Medion MD21229 Panel Kabel falsch gesteckt

Diskutiere Medion MD21229 Panel Kabel falsch gesteckt im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo! Da müßte man Glaskugellesen gelernt haben...es hilft nur messen, messen, messen! Das Board, wenn möglich, reparieren und hoffen, daß das...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.307
Punkte Reaktionen
273
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!

Da müßte man Glaskugellesen gelernt haben...es hilft nur messen, messen, messen!
Das Board, wenn möglich, reparieren und hoffen, daß das Panel nichts abbekommen hat. Dort ist sicherlich eine SMD-Sicherung in der Nähe des Kabelanschlusses, die könnte hin sein. Da aber Masse, Versorgung und Daten bei der LVDS-Verbindung bunt gemischt sind kann da so ziemlich alles passiert sein.

Muß das aber loswerden...für einen Radio- und Fernsehtechniker ist die Beschreibung nicht gerade soo doll...und welche Ersatzteile werden denn erwartet? Da fehlen jegliche Details.
 
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich muss mich da Lötspitze anschließen, selbst nach mehrmaligem Lesen weiß ich immer nich nicht was genau das Problem ist...

1) Was genau macht der Fernseher denn noch bzw. nicht mehr? Geht er an? Zeigt er ein Bild? Macht er gar nix mehr?

2) An welcher Seite ist etwas verschmort? An der Mainboardseite oder an der Panelseite? (Nehme mal an, dass bei diesem Modell kein separates Tcon zwischen Mainboard und Panel sitzt?)

3) Wie lautet die Bezeichnung des defekten Boards? Bilder könnten hier helfen...

Also du merkst schon, ohne diese Infos könnte es schwer werden dir zu helfen O-)
 
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Panel hell aber kein Inhalt ist meistens ein Zeichen einer defekten SMD Sicherung auf dem Tcon (Da wir aber immer noch nicht wissen ob das Modell ein eigenes Tcon hat oder aber ob dieses auf dem Mainboard integriert ist bringt uns das nicht weiter...)

Und meine Frage war nicht ob die Teile auf der Ober- oder Unterseite einer Platine verschmort sind, sondern ob auf dem Mainboard oder aber auf dem Tcon / Paneltreiber. Das Kabel was du falsch gesteckt hast verbindet ja 2 Baugruppen miteinander, auf welcher dieser beiden Baugruppen hats jetzt geschmort?

Bezeichnung des Mainboards etc. fehlt auch immer noch...

Und bezüglich Bilder hochladen schau mal in nachfolgenden Link:

https://forum.iwenzo.de/endlich-wieder-bilder-hochladen--t10894.html#real252286
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.307
Punkte Reaktionen
273
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!

Das sieht nach dem Schalttransistor aus der die Versorgungsspannung auf das Panel zuschaltet. Soweit ich erkennen kann gehen Leiterbahnen von diesem Transistor zu mehreren Pins der LVDS-Verbindung.
-> Damit wird höchstwahrscheinlich das Panel nicht mehr bestromt.
Hilfsweise könnte man statt Transistor da mal einen kleinen Schalter zwischen Versorgungsspannung und LVDS Stecker bauen und versuchen, nach dem Hochfahren des Gerätes, das Panel dazuzuschalten. Natürlich dann auch messen ob da was ankommt!
Vorher unbedingt die verbrannte Ecke säubern! Wenn mehr defekt sein sollte lohnt sich evtl. die Suche nach den verbrannten Bauteilen nicht, aber wenn dann alles geht wäre es das wert.

Die Panel-eigene Platine (da ist dann das TCON mit integriert) hat oft auch eine SMD-Sicherung zwischen Anschluß der LVDS-Leitungen und den nachgeschalteten Spannungsreglern. Sie Leiterkarte ist meist an einer langen Seite des Panels unter einer langen Blechplatte, evtl. auch abgeklebt.
 
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Schaltplan könnte schwierig werden bei diesen kleinen Kisten, erst recht da da öfters verschiedene Hersteller drin verbaut sind.. Hab mal ein bisschen gegoogelt und laut dieser Seite lautet die Ersatzteilbezeichnung des Mainboards "ALEU149-10", welches du anscheinend aber nur hier bekommst.

Sprich ich würde mal sagen wenn man es auf bauteilebene nicht hinbekommt, dürften sich weitere Investitionen nicht mehr wirklich lohnen, da die Ersatzteilbeschaffung sich schwierig gestalten könnte
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.307
Punkte Reaktionen
273
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!

Diese Schalter sind ja immer sehr ähnlich.
Hier wäre mal ein Beispiel, OK, ist ein leistungsfähigerer MOSFET mit 6 Beinchen, aber meist sieht das so aus:
Service_Manual
-> Warten bis dort aus "processing" -> "Get File "wird, dann dort clicken und es abrufen.) Nach PANEL_VCC suchen.

Evtl. auch mal andere Service Manuals versuchen von anderen Fernsehern. Habe selber mal geschaut in meinem Fundus..ist oft so eine Schaltung mit einem MOSFET.

Ließe sich also auch mit bedrahteten Bauteilen aufbauen.
Ich bleibe aber bei meinem Vorschlag, das einfach zu simulieren, um herauszufinden, ob es sich denn lohnt diesen Schaltungsteil nachzubauen...vielleicht ist ja viel mehr defekt.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

ernie60

Benutzer
Registriert
20.04.2015
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo an Jens und Lötspitze, nochmals vielen Dank für Eure Mühe, habe alles versucht, muss aber mehr defekt sein und lohnt sich deshalb nicht mehr! MfG
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Medion MD21229 Panel Kabel falsch gesteckt
Oben