Bosch WTL 4210 läuft nicht an

Diskutiere Bosch WTL 4210 läuft nicht an im Forum Reparatur Trockner im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Typenbezeichnung: WTL 4210 E-Nummer: WTL4210/01 FD 6912 001022 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): läuft nicht an Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
I

Inazuma

Benutzer
Registriert
26.07.2015
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hersteller: Bosch

Typenbezeichnung: WTL 4210

E-Nummer: WTL4210/01 FD 6912 001022

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): läuft nicht an

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,

ich habe mich heute für das Forum registriert, weil ich Probleme mit unserem alten Trockner habe:

Der Trocknen ist gestern einfach im Betrieb stehen geblieben. Wenn man ihn einschaltet, leuchte die Kontrollleuchte normal auf, der Trockner läuft aber weder im Zeit- noch im Automatikmodus an.

Das Gerät besitzt zwei Türkontakte, einen Öffner und einen Schließer. Beide scheinen messtechnisch in Ordnung zu sein. Ich habe sicherheitshalber den Öffner abgeklemmt und die Kontakte des Schließers überbrückt. Keine Veränderung des Verhaltens. Bei meinen Reparaturversuchen ist das Gerät auch einmal wieder angelaufen. Leider war der Fehler nach dem Zusammenbau wieder vorhanden. Wackelkontakt? Offensichtlich bekommen die Bauteile keine Spannung. Ohne Schaltplan sehe ich aber keine Möglichkeit die Unterbrechung zu lokalisieren. Gibt es ein Hauptrelais? Eine Sicherung ist scheinbar nicht vorhanden. Hat jemand einen Tipp?

Vielen Grüße an alle Forumsteilnehmer und vielen Dank im Voraus

Klemens
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.483
Punkte Reaktionen
3.342
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Klemmens und Kollege havelmatte

Das sind doch die Luftkühler, wo hinten zwei Schaltnocken diagonal angebracht sind.
Wenn beim Reinigen einer versehentlich abbricht, kann man die Kisten um 180° gedreht
und reinschieben, dann läuft der TR wieder.
Der Schalter müsste rechts Oben sitzen, wenn ich mich so erinnere.

Gruß vom Schiffhexler
:-)
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Inazuma

Benutzer
Registriert
26.07.2015
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
havelmatte schrieb:
Hallo Clemens,
willkommen im Forum (handshake)

oft liegt der Fehler darin, dass der Luftkühler unten lins nicht vollständig nach hinten eingeschoben ist. Hinten befindet sich ein Endschalter.
http://www.bosch-home.com/de/store/spareparts/WAESCHETROCKNER/WTL4210/01

Hallo havelmatte,

der Tipp zeugt von viel Fachkenntnis und Erfahrung: Der Endschalter für den Luftkühler war defekt! Klasse!

Der Trockner läuft wieder. Nach 25 Jahren treuen Diensten werde ich aber doch mal über eine Neuanschaffung nachdenken.


Viele Grüße und vielen Dank auch an den Schiffhexler

Klemens
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.038
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Hallo Klemens,
vielen Dank für die Rückmeldung und noch lange Freude mit dem Gerät (beer) (beer) (beer)

Kauf dir bloss kein neues Gerät, lieber hier dann nochmal nachfragen.
 
I

Inazuma

Benutzer
Registriert
26.07.2015
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
havelmatte schrieb:
Kauf dir bloss kein neues Gerät, lieber hier dann nochmal nachfragen.

Hallo havelmatte,

wie aus der E-Nr. zu ersehen ist, wurde der Trockner Ende 1989 produziert. Ich werde ihn also 1990 gekauft haben. D. h. er ist jetzt 25 Jahre alt und ich musste ihn schon mehrmals (u.a. die Elektronik) reparieren.

Wenn ich nicht alles selber reparieren würde, wären die meisten unserer Haushaltsgeräte schon ersetzt. Unser Mikrowellenherd (AEG mit japanischem Innenleben) ist jetzt 32 Jahre alt und jeden Tag mindestens einmal in Gebrauch.

Wenn ich mir aber die Ersatzteilpreise für den WTL 4210 anschaue, wären weitere Repararturen bei vielen Fehlerfällen unwirtschaftlich. Ohne Deinen Tipp, hätte ich heute einen Bosch WTW 86271 bestellt. Der würde zwar keine 25 Jahre überleben, aber was spräche sonst dagegen? Nach einer überschlägigen Rechnung würde ich mit dem Gerät bis zu 100 Euro Stromkosten im Jahr sparen.

Klemens
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.038
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Inazuma schrieb:
Ohne Deinen Tipp, hätte ich heute einen Bosch WTW 86271 bestellt. Der würde zwar keine 25 Jahre überleben, aber was spräche sonst dagegen? Nach einer überschlägigen Rechnung würde ich mit dem Gerät bis zu 100 Euro Stromkosten im Jahr sparen.

Das ist eine Milchmädchenrechnung:
Wenn du den Mehrpreis mit einkalkulierst, dann ist das Gerät schon ein paar Jahre alt. Dann gehen aber bei dem WTW auch schon die Reparaturen los und die kosten.
In vielleicht 5-8 Jahren sind die Wärmepumpentrockner ausgereift und man könnte über einen Neukauf nachdenken.
Inazuma schrieb:
ich musste ihn schon mehrmals (u.a. die Elektronik) reparieren.
Elektronikschäden waren bei dieser Baureihe äußerst selten, ich hab da in über 20Jahren keine 5 Stck erneuert. Die Elektronik dient ausschliesslich zur Erkennung des Trocknungsgrades.
Hauptausfälle waren der Lüftermotor (Körperschluss), die Gleitbänder, verstopfte Pumpen und der ein- oder andere Türschalter. Auch die Dichtungen (gibt es einzeln) des Luftkühler können verschleissen. Diese Gerät laufen über ein elektromechanisches Steuergerät und sind die absolut robustesten Trockner die es gibt - ich hab selbst einen aus der Baureihe (WTL4613 - 1994) und würde ihn niemals gegen einen WTW eintauschen, auch nicht gegen einen anderen Kondensationstrockner.
Ich habe von meinem Gerät sämtliche techn. Unterlagen, wenn du mir per PN eine Mailadresse schickst, kann ich dir die zusenden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bosch WTL 4210 läuft nicht an

Ähnliche Themen

Bosch WTL 5400 läuft nicht an - LEDs leuchten normal

Bosch wtl 5400/10 Trockner läuft nicht an

bosch wtl 5400 Läuft trocknet aber nicht

Bosch WTL 5400 Trockner läuft nicht an, alle LED's leuchten

Bosch WTL 5400 Läuft nicht an

Oben