Loewe Arcada 100 PIP

Diskutiere Loewe Arcada 100 PIP im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo, Arcada mit Q2100 Chassis schaltet nach 7 sec ab. Keine Vertikale Ablenkung. Alle Spannungen da. Horizontale Endstufe da. An MP 5d noch...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

Hasont

Benutzer
Registriert
23.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Arcada mit Q2100 Chassis schaltet nach 7 sec ab.
Keine Vertikale Ablenkung.
Alle Spannungen da.
Horizontale Endstufe da.

An MP 5d noch Signal
An MP 5e und MP 5 n kein Signal mehr!!
Somit an VFLB kein Signal was wahrscheinlich zur Abschaltung führt.


TDA 8175 schon ausgetauscht.

Freu mich auf eure Hilfe

Gruß aus Franken
 
V

VSiggi

Benutzer
Registriert
20.12.2003
Beiträge
1.549
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Probier das mal:

Endst IC D561 ZY18 + D568 Z5,6V

Gruß
VSiggi
 
H

Hasont

Benutzer
Registriert
23.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Danke VSiggi, hab ich gemacht!!

Den TDA8175 hab ich aus einem anderen Chassis.
Gerät geht aber noch immer nicht.
Hoffe der TDA 8175 ist nicht auch defekt??

Ich schreib mal was ich schon gemessen habe.

Wenn man öffters ein/aus schaltet kommt ganz kurz mal das Signal an MP5e durch. Man sieht kurzen Spannungssprung auf 5 V.
Ist aber leider nur ganz kurz aber es ist eine Sägezahnspannung!!!!

Am MP 5n liegt die Gleichspannung von 27V aber nicht die Spitzen von 50 V an.

Am MP 5o (W569 Pin 1) liegt ähnliches Signal. Spitze jedoch nur ca 30 V statt 50. Die Pause von 10ms würde passen.

Die MP 5a, 5b, 5c, 5d, 5f, 5h, 5p und 5t sind in Ordnung.

C563 geprüft und in Ordnung
D561 und D568 gewechselt
C565, C567 ausgebaut und gemessen.

Leitung zu Pin 3 von W511 (VFLB) ist auch hochohmig 22K

Besten Dank für eure Hilfe im voraus.

Horst
 
H

Hasont

Benutzer
Registriert
23.07.2004
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Hallo, bin immer noch am Ball.
Da ich den TDA8175 schon mal getauscht habe und noch immer exakt das selbe Fehlerbid habe hoffe ich, dass der TDA8175 nicht auch defekt ist. Das Teil ist schwer zu bekommen und schweineteuer.
Ich habe wie gesagt auch schon D568 und D561 erneuert.
Nach R561 zu C561 habe ich eine Welligkeit von 1Vss 100Hz.
Den C561 habe ich deshalb erneuert gegen einen 2200uF 50V.
Welligkeit auf der 27V Gleichspannung ist geblieben.

Habe dann an L568 VFLB mal ganz abgeklemmt. Auch ohne Erfolg!!
Nach dem ersten Einschalten immer das selbe 2-3 Impulse an MP5e wie es sein soll und dann Ende.

Ich würde ja auch auf das IC 8175 tippen wenn ichs nicht schon mal getauscht hätte. Der Loewe Händler sagte mir er hätte eine Ersatzschaltung für 50 Euro. Meist ist das IC aber gar nicht kaputt. Dabei hat er so komisch gegrinst als ob er den Fehler lt. meiner Beschreibung schon kennen würde. In den Foren liest man auch nichts gutes über die Ersatzschaltung. Viel Ärger und Ableich danach!!

Gibt es denn wirklich keine Tipp mehr was das sein könnte?
Wie gesagt ist das Signal an MP 5o ja mit 28Vss vorhanden.
Hier sollten eigentlich über 50Vss sein.

Weiss jemand ob diese Welligkeit von 1 Vss am C551 eine Rolle spielt.
Vor dem R561 1,5Ohm zum ZTR ist die Spannung in Ordnung.

MP5p an Pin 1 vom IC 8175 ist in Ordnung aber eben auch nur 28Vss.
MP5d direkt am 8175 auch in Ordnung.

Klemmt man W559 kurz ab erhöht sich die Spannung nicht. Das Imuls-Pause Verhältnis wird am Impuls größer.

Jetzt aber mal ran.

Danke Horst
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Loewe Arcada 100 PIP

Ähnliche Themen

Loewe Arcada 72-100 PiP nur Schwarz/weiß über Scart

Loewe Arcada 72-100 Bild zu klein nach Netzteil defekt

LOEWE Arcada 72 -100 Art Nr 53471 Schaltet nach 10 sek wiede

Loewe Arcada 100 Sat Ton sehr leise, nur bei LS-Einstellung

Loewe ART 95/100 Rot/violettschatten im Bild

Oben