Miele WT945 Deckel der Laugenpumpe (Laugenfilter) klemmt fest

Diskutiere Miele WT945 Deckel der Laugenpumpe (Laugenfilter) klemmt fest im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Miele Typenbezeichnung: WT945 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Deckel der Laugenpumpe (Laugenfilter) klemmt fest...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
3

3berhard

Benutzer
Registriert
18.12.2016
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Miele

Typenbezeichnung: WT945

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Deckel der Laugenpumpe (Laugenfilter) klemmt fest

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF



Hallo Forum,

der im Betreff genannte Waschtrockner pumpt nur noch sehr langsam ab, am Ende bleibt Waschlauge in der Waschtrommel, und die Warnlampe für "Ablauf" blinkt.

Leider lässt sich der Deckel des Laugenfilters bzw. der Ablaufpumpe nicht wie üblich komplett herausnehmen. Beim Aufschrauben des Deckels hat man stattdessen nur den Deckel und die dahinter befindliche Feder in der Hand, und der eigentliche Laugenfilter bleibt unverrückbar in der Pumpe stecken.

CooaYTF.png


Mod Fremdbild entfernt

Somit kommt man auch nicht an den Pumpenflügel dran, der wahrscheinlich durch Steinchen oder Münzen verklemmt ist.

Vielen Dank für alle Tipps, was hier zu tun ist, bzw. wie man den blockierten Laugenfilter am besten heraus bekommt!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
da wird innerlich was blockieren, also muss man von hinten ran und die Schläuche der Pumpe abmachen, um den Fremdkörper "rückwärts" rauszukriegen
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
778
Punkte Reaktionen
130
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
auf dieser Seite kannst Du dir die Explosionszeichnung zu deinem Gerät ansehen - Position 5 oder 9, je nach Fabr.Nr. deiner Maschine:

https://kremplshop.de/geraet/miele-wt-945-wt945-21872191

Bei entsprechender Vergrößerung kann ich keine Vorrichtung erkennen, die das festsitzende Teil unlösbar festhält.
Es heraus zu bekommen wird wohl nur unter vorsichtiger Anwendung sanfter Gewalt mit hebeln, drehen, ziehen gelingen.
Vielleicht ist das Ding auch durch eine Mischung aus Schmodder, Haaren, Fäden oder sonstwas festgebacken.
Möglicherweise hilft dagegen leichtes Draufklopfen mit einem geeigneten Gegenstand.

Schönen Gruß
mmhkt
 
3

3berhard

Benutzer
Registriert
18.12.2016
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo mmhkt,

danke für die hilfreichen Infos und für den Link auf die Explosionszeichnung.

Werde das weiterhin probieren, habe allerdings auch schon ordentlich mit einer größeren Rohrzange daran gewuchtet.

Notfalls muss wahrscheinlich die ganze Pumpe neu...

Edit & PS: danke auch für den Tipp von @wombi
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
778
Punkte Reaktionen
130
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
danke für die Rückmeldung.

Aber bevor Du eine neue Pumpe ins Auge fasst, probiere auch noch den von wombi beschriebenen Weg "von hinten durch die Brust ins Auge"!

So wie es auf der Zeichnung aussieht, ist das Pumpengehäuse am Motor per Bajonettverschluss befestigt.
Der ist hoffentlich zu lösen...

Gutes Gelingen!
mmhkt
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
und vor allem der dicke Faltenschlauch vom Bottich, also die #1, da sammelt sich gerne solch Gewölle, das hatten wir schon zigfach hier. Einfach die Ohrenschelle #3 lösen, und schwupps...
 
3

3berhard

Benutzer
Registriert
18.12.2016
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich will schnell einen neuen Deckel für die Laugenpumpe bestellen, aber es gibt offenbar zwei Versionen (4731981 und 3017362), und ich kann im Moment nicht an die Maschine ran und auch niemand dorthinschicken.

Jemand eine zündende Idee, wodurch sich die beiden Maschinen äußerlich o. ä. unterscheiden -- ich vermute das sind:
  • WT945 bis Fabr.-Nr. 47118527
  • WT945S ab Fabr.-Nr. 47118528
 
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
778
Punkte Reaktionen
130
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
vorweg gesagt: die Unterschiede sind mir nicht bekannt.

Aus meiner Sicht hast Du zwei Möglichkeiten:

Ruf bei dem Händler an, bei dem Du kaufen willst und frage, ob sie dir nicht beide Versionen zur Auswahl schicken können, damit Du im Fall der Fälle nicht zweimal ran musst.
Vor Ort wirst Du an der Maschine die Prod.Nr. sehen und dann deine Wahl treffen können.
So kannst Du das nicht benötigte Teil ungeöffnet wieder zurück schicken.

Oder Du rufst bei Miele an und fragst nach den Unterschieden im Detail um dir die Rücksendung zu ersparen.
Vielleicht hast Du Glück und der Mensch am Telefon hat Ahnung von der Materie... ;-)
https://www.miele.de/haushalt/kontakt-45.htm

Schönen Gruß
mmhkt
 
3

3berhard

Benutzer
Registriert
18.12.2016
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Vielen Dank für die Tipps.

Bis morgen bekomme ich das Teil leider nicht mehr geliefert ... So kann ich heute abend dann auch auf das Typenschild der Maschine schauen.

