Blaupunkt Köln TR de Luxe Sendersuchlauf defekt

Diskutiere Blaupunkt Köln TR de Luxe Sendersuchlauf defekt im Forum Nostalgie Geräte ( Röhrenradios ect.) im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Blaupunkt Typenbezeichnung: Köln TR de Luxe kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Sendersuchlauf defekt Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

raikana

Neuling
Registriert
20.05.2017
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Blaupunkt

Typenbezeichnung: Köln TR de Luxe

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Sendersuchlauf defekt

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF


Der mechanische Sendersuchlauf funktioniert nur sporadisch. Bei Erwärmung des Gerätes durch einen Heißluftföhn war der Sendersuchlauf wieder in Funktion. Es könnte also ein thermischer Fehler vorliegen. Bei anschließendem Ansprühen von Bauteilen mit einem Kältespray konnte kein Bauteil lokalisiert werden, welches den Sendersuchlauf wieder ausfallen ließ. Nach einigen Stunden war der Suchlauf wieder defekt.Der Motor ist geprüft und voll funktionsfähig. Das Abschaltrelais ausgebaut und überprüft ist auch voll funktionsfähig. Selen-Gleichrichter GL 405 ist durch Dioden 1N4007 ersetzt. Die Elektrolytkondensatoren auf der Rückwandplatine (leicht zugänglich) sind ausgetauscht. Die Röhre ECF 80 ist ausgetauscht. Kalte Lötstellen auf Leiterplatten sind mit Lupe nicht entdeckt worden - fragliche nachgelötet. Bei Betätigung des Automatikschalters B für den Sendersuchlauf zieht das Abschaltrelais ordnungsgemäß an, hält sich aber über den Schalter A1 / A2 im Anodenkreis der Triode ECF 80 nicht selbst. Die im Schaltplan angegebenen Spannungen sind überprüft und stimmen.
Würde mich über Ideen zur Fehlerfindung sehr freuen.
 

Anhänge

  • Köln TR-Schaltplan Teil 2.pdf
    165,1 KB · Aufrufe: 439
  • Köln TR-Schaltplan Teil 1.pdf
    197,6 KB · Aufrufe: 395
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
Hallo zusammen,

die Potis im Suchlaufteil haben alle einwandfreien Kontakt?
Der Strom im Relais muß ja zunächst über die Röhre V407 (ECF80), und dann weiter über R473? Sehr hochohmige Schaltung! Sind diese Widerstände alle in Ordnung? Möglicherweise verstehe ich auch den Schaltplan an der Stelle nicht, oder es ist ein Fehler im Plan.


Was ist an der Buchse angeschlossen, die im Plan oberhalb V405 liegt?

Gruß
Bernhard
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Blaupunkt Köln TR de Luxe Sendersuchlauf defekt
Oben