Leonard LV1525 Dauerhaftes Pumpen

Diskutiere Leonard LV1525 Dauerhaftes Pumpen im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Leonard Typenbezeichnung: LV1525 E-Nummer: 911 539 163 02 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Dauerhaftes Pumpen Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Tukaba

Benutzer
Registriert
13.06.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: Leonard

Typenbezeichnung: LV1525

E-Nummer: 911 539 163 02

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Dauerhaftes Pumpen

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo zusammen,

bin aus meinem 2 wöchigen Urlaub zurückgekommen. Beim ersten Lauf der Spülmaschine hat diese sich am Programmende mit 3 maligen Piepsen verabschiedet und pumpt dauerhaft Wasser ab. Habe daraufhin den Netzstecker gezogen. Das Gerät lässt sich auch nicht zurücksetzen. Sobald er weider Strom hat läuft die Pumpe los.

Ich habe hier natürlich die allgemeinen Reperaturtipps gelesen und kann ausschließen dass Wasser in der Bodenwanne ist. Wenn ich den Styropor anhebe höre ich auch wie der Schalter auslöst. m. E. kann es also nicht an dem liegen. Gibt es weitere Sensoren die ich prüfen/reinigen kann? Leider findet man nur als Lösung die Bodenwanne zu trocknen, aber keine weiterführenden Tipps.

Hoffe jemand hat Ideen woran es liegen könnte, bin nun angefixt die Ursache zu finden.

Spülmaschine:
Leonard
LV1525
911 539 163 02

Falls Bilder benötigt werden kann ich diese noch liefern.
 

Anhänge

  • 1.jpeg
    1.jpeg
    66,3 KB · Aufrufe: 207
  • 2.jpeg
    2.jpeg
    81,9 KB · Aufrufe: 210
  • 3.jpeg
    3.jpeg
    66 KB · Aufrufe: 256
  • 4.jpeg
    4.jpeg
    95 KB · Aufrufe: 227
Zuletzt bearbeitet:
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.851
Punkte Reaktionen
412
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Das hast Du schön beschrieben und ja schon etwas untersucht. Bleibt eigentlich die Elektronik übrig, denn die reagiert ja nicht mehr. Was genau die Pumpe steuert weiß ich nicht, ist entweder ein Relais oder ein TRIAC. Da aber auch sonst die Logik offensichtlich nicht mehr arbeitet ist das eigentlich uninteressant.
Du müßtest Dich, bei vom Strom- und Wassernetz getrennter Maschine, mal zur Steuerung durcharbeiten und hier schöne Bilder der Ober-und Unterseite einstellen. Schau´mal nach einem 7-beinigen IC (beschriftet mit LNK.. oder TNY...), ob da etwas Auffälliges zu sehen ist. Wenn möglich, die Leistungswiderstände durchmessen (DMM auf "Ohm"), einfach mal im eingelöteten Zustand.
Merkwürdig ist das Dauerpumpen, wurde sonst bei Elektronik-Ausfall nicht gemeldet, da war immer alles platt.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.708
Punkte Reaktionen
3.404
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Tukaba

Willkommen im Forum
Nach dem Starten darf der GS nur ca. 20 Sek. pumpen, anschließend wird Wasser gezogen.
Bei den GS ist meistens die Ablaufpumpe und das Ventil in Reihe geschaltet.
Zweck; Wenn der Schwimmerschalter (Undichtigkeit) im Boden aktiv wird, muss das Ventil deaktivier werden.
Wo der Zulaufschlauch im GS geht ziehe den Stecker vom Ventil ab und messe den Ohmwert an der Leitung zum Aquastop. Im Aquastop kannst du das nicht messen, weil die Leitung fest eingegossen ist.
Das Ohmergebnis dann posten.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
T

Tukaba

Benutzer
Registriert
13.06.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
Den Aquastop konnte ich durchmessen. Habe aber den Stecker nicht abgezogen da die Kontakte auch von hinten erreichbar waren.

Rückseitig lässt sich an der Platine nichts erkennen. Habe es noch nicht geschafft die Vorderseite ans Tageslicht zu befördern.

Schaue noch ob ich an die Vorderseite komme.

Danke für die Hilfe
 

Anhänge

  • DFB1209B-2B6A-4F13-9995-660CE3702D26.jpeg
    DFB1209B-2B6A-4F13-9995-660CE3702D26.jpeg
    131,7 KB · Aufrufe: 153
  • ACBBFD22-84B6-4FB1-AD9C-D73F0470B853.jpeg
    ACBBFD22-84B6-4FB1-AD9C-D73F0470B853.jpeg
    99,3 KB · Aufrufe: 162
  • E1DBFA1C-5A0F-4D76-9CF3-346CAFA061A1.jpeg
    E1DBFA1C-5A0F-4D76-9CF3-346CAFA061A1.jpeg
    67,1 KB · Aufrufe: 153
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Leonard LV1525 Dauerhaftes Pumpen
Oben