Bosch Series 8 How to: Schwingsystem / Laugenwanne reparieren

Diskutiere Bosch Series 8 How to: Schwingsystem / Laugenwanne reparieren im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - "Alle haben gesagt «Das geht nicht!», dann kam einer der das nicht wusste und es einfach gemacht hat" Oder so ähnlich. In diesem Thread hab ich...
L

Leckerhund

Benutzer
Registriert
03.11.2021
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller
Bosch
Typenbezeichnung
Series 8
Kurze Fehlerbeschreibung
How to: Schwingsystem / Laugenwanne reparieren
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
"Alle haben gesagt «Das geht nicht!», dann kam einer der das nicht wusste und es einfach gemacht hat"

Oder so ähnlich.

In diesem Thread hab ich ja den Fehler an meiner Bosch Waschmaschine gesucht und gefunden: Bosch WAW32541 Series 8 Wasser tritt um den Pumpensumpf aus Anleitungen wie man das Schwingsystem ausbaut gibts zu Genüge, da gehe ich jetzt auch nicht weiter drauf ein.

Mit der Antwort "Das Schwingsystem gibt es nur komplett, eine Reparatur ist nicht möglich, also Totalschaden." gab ich mich nicht zufrieden und hab ein wenig gegooglet. Grundsätzlich ist es richtig, dass das Gehäuse um die Trommel aus PE ist, und PE ist sehr schwer zu kleben, aber halt nicht unmöglich. Es gibt Klebstoffe, welche irgendeinen komischen Chemieschein voraussetzen den ich aber nicht habe, und es gibt "Schweissnaht aus der Flasch" + entsprechenden Primer. Links gibts bei Google und Youtube. Anwendung ist verhältnismässig simpel, anschleifen (ich habe 120er Körnung genommen), Primer draufpinseln, Granulat aus der einen Flasche drauf rieseln, Klebstoff aus der anderen Flasche tropfenweise drauf.

Lange Rede kurzer Sinn, so sieht das dann aus:
Bild 1: Erste Schicht
Bild 2: Zwei Schichten
Bild 3: Fünf Schichten
Bild 4: Insgesamt ca. 10 Schichten.

Ich vermute, dass das Resultat nach 5 Schichten bereits gehalten hätte. Ich habe aber die Trommel dann jeweils einmal leicht auf jede Seite gelegt und zur weiteren seitlichen Stabilität links und rechts nochmals je ca. 5 Schichten aufgetragen.

Angefangen habe ich mit einer kleinen Stelle zum testen. Bereits nach einer Schicht (ca. 15 Min trockenzeit bei 8 Grad Aussentemperatur) kann man mit einem Schraubendreher prüfen, ob das hält oder nicht. Dort wo schlecht angeschliffen wurde oder keine Primer dran ist, hälts einfach nicht. Also abkratzen und von vorne. Wenn es einmal hälts, habe ich die "Patches" immer bisschen grösser und grösser gemacht. Erste Schicht war nur der Riss, zweite breiter, dritte breiter, vierte war dann schon grossflächlig dazwischen etc.

Habe dann als erstes das Trommelwaschprogramm bei 90 Grad angemacht, Rückwand immer noch offen um mögliches Wasser sofort erkennen zu können, aber alles knochentrocken. Wieder alles komplett zusammengebaut, noch mehr Wäsche angeschmissen, kein Aquastop-Alarm mehr.

Nach 10 Waschladungen hälts immer noch. Also Prüfung bestanden würde ich sagen.

Habe ich viel gelernt? Auf jeden Fall. Würde ich es nochmals machen? Kommt drauf an. Ich hatte Zeit und Lust, aber keine wirkliche Werkstatt sondern nur ein kleines Bad in der Wohnung wo der Grossteil der Operation stattgefunden hat und hatte auch nicht wirklich Ahnung was mich erwartet.

Bei Fragen einfach schreiben, ich hab das hier mal abonniert. :)

Viele Grüsse
Leckerhund
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    213,2 KB · Aufrufe: 25
  • 2.jpg
    2.jpg
    203,5 KB · Aufrufe: 24
  • 3.jpg
    3.jpg
    257,5 KB · Aufrufe: 26
  • 4.jpg
    4.jpg
    449,7 KB · Aufrufe: 23
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.390
Punkte Reaktionen
287
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
das ist interessant und hilft vielleich manchem, der es auch versuchen möchte. Ob das in dieser unwirtlichen Umgebung einer Waschmaschine auch dauerhaft ist? Vielleicht berichtest Du in 2-3 Monaten noch mal.
In jedem Fall läuft das unter "Bastelei", aber es werden ja auch Niro-Rostlöcher in Spülmaschinen mit Epoxy abgedichtet...
 
Msdeljljjth

Msdeljljjth

Benutzer
Registriert
21.09.2018
Beiträge
266
Punkte Reaktionen
36
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Forum,

@Lötspitze
auf so eine Antwort/Rückmeldung habe ich gestern gewartet :happy:.
....In jedem Fall läuft das unter "Bastelei", aber es werden ja auch ....
Ich wollte auf den Satz:
Alle haben gesagt «Das geht nicht!», dann kam einer der das nicht wusste und es einfach gemacht hat"
zurückkommen.
Es war "havelmatte" der ihm das schrieb und ich hätte mir auch nicht träumen lassen das er oder die anderen Experten, dieses Vorgehen als Tipp oder gar als Reparaturanweisung vorschlagen würden:/.
Ich weiß nicht ob eine Versicherung bei erneuten Bruch dafür aufkommen würde.
ABER ich selber würde auch zu "Leckermund" handeln zurückkommen, um zu sehen ob es irgendwie passend gemacht werden kann. Bei mir würde die Maschine im Keller stehen und somit nicht einen zu großen Wasserschaden anrichten.
Wäre schön wenn "Leckermund" den Mut hätte, die von dir vorgeschlagenen 2-3 Monate abzuwarten um dann eine Rückmeldung zu machen und das ob nega- oder positiv.
Also abwarten.... und ein schönes Wochenende
 
Thema: Bosch Series 8 How to: Schwingsystem / Laugenwanne reparieren

Ähnliche Themen

Bosch Bosch Series 8 Wasserschaden durch Hochwasser

Bosch Logixx 8 alle Waschprogramme schalten sich ab

Bosch SGV49A03 Display zeigt nur Wirre Zeichen und Maschine

Oben