Panasonic Videorecorder NV-HD 650

Diskutiere Panasonic Videorecorder NV-HD 650 im Forum Reparatur Camcorder und Videorecorder im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Panasonic Typenbezeichnung: NV-HD 650 Chassi: Vorhandene Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

friese

Benutzer
Registriert
23.06.2005
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Panasonic
Typenbezeichnung: NV-HD 650
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,
folgendes Problem:
Cassette kann man einschieben, wird abgesenkt. Kopftrommel läuft an. Band wird nicht eingefädelt. Dann wird Cassette wider ausgeworfen.
Wer kann helfen?
Gruß und Dank
Friese
 
C

Californium98

Benutzer
Registriert
05.02.2005
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
12
Hallo,

ich hatte den gleichen Fehler letzte Woche bei einem Akai-VCR; die Ursache
war, dass die Umlenkrollen (weisse Rollen, die das Band aus der Kassette
ziehen und um das Kopfrad legen; Umlenkrollen sind auf den sog. Fädelschlitten
montiert) sich nicht aus der Ausgangsposition bewegten, weil die Fädelschlitten
in der Startposition verhakt waren.
Ich habe nach Einlegen einer Dummy-Kass. (alte Kass. ohne Band) die Freigängigkeit
der Mechanik durch Anlegen von ca. 5V an den Lademotor (vorher von Treiber-
Elektronik trennen) geprüft und den o.g. Fehler festgestellt. Sollte es kein
mechan. Fehler sein, würde ich mir als nächstes den mode-select-switch
vornehmen (gründlich reinigen).

Das Schaltbild zum NV-HD650 gibt´s unter:
http://www.eserviceinfo.com/download.ph ... l=NV-HD650 (Archiv 2teilig)

Gruß
Cali
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.391
Punkte Reaktionen
357
Hallo,

zu 99% brauchst Du kein Schaltbild. Es wird der Lademotor (auf der Laufwerksunterseite) sein. Auf der Achse des Motors sitzt ein Mitnehmer aus Kunststoff, der reißt gerne ein und sitzt dann nicht mehr fest genug auf der Achse. An den Stellen, an denen die Mechanik etwas schwerer geht, rutscht er dann durch, dadurch fädelt das Gerät z.B. das Band nicht ein. Das wiederum erkennt die Elektronik als Fehler und wirft daraufhin die Cassette wieder aus.
Da nach meiner Erfahrung Kleben nicht dauerhaft hält, muss der Mitnehmer oder der ganze Lademotor ausgetauscht werden.

Gruß, Lutz
 
F

friese

Benutzer
Registriert
23.06.2005
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
dankeschön für die Infos. Werde mal alles abchecken.
Wollte mir das Schaltbild runterladen. Klappt nicht mit dem Teilarchiv.
In der Dateiübersicht steht schon "Decompress result " Err.
Gibt´s noch ne andere Möglichkeit, daran zu kommen.
Gruß
Friese
 
C

Californium98

Benutzer
Registriert
05.02.2005
Beiträge
178
Punkte Reaktionen
12
F

friese

Benutzer
Registriert
23.06.2005
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0
Hallo Lutz,
Diagnose stimmte! Der Mitnehmer auf der Lademotorachse hat einen Riß und zieht die Antriebsschnecke nicht mehr durch.
Danke für den Tipp.
Gruß
Friese
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.391
Punkte Reaktionen
357
Na bitte, gern geschehen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Panasonic Videorecorder NV-HD 650

Ähnliche Themen

Panasonic NV-HD 100 EG nach Rückspulen aufgehängt!

Panasonic NV-HS 950 Carriage Connection Gear falsch eingestellt

panasonic nv-hd625 Fehlermeldung F03/F04

Panasonic Videorekorder NV-HS950EG Fehler F06

Panasonic NV HD 640 Videorecorder "läuft durch"

Oben