Morgen versuch ich den verkeilten Pumpendeckel dann erstmal rauszuklopfen...

Die Maschine ist übrigens der Hammer.

Läuft bei uns seit 15 Jahren gefühlt drei mal am Tag (und war damals auch schon ein Gebrauchtgerät)
Trocknerfunktion wird allerdings eher selten benutzt
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.384
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin 3berhard

Mach doch den Grobfänger nicht platt. Demontiere doch die Vorderwand, dann kannst doch gut an der Pumpe dran

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
3

3berhard

Benutzer
Registriert
18.12.2016
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
OK werde versuchen mich zusammenzureißen. Das hat die treue Maschine verdient.

Das Gleiche war übrigens vor Monaten schon einmal.

Damals half es, den Ablaufschlauch während des Abpumpens sehr stark vor und zurück zu schlenkern.

Der resultierende Wasserschlag führte dann dazu, dass ein halber Eimer Gewölle aus der Maschine gespült wurde und sie wieder bestens lief.

Pumpendeckel war allerdings damals schon blockiert
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.384
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn der dicke Schlauch ab ist, bekommst du den Fremdkörper raus. Evtl. die PU ausbauen.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
3

3berhard

Benutzer
Registriert
18.12.2016
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Baue den Deckel der Laugenpumpe gerade auseinander, und darauf steht schonmal "Miele-Nummer 2840261"...

Edit –
Maschinen-Vorderwand ist ab, und Einlaufschlauch/"dicker Faltenschlauch" der Pumpe auch, anhand Lösens der "Ohrenschelle #3", danke @wombi.

Mit dem Finger in der Pumpe lässt sich erspüren, dass die Pumpe bis zum Kragen voll ist mit Steinen und einigen anderen Unaussprechlichkeiten.

Nicht viel besser sieht es in dem Einlaufschlauch/Faltenschlauch aus. Laut Explosionszeichnung scheint dieser oben nur mit einer Draht-Schelle befestigt zu sein, #2 in der Explosionszeichnung. In der Maschine scheinen allerdings zwei solche Schellen oben an dem Faltenschlauch zu sein.

Hat jemand Erfahrung, wie man den Faltenschlauch vom Bottich ab bekommt?
 
Zuletzt bearbeitet:
3

3berhard

Benutzer
Registriert
18.12.2016
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hier ein Foto von der Verbindung vom Faltenschlauch zum Bottich.

Müssen die beiden Drahtringe ab oder nur einer der beiden?
 

Anhänge

  • Einlaufschlauch, Faltenschlauch, Laugenpumpe.jpg
    Einlaufschlauch, Faltenschlauch, Laugenpumpe.jpg
    93,1 KB · Aufrufe: 346
M

mmhkt

Benutzer
Registriert
20.02.2018
Beiträge
778
Punkte Reaktionen
130
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
live dabei - das ist ja fast wie bei der Bundesligakonferenz Samstagnachmittag im Radio... ;-)

So wie das aussieht, müssen beide Schellen runter.
Kann sein, daß der Schlauch etwas festgebacken ist nach so vielen Jahren.

Achte auf das Innenleben - Teile Nummer 4-6!
Damit das am Ende auch wieder genauso drin ist wie vorher.

Wenn Du den Schlauch am Ende wieder montierst und sich das etwas "zäh" gestalten sollte, kann etwas Gleitmittel wie man es bei Abflußrohren benutzt (ersatzweise etwas Spüli oder Vaseline) nicht schaden.

Weiterhin gutes Gelingen!
mmhkt
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.384
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin 3berhard

Lass den Bottich in ruhe, nur an der Pumpe den Schlauch runter

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
3

3berhard

Benutzer
Registriert
18.12.2016
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Danke euch. In dem Faltenschlauch sind allerdings buchstäblich fingerdicke Ablagerungen aus "Unaussprechlichem".

Daher überlege ich noch, ihn runter zu ziehen.

Pumpe habe ich ausgebaut, Schilderungen über die Zustände in der Pumpenkammer sind aus Gründen des Jugendschutzes leider nicht geeignet für öffentliche Diskussionen...

Die Verkrustungen in der Pumpe sind derart dick, dass trotz Entfernung von händeweise Geröll aus der Pumpenkammer der Pumpendeckel noch nicht gelöst werden kann.

Pumpe liegt jetzt mal in Amido-Entkalker ["eilfix Entkalker Pulver - Hochkonzentrat gegen Kalk"]
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Dein
...Jugendschutz ... Geröll
kann ich mir gut vorstellen!

Also putz bei dieser Gelegenheit am besten alles und jeden wo Du dran kommst...
 
3

3berhard

Benutzer
Registriert
18.12.2016
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Haha... "alles und jeden"!

Werd ich machen!
 
3

3berhard

Benutzer
Registriert
18.12.2016
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Bergmännische Erschließung einer Laugenpumpe.

Schlamm-Massen aus dem ersten Ausbiss aus den vorgenannten Gründen nicht abgebildet :P
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2019-11-09 at 18.30.22.jpg
    WhatsApp Image 2019-11-09 at 18.30.22.jpg
    176,6 KB · Aufrufe: 329
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Miele WT945 Deckel der Laugenpumpe (Laugenfilter) klemmt fest
Oben