autoradio Grundig ? Blaupunkt ? Autosuper Emden 7 UKW ganz leise

Diskutiere autoradio Grundig ? Blaupunkt ? Autosuper Emden 7 UKW ganz leise im Forum Nostalgie Geräte ( Röhrenradios ect.) im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: autoradio Grundig ? Blaupunkt ? Typenbezeichnung: Autosuper Emden 7 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): UKW ganz leise Meine...
L

lumq2

Benutzer
Registriert
26.10.2015
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hersteller: autoradio Grundig ? Blaupunkt ?

Typenbezeichnung: Autosuper Emden 7

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): UKW ganz leise

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Ja, in Papierform



Endstufe überprüft , Spannungen überprüft, Poti repariert , MW volle Lautstärke, ich vermute ,Muteschaltung steht auf stumm , leider ist der Schaltplan sehr klein und schlecht lesbar , ist die Stummschaltung nur für FM ? Danke Gruß Lutz
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.397
Punkte Reaktionen
357
Hallo Namensvetter,

das Modell Emden 7 wurde von Grundig gebaut. Den Schaltplan findet man z.B. bei radiomuseum.org und - in mäßiger Qualität - hier:
https://www.thesamba.com/vw/archive...uper_7/Grundig_Autosuper_7_Wiring_Diagram.jpg

Du könntest einmal kontrollieren, ob das UKW-NF-Signal an Pin 8 vom IC1 (TDA 120) ansteht. Von da aus geht es ans IC4 (TDA1001, Störaustastung), Pin 1 ist dessen Eingang, Pin 6 der Ausgang. Dann geht es weiter zur Diode D7. Diese unterbricht den Signalweg durch anliegende Sperrspannung, wenn der Verkehrsfunkdecoder eingeschaltet ist und kein Verkehrsfunksender empfangen wird. Du könntest D7 überbrücken. Wenn dann Ton vorhanden ist, wurde er dort stummgeschaltet.

Der Schaltkontakt für Verkehrsfunk (4-6) muss geschlossen sein, sonst gibt es auf UKW keinen Ton, weil heute kein analoges Verkehrsfunksignal mehr gesendet wird. Manchmal ist z.B. das Kabel, das zu diesem Kontakt führt, abgerissen.

Lutz
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lumq2

Benutzer
Registriert
26.10.2015
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo Lutz , Danke für deine Antwort , werde mal deine Hinweise abarbeiten , und dann berichten .Gruß Lutz
 
L

lumq2

Benutzer
Registriert
26.10.2015
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo Lutz , habe mal die Spannungen an den IC `s gemessen
IC1 Pin 2/14, 2V ; Pin7 3,6V ; Pin 8 kann man ja mit poti einstellen,6.25V
von da aus geht es auf IC4 Pin1soll4.85v ist 0,pin 2 3.4v ist 0.65v , pin15 2,1v ist0 D7 gebrückt ,hat sich nichts getan. tda1001 defekt ? Gruß Lutz
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.397
Punkte Reaktionen
357
Die Ergebnisse bringen uns ein ganzes Stück weiter.

Dass das Kurzschließen von D7 keinen Ton bringt, zeigt, dass es nicht mit dem Verkehrsfunkdecoder zu tun hat.

Die abweichenden bzw. fehlenden Spannungen am TDA1001 sind natürlich höchst verdächtig. Mit 0 Volt am Eingang (Pin 1) kann dieser nicht arbeiten. Wenn am Pin 9 die Betriebsspannung anliegt, würde ich diesen IC auch verdächtigen, obwohl ich noch nie einen defekten TDA1001 hatte. Elkos, die durch Kurzschluss eine interne Betriebsspannung des IC runterziehen könnten, gibt es nicht. Du könntest testweise C751 und R753 an der Seite, die zum IC zeigt, hochlöten und die beiden Bauteilanschlüsse miteinander verbinden, dann sollte Ton kommen.

Lutz
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.397
Punkte Reaktionen
357
Hallo Namensvetter,

gibt es inzwischen neue Erkenntnisse?

Lutz
 
L

lumq2

Benutzer
Registriert
26.10.2015
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
sorry hatte zur zeit viel um die Ohren, hatte den TDA1001 B erneuert -gleicher Fehler, habe einfach den Ausgang vomTDA120 auf die Endstufe geklemmt ,somit war die volle Lautstärke da. Mir war dann ,der zeitliche Aufwand zu viel weiter zu suchen und Material zu investieren .Danke nochmal für eure Hilfe bis zum nächsten Problemfall .Gruß Lutz
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.397
Punkte Reaktionen
357
Hallo Lutz,

das ist natürlich auch eine Möglichkeit. Der Verkehrsfunkdecoder ist heute sowieso nutzlos, weil kein ARI-Signal mehr ausgestrahlt wird. Hoffentlich empfängt das Radio ohne den TDA1001, der Knackstörungen und Rauschen aus dem NF-Signal herausfiltert, störungsfrei genug.

Lutz
 
L

lumq2

Benutzer
Registriert
26.10.2015
Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
das Gerät wird in ein Trabant betrieben ,da sind bei 80kmh eh die Fahrgeräusche lauter wie das Radio 8-) :D ,mein Kumpel meint es geht gut ,was immer er damit meint :happy: Gruß Lutz
 
Thema: autoradio Grundig ? Blaupunkt ? Autosuper Emden 7 UKW ganz leise

Ähnliche Themen

Blaupunkt Köln - Autoradio UkW - Sender "wandert"

Blaupunkt Köln 7 638 700 UKW leise und verzerrt

Nordmende Tannhäuser 3/633 UKW Empfang sehr leise nur 1 Send

RFT Stern Intimo 5430 UKW zu leise

Blaupunkt Köln Stereo Autoradio 1975 UKW kein Empfang, Sende

Oben