Nordmende Spectra Stereo 5120

Diskutiere Nordmende Spectra Stereo 5120 im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Nordmende Typenbezeichnung: Spectra Stereo 5120 Fehler: Vertikalablenkung bricht zusammen Bereits erreichte Ergebnisse: leider nichts...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P

pixelbump

Benutzer
Registriert
08.12.2004
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Nordmende
Typenbezeichnung: Spectra Stereo 5120
Fehler: Vertikalablenkung bricht zusammen
Bereits erreichte Ergebnisse: leider nichts
Service Manual vorhanden: nein

Das Bild verengt sich in der Vertikalen zusammen zu einem breiten Streifen in der Bildmitte und einem sehr hellen horizontalem Streifen. Also ich vermute einen Defekt in der vertikalen Ablenkung. Man kann es sich vorstellen wie Super-Widescreen fernsehen. Oben und unten zwei breite schwarze Balken und das Bild ist in der mitte zusammengequetscht. Aber nicht ganz symetrisch sondern auch etwas Wellenförmig am rechten und linken Bildrand (falls nötig poste ich hier noch ein Bild - welches ich dann erst machen muss).

Wird der Fernseher dann ausgeschaltet - nicht auf StandBy, sondern am Trafo, und dann in ca. 10 mintuen wieder eingeschaltet, ist das Bild wieder okay. Und dann nach ca. einer Stunde ist das Bild dann wieder zusammengedrückt. Eventuelle leichte Klapser (Klopfen) ans Gehäuse bringen auch einen positiven Effekt, aber nur für kurze Zeit.

Eventuell kalte Lötstellen? Oder nen defekter Kondensator?
In einem anderen Forum hab ich das hier gefunden:
TX 91
Nach einiger Betriebszeit bricht die Vertikalablenkung zusammen.(leicht welliger horizontaler Strich sichtbar)
Interner Kontakt des Vertikalen Ablenksteckers unterbricht.( direkt anlöten )
Das trifft schonmal passend zu, aber wo ist der vertikale Ablenkstecker zu finden? Hat mir da jemand ein Bild?

Ich hab bisher noch nie einen Fernseher geöffnet und weiss leider auch nicht wo genau ich im Gehäuse (Platine) suchen soll. Weiss aber mit Elektronik und einem Lötkolben umzugehen *g*. Weiss jemand Rat?

Leider ergab die TipHopper-Suche keine Treffer.
Dank Euch im Voraus.
martin
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Vermutlich nur ne Kaltlötstelle in der V Stufe.
Der Ablenkstecker ist an dem Kabel von der Ablenkeinheit
der Bildröhre zum Chassis.
Die Gegend mal gründlich nachlöten.

Falls dies aber alles Fremdwörter für Dich sind lass lieber
nen Fachmann dran.

Gruss Alde
 
P

pixelbump

Benutzer
Registriert
08.12.2004
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ablenkstecker ist an dem Kabel von der Ablenkeinheit
der Bildröhre zum Chassis.

Das ist alles verständlich und logisch. Ich weiss, wozu die Ablenkeinheit da ist und was die Bildröhre macht. Nur sieht in der Draufsicht so ziemlich alles gleich aus und ich weiss nicht, wo genau ich den Ablenkstecker lokalisieren soll. Aber ich schau mal alle Stecker und Kabel zwischen Bildröhre und Chassis an. Mal sehen ob ich was finden kann.

Mein Dad ist ja schon drauf und dran das Teil (mittlerweile 18Jahre alt) zu entsorgen, aber wozu entsorgen wenn man es reparieren kann. Bild ist noch super und der Klang des Fernsehers ist auch noch klasse! Wär allemal schade, den TV zu entsorgen.

Danke erstmal für den Tipp.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Nordmende Spectra Stereo 5120

Ähnliche Themen

Metz S 100 Hz geht nach Einschalten sofort wieder aus, Unsch

Thomson Nordmende Space System 81 HPL 16:9, Surround Bild ge

Universum FT8149 Rotstich mit Streifen

Nordmende Spectra Stereo 9208, kein Bild, kein Ton

Nordmende (Thomson Technology) Galaxy 45 X (993.572 N 18) Bi

Oben