Frigidaire FWFB05M5MEJW maschine tot

Diskutiere Frigidaire FWFB05M5MEJW maschine tot im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Frigidaire Typenbezeichnung: FWFB05M5MEJW E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): maschine tot Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

kayak

Neuling
Registriert
07.02.2017
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Frigidaire

Typenbezeichnung: FWFB05M5MEJW

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): maschine tot

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


sitzen hier auf einer kleinen karibikinsel - www.carriacou.org - auf unserer toten waschmaschine - keine chance für die 5 jahre alte kiste einen servivce zu bekommen. maschine hat sich während eines waschgangs total ausgeschaltet - alle kontrolleuchten aus ("wash", "rinse", "spin" und "start/pause" - maschine hat kein display). seither: anschalten geht, kurz läuft wasser ein, dann schaltet sich die kiste wieder ab - alle kontrolleuchten aus. ein restart am hauptschalter ("start/pause") führt erst nach ca. 60 sekunden zum erfolg, allerdings mit demselben ergebnis - sie schaltet sich nach ca. 20 sekunden wieder komplett ab. die hauptplatine hat vom entstörteil her nach wie vor spannung.
2 fragen: erstens: hat jemand einen heissen tipp welches teil da den geist aufgegeben hat? die hauptplatine? hab zwar selbst mal elektromechaniker gelernt, aber das ist 45 jahre her und damals war noch alles brav mechanisch, keine eltronik.
zweitens: weiss jemand wo man dafür erstazteile herbekommt? beim hersteller finde ich nichts, er beantwortet meine mails auch nicht. div. händler in den usa kennen die den typ gleich mal gar nicht (frigidaire ist die us-marke von elektrolux). ich vermute mal weil sie auf 220 volt ausgelegt ist und nur für den export bestimmt war/ist.
wäre schön einen heissen tipp zu bekommen, die handwäsche im eimer ist etwas mühsam. herzliche grüsse, kayak

Die PNC ist 914010027
serial number ist 12500025

habe die platine inzwischen auch komplett ausgebaut, der aufkleber hat folgende angaben:

AKO MG52-8001
AKO 726842-11
Midea 301311000089
220V 50 Hz
PRG 742067-05
110319 30537

Ein solches teil findet sich auch im netz - klar in china - es stimmen aber nie sämtliche angaben überein.
die spannende frage an den fachmann ist sowieso - ist die platine der übeltäter oder gibt es auch noch andere möglichkeiten?
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
464
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
wenn das eine
us-marke von elektrolux
ist, dann hat´s vllt. auch eine PNC-Nummer auf dem Typenschild, die mit 9... beginnt und 9-11 Stellen hat?
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.828
Punkte Reaktionen
3.432
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin kayak

Willkommen im Forum
Die WA Frigidaire, ist mir unbekannt, habe hier im Netz auch nichts gefunden.
Aber wenn die von Elektrolux ist, haben die meistens ein Netzteilproblen, da ist bei fünf Jahren schon normal. Wenn alle LED anschließend abschaltet, dann schaue dir die Lötstellen auf der EL an. Begutachte
die Bestückung der EL, sollte da ein IC LNK 304 (meistens) drauf sitzt, das ist ein AC/DC Wandler
und versorgt die komplette Platine mit der Steuerspannung.
Da sie noch Lebenszeichen von sich gibt, würde ich die Elkos (Elektrolytkondensatoren)
in der Steuerspannung überprüfen ( M.U. >300 V). Die altern und haben dann nicht mehr die volle Kapazität.
Hier im Forum gebe oben bei >Suchbegriff eingeben< LNK rein, da findest du eine ganze Reihe.
Eine EL wird vom Kundendienst nicht repariert, wandert im Schrott.
Das waren nur Anhaltspunkte, ich bin kein Elektroniker.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Frigidaire FWFB05M5MEJW maschine tot
Oben