Philips 46pfl4208k/12 Verdrehtes Bild nach SSB tausch

Diskutiere Philips 46pfl4208k/12 Verdrehtes Bild nach SSB tausch im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Philips Typenbezeichnung: 46pfl4208k/12 Inverter: / Chassi: / kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Verdrehtes Bild nach SSB...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

DeAticx

Benutzer
Registriert
03.11.2014
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Philips

Typenbezeichnung: 46pfl4208k/12

Inverter: /

Chassi: /

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Verdrehtes Bild nach SSB tausch

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Moin Leute! :)

An einem Tag schalteten meine Eltern ihren Fernseher ein und es kam ein Weißer streifen über den Display.
Nachdem ich dann nachschaute sah ich dass das Panel Flexkabel durchgebrannt ist :(... Hier Handelte es sich um einen 46pfl4908k12

Habe dann bei Ebay den oben genannten Philipps 46pfl4208k12 gekauft um die teile von meinen Eltern dort ein zu setzten.

Habe dann heraus gefunden das dort nur das SSB defekt ist.

Nach dem Austausch kam ein sehr farbenfalsches Bild das dazu noch verdreht war..

Nachdem einstellen der Option codes und dem Panel code 180 von einem Tipp war das Bild wieder voll da und gestochen scharf :D :D .. leider Immernoch verdreht..

Nun Wollte ich fragen wie ich das Bild wieder richtig drehen kann ?

MfG Justin
 
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Da ich besagter Tippgeber war klinke ich mich hier auch noch einmal ein um noch einige Infos zu ergänzen :D :

Chassis ist ein TPM10.1E LA falls relevant und den Tipp mit dem Panelcode "180" hatte ich aus diesem Link hier. Anscheinend ist kein Aufkleber mit dem Panelcode mehr vorhanden, deswegen kann es natürlich sein, dass es nicht der richtige ist. Weiß daher jemand wie man sonst den passenden Panelcode heraus findet bzw. ob durch einen falschen Panelcode die Drehung um 180° verursacht wird oder liegt es doch eher woanders dran?
 
D

DeAticx

Benutzer
Registriert
03.11.2014
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Vielen dank nochmal hier für die Tipps und die Korrektur :)

EDIT// Habe den aufkleber gefunden. Dort steht auch 180 drauf also sollte das schonmal stimmen
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DeAticx

Benutzer
Registriert
03.11.2014
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kann den Beitrag leider nicht mehr editieren. Habe aber ein Video gefunden welches mein Problem darstellt. Er löst das Problem auch zugleich aber leider weiß ich nicht wie. Es scheint so als probiere er mehrere Displaycodes aus..

 
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
So, hab dann auch noch mal in das Service Manual geworfen, gibts ja bei elektrotanya. Dort stehen ja auch alle möglichen panel codes für dieses Chassis, siehe beigefügtes Bild.

Da dort aber nirgendwo das Modell 46PFL4908K/12 auftaucht, befürchte ich dass dieses Modell auf einem anderen Chassis basiert und somit die Mainboards nicht wirklich kompatibel sind.

Du hattest mich ja auch noch bezüglich der NVM Werte gefragt, einige davon kannst du ja auch anpassen, Werte und Vorgehensweise stehen ja auch im SM und sind auszugsweise beigefügt. Glaube zwar nicht dass das dein 180° Problem löst, aber wer weiß das schon...
 

Anhänge

  • Panelcodes.png
    Panelcodes.png
    346,6 KB · Aufrufe: 883
  • Bild 2.png
    Bild 2.png
    381,3 KB · Aufrufe: 847
D

DeAticx

Benutzer
Registriert
03.11.2014
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hm okay schade. Aber meinst nicht das es irgendwie eine Möglichkeit gibt diese Drehung zu machen? Sei es jetzt falsche Displaycode werte oder gewisse Einstellung die es ermöglichen dass das SSB die werde halt quasi andersrum raus gibt :P

Das Anpassen der nvm werte habe ich nur mit dem Produktname vorgenommen da adresse und valuve leer stehen und ich nicht weiß was ich da nun eintragen kann habe ich diese leider immernoch leer stehen :P


Habe nochmal nachgeschaut.. Der 46PFL4908k/12 soll das gleiche chassis haben. Komisch nur das er dort nicht aufgelistet ist =)
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jens1986

Benutzer
Registriert
11.01.2014
Beiträge
702
Punkte Reaktionen
29
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Keine Ahnung ob es da eine Möglichkeit gibt, ich hatte so einen Fall noch nie...

Musst du entscheiden ob du einfach mal auf gut Glück und eigene Verantwortung andere Panelcodes ausprobierst in der Hoffnung dass irgendein Code das Panel "falsch" anspricht sodass es dann wiederum richtig ist^^

Und bezüglich der NVM Werte empfehle ich dir Kapitel 6 des SM mal komplett durchzulesen, insbesondere Kap. 6.5. Da nur du vor dem Gerät sitzt, siehst auch nur du welche Werte drin stehen, welche evtl noch fehlen etc ;-)
 
D

DeAticx

Benutzer
Registriert
03.11.2014
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Müsste ich nur mal schauen welche kombinationen da in frage kämen :)

Bei den Nvm werten bin ich leider noch nicht schlauer geworden. Habe mir das Kapitel 6 nochmal durchgelesen aber leider über die Address und Value werte nichts rausfinden können...
 
D

DeAticx

Benutzer
Registriert
03.11.2014
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Keiner noch eine idee?.. ich glaub das mit dem Spaß ihn kopfüber auf zu hängen wird bald realität sein :p
 
M

mariow

Benutzer
Registriert
24.02.2014
Beiträge
135
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo.
Ist das t-con board mit getauscht wurden? Bitte mal beide genau vergleichen.
Gruß mario
 
D

DeAticx

Benutzer
Registriert
03.11.2014
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Mario! Das T con board blieb das gleiche. Das andere in dem kaputten fernseher war aber auch ein ganz anderes
 
M

mariow

Benutzer
Registriert
24.02.2014
Beiträge
135
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ist das die Nummer TPT460H1-HM01 die auf dem Panel steht?
Welche Nummer stand auf dem defektem Panel?

Gruß Mario
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.398
Punkte Reaktionen
287
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
So ein kopfstehendes Bild hatte ich mal als Effekt eines defekten Drähtchens der LVDS-Verbindung, das die Bildposition einstellte (je nachdem ob an "+" oder an Masse). Die Angabe war in der Anschlußbeschreibung des Panels zu finden.
Nur so eine Idee, ich hatte damals auch fast an dem Gerät verzweifelt.
 
D

DeAticx

Benutzer
Registriert
03.11.2014
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Kurz zu der ersten Frage es ist ein TPT460H1-HM01 verbaut. zudem Habe ich das Board 715G5713-M01-00-005x ver a eingebaut. Dieses kommuniziert eigentlich mit einem anderem Panel. Sollte aber nach nem Displaycode ja eh egal sein. Das wegen dem LVDS kabel ist eine gute Idee. Habe es mir auch mal angeschaut aber nichts auffälliges gefunden. Kabelbruch denke ich mal weniger. Oder kann man das Kabel einfach abstecken und schauen was passiert?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Philips 46pfl4208k/12 Verdrehtes Bild nach SSB tausch

Ähnliche Themen

Philips 47PFL6188K/12 SSB schaltet Backlight nicht zu

Oben