Hanseatic WQP12-9350C wenig Wasserdruck

Diskutiere Hanseatic WQP12-9350C wenig Wasserdruck im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Hanseatic Typenbezeichnung: WQP12-9350C E-Nummer: B9350C04542900209 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): wenig Wasserdruck Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
msdelh

msdelh

Benutzer
Registriert
18.07.2008
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Hanseatic

Typenbezeichnung: WQP12-9350C

E-Nummer: B9350C04542900209

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): wenig Wasserdruck

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo Forum


Noch nichts, fahre Morgen Früh vorbei und möchte schauen.
Meine Tochter hat eine Hanseatic WQP12-9350C bei der laut Ihrer Aussage das Geschirr schmutzig bleibt weil der untere Spühlarm nur ein wenig und der obere Spühlarm überhaubt kein "Wasserstrahl" erzeugt.

Gruß aus Dorsten
Herbert
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Hebert

Von de GS, habe ich keine Unterlagen, der ist auch wenig hier vertreten.
Da würde ich das Druckwächersysem reinigen, Luftfalle usw.
Wenn meistens mit niedriger Temperatur gespült wird, dann versifft er schneller.
Das kannst du hier auch nachlesen: Verwendung von Tabs bei GS
Hier sind die Meinungen von Hanseatic- Otto Vers.

Gruß vom Schiffhexler
:-)
 
msdelh

msdelh

Benutzer
Registriert
18.07.2008
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Forum Hallo Schiffhexler

@Schiffhexler
Danke für die Link's und Info

Leider keine "Pläne" gefunden.
Habe ich gestern bevor ich überhaupt hier geschrieben hatte bemerkt. Bis das erste mal ein Hanseatic-Problem geschildert wurde dauerte es ein paar Seiten und wenn dann nicht dieses Problem.
Jetzte frag ich mich natürlich:"Sind die Hanseaticmaschinen weniger Reparaturanfällig oder werden diese einfach nicht so oft verkauft.
Ich selber hatte das Problem mit unserem Boschgeschirrspüler. Damals hatte ich noch, um zu sehen wieviel Wasser und wie schnell sich die Spülarme drehen, eine Unterwasserkamera in die Maschine eingelegt. So hatte ich ein Video für eine vorher-nachher Show :D .
Dort musste ich auch die linke Seitenwand abnehmen und habe alles gesäubert und kann mich noch daran erinnern in eine Arte Blasebalk ein Loch etwas vergrößert zu haben. Das muss jetzt mehr als zwei Jahre her sein und der Geschirrspüler läuft immer noch O-)
Werde heute mal versuchen ein paar Bilder zu machen denn ich habe meiner Tochter versprochen es heute anzugehen. Habe wahrscheinlich viel Unterstützung wenn meine drei(Enkel) Jungs(2, 4 und 7 Jahre) mich alle zwei Minuten fragen was das da ist und was ich da mache. Auch das nehme ich dann immer mit dem Handy auf :D

Melde mich heute Nachmittag nochmals was ich erreicht habe.

Gruß aus Dorsten(NRW) und allen ein schönes Wochenende
Herbert
 
N

newbee90

Benutzer
Registriert
18.06.2016
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
21
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Kann ja nur an Wassermangel, verschmutzten Sieb, Spülarm oder Pumpe liegen, oder die Pumpe läuft zu langsam wegen einem defekten Kondensator
 
msdelh

msdelh

Benutzer
Registriert
18.07.2008
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Forum Hallo newbee90

Vielen Dank für die Information.

Habe heute "schnell" mal die Maschine aufgemacht und es ist so wie meine Tochter sagte, das unten ein wenig Wasser aus dem Sprüharm fließt und oben nichts. Zudem kann ich hinten an der Maschine sehen dass das Wasser nur bis zur Mitte ungefähr hoch steigt. Der Wasserstand selber ist Ok also genug Wasser wird reingeführt und das Abpumpen funktioniert auch. Beim Start pumpt sie zuerst das Wasser ab läßt Wasser ein und dann fängt die Spülphase an. Und da bin ich selber auch der Meinung das die Umwelzpumpe/Spülpumpe? sehr langsam läuft. Ich habe gerade (@ newbee90) erst Deine Hilfezeilen gelesen nur wußte ich nicht das es an dem Kondensator liegen könnte. Kann ich da etwas durchmessen oder soll ich diesen direkt ausbauen?

Werde einmal schauen ob ich im Netz etwas über die Funktion eines Geschirrspülers finde :D

Gruß aus Dorsten und nochmals vielen Dank für eure Hilfe
Herbert
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.379
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Hebert

Wenn das Wasser knapp über dem Sieb im GS steht, würde ich erst 2 lt. händisch dazu schütten,
bevor ich ans Eingemachte gehe.
Auch das Feinsieb muss mit einer Bürste gereinigt werden, sonst bekommt die SP-Pumpe nicht genug Wasser.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
N

newbee90

Benutzer
Registriert
18.06.2016
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
21
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Einen Kondensator kann man mit einem passenden Meßgerät prüfen, auch kann man die Maschine mal ohne Sieb laufen lassen, es kann auch was im Schaufelrad der Pumpe stecken, das sind Dinge welche ich prüfen würde
 
msdelh

msdelh

Benutzer
Registriert
18.07.2008
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Schiffhexler, Newbee90 und Forum

Ich möchte hier das Thema als erledigt angeben, da meine Tochter sich eine neue Maschine gekauft hat. Die alte Maschine wurde schon entsorgt.

Nochmals vielen Dank für die Hilfe und ich wünsche allen schöne Feiertage.

Gruß aus Dorsten(NRW)
Herbert
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Hanseatic WQP12-9350C wenig Wasserdruck

Ähnliche Themen

Bosch S10R1B Kein/wennig Wasser

Oben