Bauknecht Geschirr-Spülmaschine defekt

Diskutiere Bauknecht Geschirr-Spülmaschine defekt im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Bauknecht Typenbezeichnung: GSFS 4341 Chassi: Vorhandene Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
N

narval

Benutzer
Registriert
08.09.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Bauknecht
Typenbezeichnung: GSFS 4341
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Keine
Schaltbild vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Einsteiger

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Mein Geschirrspüler mag nicht mehr so wie ich. Geht an, Wasser läuft zu und das war es. Danach zeigt das Gerät eine Störung an (Blinkende Startlampe).

Hat irgendwer einen Plan...?
 
G

Grisu

Benutzer
Registriert
01.08.2005
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
0
hallo

wie hoch ist denn der wasserstand???

wird das wasser wieder abgepumpt???
 
N

narval

Benutzer
Registriert
08.09.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
hallo und vielen danke fürs bemühen.

der wasserstand ist nach dem einlaufen so, dass der boden der maschine ca. 5 cm mit wasser bedeckt ist. danach wird die störung angezeigt. abpumpen tut das gerät, wenn ich maschine am startknopf (der ja blinkt) austelle.

die maschine lief 3 jahre ohne probleme, wurde auf der rückseite liegend in meinen haushalt transporttiert, angeschlossen und zickte wie beschrieben. danach habe ich sie 4 monate ignoriert. vor 6 tagen habe ich sie angestellt und sie lief :shock: ! 2 mal das ganze program. beim 3 x zickte sie wieder...
 
G

Grisu

Benutzer
Registriert
01.08.2005
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
0
hallo

hat die maschine die elektronik unten am bodenblech???
 
N

narval

Benutzer
Registriert
08.09.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
grisu, woran kann ich das erkennen?
 
G

Grisu

Benutzer
Registriert
01.08.2005
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
0
hallo

wenn die blende ( sockel ) entfernt wird sollte rechts ein bauteil sitzen

ist dies der fall???
 
N

narval

Benutzer
Registriert
08.09.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
so, der sockel ist abgeschraubt und da ist ein graues bauteil.

grisu, was mache ich jetzt damit? (die maschine lief heute wieder, als ich das geschirr reinpackte, wollte das gerät aber nicht mehr :( )
 
G

Grisu

Benutzer
Registriert
01.08.2005
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
0
hallo

zu diesem bauteil gehen viele kabel hin????

dann ist das die elektronik.

da das gerät mal läuft und mal nicht ist eine diagnose sehr schwer

kabelbruch in der türe???

ist immer wasser drin ??

bleibt sie immer an gleicher stelle stehen???
 
N

narval

Benutzer
Registriert
08.09.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
hallo

ja, korrekt, das dürfte das elektronik bauteil sein. ich habe das bauteil abgenommen und es stand wasser im unterboden. ich habe es soweit aufgenommen (mit gezogenem netzstecker).

die maschine bleibt an der gleichen stelle stehen. nach dem wasserzulauf.

wenn sie manchmal weiterläuft, wird das wasser in den waschumlauf befördert, meist jedoch bleibt das Gerät dann still und blinkt zur störung nach ca. 1 min.

das wasser bleibt in der maschine stehen umd wird erst nach dem ausschalten am (blinkenden) hauptschalter abgepumpt.
 
G

Grisu

Benutzer
Registriert
01.08.2005
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
0
hallo

steht dann wieder wasser unter der maschine ?????

undichtigkeit mal überprüfen

könnte auch der schwimmer auf der bodenplatte sein
 
N

narval

Benutzer
Registriert
08.09.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
hallo

tatsächlich habe ich festgestellt, dass die maschine wasser leckt. das wasser läuft direkt über einen kontaktstecker. ich habe versucht, die undichte stelle zu finden, bisher ohne erfolg.

wasser tropft unten raus wenn der maschinen-innenboden komplett mit dem zulaufwasser gefüllt ist. dann fängt es an zu tropfen und das gerät verfällt in den fehlerzustand.

würde auch erklären, dass das gerät nach längerem stillstand mal läuf, da der kontakt trocken ist, oder?
 
