Blaupunkt Essen CD 31 - Display futsch !?

Diskutiere Blaupunkt Essen CD 31 - Display futsch !? im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Blaupunkt Typenbezeichnung: Essen CD 31 Chassi: Vorhandene...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

Daniel85

Benutzer
Registriert
17.10.2005
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Blaupunkt
Typenbezeichnung: Essen CD 31
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo Ihr,

Bei meinem Autoradio von Blaupunkt "Essen CD31" hat das Display den Geist aufgegeben.

Wenn ich ein anderes Display von einer baugleichen Reihe draufsetzte funktionert es einwandfrei.

Ich bitte nun um Hilfestellung!

Wegen der Typenbezeichnung etc. - habe ich nichts gefunden, habe aber mal Bilder gemacht!

http://mitglied.lycos.de/die11crew/case_back.jpg
http://mitglied.lycos.de/die11crew/Display_back.jpg
http://mitglied.lycos.de/die11crew/Display_front.jpg

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
oft stirbt nur die hintergrundbeleuchtung. dann brauchen nur birnchen ersetzt werden. das würde ich zuerst prüfen bevor man an die ansteuerung geht.
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
luke hat recht!

wenn du im hintergrund noch ein leuchten siehst, geht die hintergrundbeleuchtung noch.

umgekehrt siehst du beim genauen hinsehen die zeichen noch, wenn nur die birnchen kaputt sind.

falls es am display selber liegt, könnte es am leitgummi von platine zum LCD-display hin liegen. es können aber auch die leiterbahnen vom glas des displays abgelöst sein ...

Bernhard
 
D

Daniel85

Benutzer
Registriert
17.10.2005
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Ja ihr habt vollkommen recht ohne das Ding gesehen zu haben! :onlyamother:

Wenn man genau hinkuckt, bzw. wenn das Licht richtig reinbricht, dann sieht man was da steht...

Was für Birnchen sind denn das? bzw. die finde ich doch im abnehmbaren Benutzerteil, oder?

Hab das Ding mal aufgeschraubt,... hier sind die Bilder:

http://mitglied.lycos.de/die11crew/chip.jpg
http://mitglied.lycos.de/die11crew/Display_nackt.jpg
http://mitglied.lycos.de/die11crew/display_nackt_back.jpg
http://mitglied.lycos.de/die11crew/eingebaut_Anzeige.jpg Wurde mit Blitz gemacht, hier sieht man die Anzeige, wenn man genau hinsschaut.
http://mitglied.lycos.de/die11crew/eingebaut_nAnzeige.jpg So sieht das ohne Blitz aus.

Ich weiß jetzt leider nicht was für Birnchen oder wie oder wer oder was, bitte um weitere Hilfe!
Ihr seid super! :-)
 
Grundig-info

Grundig-info

Benutzer
Registriert
21.02.2004
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
0
"Birnchen" gibt es da natürlich nicht mehr. Das sind SMD LEDs die HINTER dem Display sitzen. Das sollten aber auch mehr als nur eine sein. Von daher ist es schon recht seltsam das überhaupt nichts mehr geht.
 
D

Daniel85

Benutzer
Registriert
17.10.2005
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
es leuchtet ja ganz gaanz schwach und wenn man in einem bestimmen winkel draufschaut dann sieht man das ganz leicht, wie man bei dem Bild, das ich mit dem Blitz gemacht habe gesehen hat.
 
Grundig-info

Grundig-info

Benutzer
Registriert
21.02.2004
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
0
Das ist schon richtig. Mit der LCD Technik kann man bestimmte Bereiche lichtdurchlässig, oder lichtsperrend schalten (quasi wie ein Dia). Das lichtdurchlässig schalten bringt natürlich nur was wenn auch Licht vorhanden ist :)
Bei grösseren Schirmen sind dafür Leuchtstoffröhren zuständig, hier sind es halt LEDs.
 
D

Daniel85

Benutzer
Registriert
17.10.2005
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
ah interessant, danke.

Und was kann ich nun tun, um das Problem zu beheben - hast du ne Idee?
 
Grundig-info

Grundig-info

Benutzer
Registriert
21.02.2004
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
0
Display abbauen und nach der Spannung an den LEDs schauen. Da sollte man sich aber schon sicher sein was man tut. Displays sind nicht unbedingt billig :)
 
D

Daniel85

Benutzer
Registriert
17.10.2005
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
och... das Ding zeigt ja eh nix brauchbares an :lol:

Ja ich schau mal was ich machen kann, danke für die Infos bis dahin!
 
H

hanomag

Neuling
Registriert
23.10.2005
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
das ist ne Krankheit von Blaupunkt,
bei dir sind die Lämpchen defekt, ja ihr habt richtig gehört es sind Glühlämpchen keine LED´s. schau mal auf dem Bild display-nackt-back dort siehst du rechts und links 2 gleichgroße weiße Kästchen, das sind aufgelötete Lämpchen die in Reihe geschaltet sind eine davon ist defekt, ganz einfach nachzumessen direkt an den Lämpchen eine wird noch durchgang haben die andere nicht, Ersatzlämpchen bekommst du bei http://www.elektronik-werkstatt.de/onlineshop.html
Teilenummer ist die "8928411681 DISPLAYLAMPE KLAR 5V/145MA"
#5874138 erschrecke aber nicht über den Preis
mfg Hanomag
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Blaupunkt Essen CD 31 - Display futsch !?

Ähnliche Themen

Autoradio Blaupunkt Madrid RCM 105 Display leuchtet kurz auf und verli

Blaupunkt Blaupunkt Madrid RCM 105 Display leuchtet kurz auf

Siemens EXTRAKLASSE WT1300A - Was für ein Widerstand ist auf der Steuereinheit durchgebrannt?

Samsung UE55ES6760SXZG Mehrere überlagerte Bilder

Blaupunkt Kiel CD 42 42792 läßt sich nicht einschalten

Oben