Grundig TV 32-2010 T/C

Diskutiere Grundig TV 32-2010 T/C im Forum Grundig TV - Softwareprobleme im Bereich Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer - Hersteller: Grundig Typenbezeichnung: 32-2010 T/C Titan Inverter: ? Chassi: SU kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler nach Totalausfall...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

garfield03

Benutzer
Registriert
07.10.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Grundig

Typenbezeichnung: 32-2010 T/C Titan

Inverter: ?

Chassi: SU

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Fehler nach Totalausfall

Meine Messgeräte: kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?: Nein



Hallo,

das og. Gerät hatte sich mit lautem Knacken aus den Lautsprechern abgeschaltet.
Beim Einschalten blieb der Schirm dunkel. Nachdem ich im Händlermenü alle
Eingänge (DTV,ATV,...) aktiviert hatte, startete das Gerät mit der Sendersuche
und alles scheint soweit wieder gut zu sein.
ABER... der USB Eingang ist nicht anwählbar. Nicht im Menü (bei "Sonderfunktionen"
und allen anderen Einträgen kein USB zu finden), der rote Recordbutton bewirkt
nichts und im Händlermenü auch kein USB Eintrag (Option3 läßt sich nicht anwählen...???).

Der Fernseher läuft seit Jahren mit angeschlossener ~500GB Platte. Die Platte wird
einfach nicht mehr erkannt, die Dateien kann ich mit einem PC sehen.
Frisch formatierte USB-Sticks (FAT und NTFS) werden auch nicht erkannt.

Ich weiß nicht, ob Anhänge zu sehen sind, deshalb hier nochmal die SW V.:
SSUGR.FHD.CIP.R128M.V02.T23
Fehlende Infos liefere ich gern nach!

Für Hilfe bin ich sehr dankbar!!!!

LG
Garfield
 

Anhänge

  • IMG_20171007_133950.jpg
    IMG_20171007_133950.jpg
    48,2 KB · Aufrufe: 898
  • IMG_20171007_133620.jpg
    IMG_20171007_133620.jpg
    63,7 KB · Aufrufe: 873
Zuletzt bearbeitet:
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.105
Punkte Reaktionen
26
Hallo,
das knacken macht mich etwas stutzig. Hoffentlich hat es nicht den USB-Eingang zerlegt. Aber einen Versuch wäre es Wert. Hier nach dem Chassis SU suchen und die SW mit Anleitung herunterladen.

Viel Erfolg
 
Zuletzt bearbeitet:
G

garfield03

Benutzer
Registriert
07.10.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

falls es den USB Port zerlegt hat, müßten doch noch USB relevante
Einträge in den Einstellungen zu finden sein..., oder???

Die Softwareversion aus dem SU Paket scheint die gleiche zu sein,
wie bereits bei mir installiert.
Einfach nochmal drüberbügeln?

In dem SU Softwarepaket sind 2 Dateien zu finden:
system_DVB-C_SSUGR.FHD.CIP.R128M.V02.T21.bin und
AP_SSUGR.FHD.CIP.R128M.V02.T23.bin
:'( Ähäm, ...welche Datei muß in BL.bin und AP.bin umbenannt werden???


LG
Garfield
 
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.105
Punkte Reaktionen
26
Hallo,
falls der USB Port defekt ist funktioniert das SW update sowie so nicht. Einfach SW noch mal draufspielen.
Es muss nichts umbenannt werden. Der TV startet mit der gerückten Taste das Update von selbst. Ein Balken erscheint im Display und zeigt Dir den Fortschritt.
Viel Erfolg
 
G

garfield03

Benutzer
Registriert
07.10.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hhmmm, das SW installieren funktioniert!!
Stick rein, TV anschalten und den Anweisungen folgen.
Das hat geklappt!!! Also der USB Anschluß ist wohl physikalisch i.O.

Aber danach... nirgends ein USB Eintrag zu finden.
Kein Device am USB Port wird erkannt. Nix. :-|

Gibt es für mein Modell außer dem Händlermenü noch andere
geheime Einstellmöglichkeiten? Muß ich die Kiste doch aufschrauben???

Verwirrte Grüße
Garfield
 
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.105
Punkte Reaktionen
26
Ok,
dann ist der Port noch in Takt. Leider habe ich aktuell keinen Grundig damit ich mal selbst im Menü nachsehen könnte.
Eventuell kann Dir ThommyX noch den ein oder anderen Tipp geben.

Gruss

PS Hast Du denn TV schon mal auf Werkseinstellungen gesetzt? Einen Versuch wäre es Wert.
 
