ANUBIS Monitor

Diskutiere ANUBIS Monitor im Forum Reparatur Monitor und TFT im Bereich Reparaturtips braune Ware - So! Habe inzwischen noch mehr über meinen Monitor über´s Internet erfahren. Hersteller ist LG in Korea. ... und ich habe nachgedacht: Wenn ein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Copiertech

Copiertech

Benutzer
Registriert
03.05.2003
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
So! Habe inzwischen noch mehr über meinen Monitor über´s Internet erfahren. Hersteller ist LG in Korea.
... und ich habe nachgedacht: Wenn ein Strich in der Mitte zu sehen ist, wird einfach nichts horizontal abgelenkt. Dafür gibt´s Spulen und eine Horizontalendstufe, die die ganze Schose steuert. Ich also das Ding nochmals auf meinen Arbeitstisch gewuppt und geöffnet, ... und siehe da, lauter kleine Bauteile die ein "h" in der Bezeichnung tragen - eins davon mit einem braunen Fleck ( der Übeltäter?). Ich also ausgelötet und siehe da, auf der abgewandet Seite die ich nicht sehen kann: alles schwarz und ein Loch. Bezeichnung: Lh02; also eine Induktivität - hat aber Ringe wie ein Widerstand: gelb, weiß, schwarz,silber. Kann mir jemand vielleicht das mal übersetzen wieviel µHenry oder mHenry das sind?

Dann die nächste Frage: So ein Teil brutzelt ja nicht von alleine ab, da muß schon ein netter Strom fließen! Also habe ich ein Bein von einem 3 beinigen ausgemacht, dieses Teil ausgelötet und ohmisch durchgemessen: egal in welche Richtung ich die Meßschnüre anlege an die drei Beine, immer piepst mein Durchgangsmessser vom Digitalmeßgerät - das ist doch nicht normal! Bezeichnung dieses Teils:

J 449 heisst wohl übersetzt 2SJ 449.

So, jetzt bräuchte ich 2 x die kleine Induktivität und zweimal diesen Transistor. Kann mir da jemand helfen? Bei Reichelt im Katalog gibt´s den Transistor nicht, wohl aber die Induktivitäten, da ich aber den Wert nicht kenne, kann ich folglich nichts bestellen.

Kann jemand helfen? Das wäre sehr nett. Bezahle selbstverständlich bar und im voraus versteht sich bei mir von selbst.


Liebe Grüße Peter
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Hy Peter,

ich muß sagen "respekt" das du den Fehler alleine gefunden hast... :wink:
Wegen der Ersatzteile würde ich einfach mal anfragen zur info schreibe bei deiner Anfrage auf jeden fall LG Goldstar hin evt. wird der Monitor im system noch unter dem früheren Namen Goldstar geführt...

Also dann noch

einen schöen Mai :roll:
 
G

Guestuser

Gast
Danke für die Blumen!
Ich sagte ja bereits, das ich so was aus Leidenschaft mache; habe halt Glück gehabt, denn viele Fehlfunktionen kommen von Bauteilen, an denen wahrscheinlich äußerlich nichts zu erkennen ist. ... und dann ohne große Ahnung und Schaltplan?- da laß ich die Finger davon!
Ich liebe solche Herausforderungen, die bringen, die grauen Zellen auf Trab. Das ist wie MYST spielen, nur in 3D!
Habe jetzt bereits auf der Platine eine Bezeichnung gefunden: IMRI IM 986 und damit ge - Googelt - siehe da: Es gibt wirklich einen Katalog von IMRI Co. Ltd. in der mein Monitor drin ist. Bedienungsanleitung natürlich not available. Aber die 17" Ausführung hatte eine und dieses PDF habe ich mir angesehen und ausgedruckt. Das dürfte übertragbar sein.

So, ich habe bei Euch den FET gefunden - und ein kleines Problem mit den Gehäuseformen: TO-220 oder TO-126?? Was ist da der Unterschied. Habe mir von NEC ( dem FET Hersteller das Daten PDF ausgedruckt, da steht TO-220. Ich brauche die Isolierte Version zum heatsink! Welche ist das dann?

Mit der Codierung der Droselspule bin ich nicht weitergekommen, wenn ich die Farbringe von den Widerständen verwende kommt so ein komischer Wert raus: 4,9 ( wird wohl 7,7 ) sein, weil: Gelb=4, weiß=9, Schwarz=0, silber= : 100, ergo 4,9 / 4,7, aber was? mH oder µH? Die Dinger sind leider z.Zt. nicht verfügbar. Ich habe mal angefragt, ob Ihr da was tun könnt in nächster Zeit für mich, eilt nicht, weil ich sowieso nächste Woche auf Lehrgang für neue Digitalkopierer bin.

Danke, wie gesagt nochmal für das Kompliment, als Nichtfachmann in Eurem Bereich, freue ich mich da sehr, von so kompetenter Stelle dies erfahren zu haben!

Liebe Grüße Peter ( the copymouse doctor ) :D :D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: ANUBIS Monitor
Oben