer
Registriert
14.01.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
danke für Antwort.
Ja habe ich nachgemessen.
Könnte so passieren dass nach dem Sturz der TV eingeschaltet war und dass der sich gesperrt hat?
Und jetzt muss man die Sperre wegnehmen?

Grüss Dieter
 
G

germany

Benutzer
Registriert
14.01.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Philips

Habe gerade versucht Schutz-Transistor zu überbrücken. Es reagiert was ( was zu hören ) aber geht trotzdem nicht an. Kann ich uberhaupt ohne Fernbedienung einzuschalten das Gerät? Oder muss unbedingt vom Fernbedienung eingeschaltet sein? Also LED leuchtet immer rot aber der geht nicht an wenn ich oben die Tasten drucke.
Zuerst waren irgendwelche Geräusche ( wie Kurzschluss,Kondensator oder schlechter Kontakt ) im Bereich des Netzteiles zu hören.Dann waren die Geräusche wie bei mechanischen Uhr. Habe ein paar Punkte nachgelötet. Jetzt keine Geräusche zu hören.
Bitte um die Hilfe.
Danke sehr
Grüss Dieter
 
T

ThorstenausCux

Benutzer
Registriert
04.12.2005
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
und du bist sicher das das gerät vorher lief?

wenn ja dann sind irgendwo noch unterbrechungen. schau mal mit einer leuchtlupe genau die leiterbahnen an.

gruß thorsten
 
G

germany

Benutzer
Registriert
14.01.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Philips

Hallo,

ja das Gerät lief ohne Problemen.Das war ein Sturz und der Besitzer versuchte das Gerät einzuschalten.
Es war nur zwei kleine Riese, sonst finde ich nichts.
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Zum einschalten ohne FB:

Falls die Kindersicherung aktiviert ist, läßt sich das Gerät nur mit FB starten.
 
G

germany

Benutzer
Registriert
14.01.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Philips

So jetzt habe ich Spannungen nachgemessen.
Auf dem P6 habe ich +12V.P7 habe ich 102V!
Auf dem 7102 P12 +13V. +320 V auf dem Transistor ist vorhanden aber auf dem 5105 wo 0V sein muss habe ich auch 13V. P15 habe ich auch +12V.Transistor 7101 hat auf allen Pin 12V.P16auch 100V!!!
Bitte um die Hilfe.
Danke grüss Dieter
 
G

germany

Benutzer
Registriert
14.01.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Philips

Übrigens die Geräusche mach 5101.Falls ich mit Messgerät an Pin 5 gehe sind die Geräusche noch stärker.
Auch indernähe war ein Riss nach dem Sturz.
Danke
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Philips

germany schrieb:
Übrigens die Geräusche mach 5101.Falls ich mit Messgerät an Pin 5 gehe sind die Geräusche noch stärker.
Auch indernähe war ein Riss nach dem Sturz.
Danke

Sorry, aber Sturzschäden sind nicht nachvollziehbar. Da kann ich dir aus der Ferne keine Tipps geben.
Erst muss sichergestellt werden, dass keine Risse mehr vorhanden sind, und die Leiterbahnen auch richtig geflickt worden sind.
 
G

germany

Benutzer
Registriert
14.01.2006
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Philips

Hallo.Es sind keine Riese mehr.
Könntest du was zu Spannungen oben sagen?
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Philips

germany schrieb:
So jetzt habe ich Spannungen nachgemessen.
Auf dem P6 habe ich +12V.P7 habe ich 102V!
Auf dem 7102 P12 +13V. +320 V auf dem Transistor ist vorhanden aber auf dem 5105 wo 0V sein muss habe ich auch 13V. P15 habe ich auch +12V.Transistor 7101 hat auf allen Pin 12V.P16auch 100V!!!
Bitte um die Hilfe.
Danke grüss Dieter

Davon abgesehen, das du P6 und P7 wohl vertauscht hast (P6 ist Vbatt und sollte ca. 140V betragen / P7 ist für die Tonendstufe und sollte ca. 30V haben).
P16(5,2V) kann niemals 100V(!) betragen!!!! Du hast sicherlich das falsche Massepotential verwendet.
Ich rate dir, dass Gerät in eine werkstatt zu geben, dass EM2-Chassis ist sehr anspruchsvoll.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips 32PW8406

Ähnliche Themen

Philips (TP) 42PFL6188K/12 und 47PFL6007K/12 kein Ambilight

Philips 55pfl8008s Bild schwarz nach Kanalwechsel

Philips 49 PUS 7909/12 3x Rot blinken und dabei nicht angehen

Philips 42PFL9903H/10 keine Funktion

Philips (TP) 40PFL8007K/12 Philips 40PFL8007K/12 Netzteil defekt

Oben