Zuletzt bearbeitet:
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.871
Punkte Reaktionen
369
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Vorgang: 1. Firmware Aktualisierung Datei an USB Speicherstick kopieren. 2. Firmware Aktualisierung Datei an "AP.bin" und "BL.bin" neu benennen. 3. Gerät ausschalten oder abstecken. 4. USB Speicher Stick einstecken. 5. Gerät einschalten oder Netzstecker einstecken. 6. Aktualisierungsschrittbalken soll angezeigt werden. Anmerkung: Nachdem die Aktualisierungsvorgang fertig ist, sicherstellen, dass "Standby" Punkt vom "Option0" Submenü nicht auf "Factory", sondern auf "Customer" eingestellt ist.

LG Thomas
 
G

garfield03

Benutzer
Registriert
07.10.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wie ich schon schrieb, der Aktualisierungsvorgang hat vorschriftsmäßig
hingehauen!!!
Option0 zeigt auch Customer, wie erhofft. Nur USB sehe ich nicht mehr,
nirgends... Option3 läßt sich nicht öffnen, ich hatte erwartet den USB Port
wie die anderen Anschlüsse auch einfach im Händlermenü enablen zu können.

EDIT: die Datei APxxx.bin in AP.bin und systemxxx.bin in BL.bin umbenannt, nur so funktioniert
es bei mir mit dem Update!!

LG
Garfield
 
Zuletzt bearbeitet:
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.871
Punkte Reaktionen
369
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Laut Service Manual gibt es aber nur Option 0 - Option 1 - Option 2
und nicht wie von dir genannt Option 3.
So wie ich das gesehen habe sollte aber USB avial stehen und ist auch nicht anwählbar.
Bei dem Fehler mit knallen ist immer der Vorgang, SW erneuern, Werksreset und Suchlauf und danach sollte es gehen, wenn es bei dir Probleme gibt, dann muss das Main ersetzt werden. Eine ältere SW habe ich nicht und ist auch nicht hinterlegt. Ist die SW im Bild auch vorher schon drauf gewesen??? Steht auf dem Tuner LHD oder FHD??

LG Thomas
 
G

garfield03

Benutzer
Registriert
07.10.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Option 3 ist bei mir vorhanden, siehe Anhang! :'(
Im Händlermenü und auch bei den Einstellungen mit "i" ist
aber KEIN Eintrag mit "USB" zu finden!!!!

Im zweiten Bild ist ein Screenshot vom Dateninhalt meiner alten Platte zu sehen.
Wie am Datum gut zu erkennen (Okt 10), werden Dateien auf der Platte aktualisiert!!!
Seltsam, seltsam. Trotzdem nix bezüglich USB zu sehen. Die Dateiansicht öffnet sich
nicht, die Aufnahme startet nicht...
Ich hab die Platte mal mit FAT formatiert. Jetzt flackert die HDD BetriebsLED beim
Anschalten des TV nicht mehr. Irgendwelche Dateien werden auch nicht mehr
erstellt. :( Ich rette die Daten mal und forsch weiter...

Die aktuelle Software war schon vor dem Ausfall drauf. Damit lief das Gerät mit USB-HDD
einwandfrei!! Aufnehmen, Aufnahmen abspielen,... alles kein Problem!!!
Die Reihe "SW erneuern, Werksreset und Suchlauf" hab ich mehrfach durchgespielt.

Ob's ein LHD oder FHD ist, finde ich wahrscheinlich raus indem ich das Gerät öffne, oder??

Meine Hoffnung ist ja, das es was mit RTFM zu tun hat. O-)
Zu meiner Entschuldigung: das manual liegt in irgendeinem Umzugskarton.
Ich weiß noch nicht in welchem...

LG
Garfield
 

Anhänge

  • IMG_20171010_161013.jpg
    IMG_20171010_161013.jpg
    47,9 KB · Aufrufe: 608
  • Screenshot from 2017-10-09 22-26-16.jpg
    Screenshot from 2017-10-09 22-26-16.jpg
    7,2 KB · Aufrufe: 546
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.871
Punkte Reaktionen
369
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Zuletzt bearbeitet:
G

garfield03

Benutzer
Registriert
07.10.2017
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
2356 und 4658 kannte ich schon, laufen nicht.
Aber mit 1907 bei geöffnetem Händlermenü
klappt ein Untermenü bei Option 3 auf:
USB -> NAVAIL. Das ist es!!!!!


Vielen vielen Dank!!!


LG
Garfield
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.871
Punkte Reaktionen
369
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Na geht doch auch wenns manchmal länger dauert....

LG Thomas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Grundig TV 32-2010 T/C

Ähnliche Themen

Grundig 32-2010 T/C Titan LCD zeigt nur bunte Farben.

Oben