C

codo14

Neuling
Registriert
21.07.2007
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo liebe Leute....

ich habe genau die gleiche Maschine und auch die gleichen Probleme. Hatte gehofft, hier in dem Forum einen Tip zur Selbstreparatur zu bekommen, aber leider weiß hier auch keiner genau Bescheid.

Nun habe ich meine Maschine zur Werkstatt gebracht und prüfen lassen.

JETZT WEISS ICH BESCHEID!!!!!!

Also, das Problem ist, daß eine Dichtung im Bodenbereich der Maschine verschlissen ist, an die man äußerst schwierig herankommt.
Dadurch steht der Schwimmer ständig unter Wasser und die Maschine denkt, sie müsse dauernd abpumpen.
Wenn man die Maschine einige Zeit stehen läßt, verdunstet das Wasser und der Schwimmer ist wieder trocken.
Dann arbeitet die Maschine 1 bis 2 Spülvorgänge wieder normal.

Aber dann ist wieder Schluß.

Der AUfwand, den Bodenbereich zu öffnen um die Dichtung zu wechseln ist enorm. Die Werkstatt setzt für die komplette Auswechslung der Dichtung ca. 4 Stunden an, weil auch gleichzeitig die Bodenblechdichtung gewechselt werden muß, wenn man das Bodenblech entfernt, swoie aufwendig weitere Dinge demontieren- und später wieder montieren muß.

Und auf meine Werkstatt ist Verlaß!

Somit kostet die Reparatur ca. 250 - 300 €.

Hinzu kommt, daß die Maschine ja auch Wasser verloren hat. Und leider - durch die defekte Dichtung - sucht sich Wasser seinen Weg.....und hier leider in der Maschine an einem elektronischen Steurteil vorbei nach draußen.
Deshalb hat man auch zwischendurch Wasser unter der Maschine stehen.
Und ob das Steuerteil durch das Wasser dann auch noch ne Macke hat, wird sich erst später zeigen.

Die Rückfrage beim Hersteller ergab, daß meine Garantiezeit vorbei ist und man da leider nichts machen könne, da der Hersteller nicht nachvollziehen kann, ob die Maschine von mir zweckentsprechend und Vorschriftenkonform genutzt wurde.

Nett oder?

Übrigens.....meine Maschine ist 2 Jahre und 8 Monate alt.....also 8 Monate aus der Garantie.

Meine Werkstatt versicherte mir, daß es bei diesen Maschinen von Bauknecht immer wieder dieses Problem gibt.
Glück dem, dem es noch während der Garantie passiert.

Außerdem, so meine Werkstatt, sind Wäschetrockner von Bauknecht z.B. schon nach 6 Monaten unter der Dichtung in der Tür durchgerostet.

Also......Bauknecht weiß, was Frauen wünschen.

Ich kaufe jedenfalls keine Bauknecht Maschine mehr.

Ich hoffe, ich habe helfen können und fahre jetzt los, eine neue Spülmaschine für 299.00€ kaufen.

Gruß
Ulrich
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Bauknecht Geschirr-Spülmaschine defekt

Ähnliche Themen

Bauknecht WT 86G4 DE Waschtrockner Heizelemente meiner Waschmaschine zum 3ten mal defekt

Bauknecht BKOU 3T334 DLM XA Die Spülmaschine läuft normal im Programm bis zu einem bestimmten Punkt dann bleibt sie Stehen und spült dort in einer End

Bauknecht WAT UNIQ 632 FLD Anzeige teilweise defekt

Junker + Ruh Geschirrspüler Geschirrspüler läuft langsam voller (Schmutz-)Wasser

Bauknecht GSU Super Eco 2015 E4/F4 - Spülgang startet nicht

Oben