Bosch Wasser läuft ein, dann wird nicht gespült

Diskutiere Bosch Wasser läuft ein, dann wird nicht gespült im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bosch Typenbezeichnung: Exxpress (Silence auto 3in1) E-Nummer: SGS55M02EX/35 FD8506 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasser...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

michiw1

Neuling
Registriert
01.02.2020
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Bosch

Typenbezeichnung: Exxpress (Silence auto 3in1)

E-Nummer: SGS55M02EX/35 FD8506

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Wasser läuft ein, dann wird nicht gespült

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo liebe Forenteilnehmer,

meine Bosch Exxpres (Silence, auto3in1 --> was davon ist eigentlich der Name? Siehe E-Nr..)
hat ihren Geist aufgegeben.

Nachdem hich hier im Forum bereits einiges gelesen habe, einige der Reparaturanleitungen und das Programmablauf Posting gelesen habe, bin ich für mich zu dem Schluss gekommen das was mit der Pumpe (für innen?) nicht stimmt.

Wasser läuft in die Wassertasche, dann in den Innenraum, dann passiert nichts mehr ab und zu gibt es mal ein klicken, aber es kommt nicht das typische Wasserrauschen aus dem Innenraum. Wenn man nach einigen Minuten die Türe öffnet steht das Wasser im Innenraum, die Wände und das Geschirr sind aber trocken.

Da ich den Fehler erst woanders vermutet hatte (bzw. die Funktion der Wassertasche/Einlauf in die Maschine falsch verstanden hatte), habe ich bereits folgendes erledigt bzw. Festgestellt:

1.) Wassertasche und Gebersystem demontiert, gereinigt, entkalkt und auf Dichtigkeit geprüft.
-> Typische Verschmutzung links oben in der Wassertasche, aber weit weg von den Bildern die man hier sonst findet. Über nacht mit verdünntem Mellerud Rohrfrei Aktiv Gel einweichen lassen, zwischendurch geschüttelt, Klargespült und mit Kalklöser nachgespült und etwas einweichen lassen. Sieht wieder ganz sauber und beweglich aus.
Gebersystem zerlegt in Kalklöser (Zitronensäure verdünnt) eingelegt und Druckdose kopfüberstehend mit Kalklöser über nacht eingeweicht (der Schalter lässt sich nicht abnehmen, daher nicht eingelegt).
Allgemein sieht es in den Schläuchen und dem was offen zu sehen ist sehr sauber aus. Für unser sehr hartes Wasser hier, finde ich sogar überraschend wenig Kalk. Nur in dem Gebersystem unterhalb der Druckdose war an dem schwarzen plastik etwas kalk, der nach dem nächtlichen Bad aber völlig weg ist. Die Schläuche und Dichtungen sehen eigentlich aus wie neu.

2.) im Innenraum alles was sich abnehmen ließ (Der Flügel, der Metalldeckel, Plastiksieb und den Deckel über dem Einlaufsieb (?) abgenommen, gereinigt soweit nötig und wieder eingebaut.

3.) Auf der anderen Seite ist mir zu viel Elektrik, da trau ich mich selbst nicht so hin. Links die Pumpe ist warm, scheint sich aber nicht zu bewegen, da ja innen auch nichts passiert. Rechts die Heizung scheint irgendwas zu tun, wird aber selbst nicht spürbar warm. Es klingt aber so als würde diese den Druckschalter "klicken".

Jetzt ist die Frage wie ich weiter vorgehen soll. Ich habe ggf. jemanden der mir auch an der Elektronik messen bzw. auswechseln helfen kann.
Als nächstes hätte ich mal versucht an die Elektronik ranzukommen um zu sehen ob da offensichtlich was durchgebrannt ist (war bei meiner voherigen sogar zweimal so das ein bereich der Leiterplatte durchbrannt ist und man da noch was drauflöten konnte, damit hat man ihr nochmal 1,5 Jahre Lebenszeit rausleiern können bis sie endgültig aufgegeben hat.

Gibt es für dieses Model einen typischen/bekannten Fehler der hier jemandem sofort einfällt und mir die Suche evtl. vereinfachen kann?
Ich bin für jede Hilfe und jeden Tipp dankbar.
 

Anhänge

  • Typenschild.JPG
    Typenschild.JPG
    991,1 KB · Aufrufe: 345
  • elektrik.JPG
    elektrik.JPG
    1.008,9 KB · Aufrufe: 336
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
auch bei Dir wird das Radel der Umwälzpumpe verschlissen sein, nach 15 Jahren kein Wunder - und auch die Dichtung ist nicht mehr okay, wie an der leichten Salzkruste zu erkennen - also die 0456 der Explo, d.h. Bestellnummer 00419027

https://www.bosch-home.com/de/suppo...35#/Tabs=section-spareparts/Togglebox=tb0456/

halte Dich ran, denn die Dinger werden rar und quittieren aktuell reihenweise den Dienst
 

Anhänge

  • elektrik-1.jpg
    elektrik-1.jpg
    701,5 KB · Aufrufe: 352
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bosch Wasser läuft ein, dann wird nicht gespült

Ähnliche Themen

Bosch SD13GT1B Wasser läuft nicht ein

Bosch Silence comfort zieht kein Wasser, Platinenfehler möglich ?

Bosch Spülmaschine SI6P1B E15 Wasser in der Bodenwanne / Pumpe läuft ständig

Bosch Silence auto 3 in 1 Fängt nicht an, oder startet nach Spülgang immer neu

Bosch SL15J1B Laugenpumpe des Geschirrspülers hört nicht auf

Oben