AEG L6FB54680 Anzeige und Schalter tot bei AEG L6FB54680

Diskutiere AEG L6FB54680 Anzeige und Schalter tot bei AEG L6FB54680 im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: L6FB54680 E-Nummer: 91491340301 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Anzeige und Schalter tot bei AEG...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
O

Oryx

Benutzer
Registriert
06.06.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: L6FB54680

E-Nummer: 91491340301

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Anzeige und Schalter tot bei AEG L6FB54680

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Liebe Elektronikexperten,

unsere AEG Waschmaschine ist mitten im Waschvorgang ausgefallen und nun ist die Anzeige tot und das Gerät lässt sich nicht mehr einschalten. Ich habe die Steuerplatine und die Anzeigeelektronik ausgebaut und kann optisch keine Schäden erkennen. Der Ein-/Aus-Schalter scheint meinen Messungen nach in Ordnung zu sein.

Am vieradrigen Kabel für die Anzeigeelektronik kommen 13,3, 8,2 und 5,1 V an. Sobald ich jedoch die Anzeigeelektronik anschließe schwankt die Spannung an allen Eingängen zwischen 4,1 und 5,5 V. Ist das normal oder deutet das auf einen Defekt hin?

Habt ihr Ideen, was defekt sein könnte bzw. wie ich den Fehler eingrenzen kann? Liegt der Fehler eher in der Steuerplatine oder der Anzeigeelektronik? Anbei Fotos der beiden Platinen.

Viele Dank im Voraus!
 

Anhänge

  • IMG_20210606_171250-low.jpg
    IMG_20210606_171250-low.jpg
    798,5 KB · Aufrufe: 171
  • IMG_20210606_171312-low.jpg
    IMG_20210606_171312-low.jpg
    863,5 KB · Aufrufe: 164
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.307
Punkte Reaktionen
272
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Immer wieder ist die Ursache gerne mal dieses 7-beinige IC LNK364. Den im Bild rechts davon sichtbaren großen Leistungswiderstand mal durchmessen. Der wird als Sicherung eingesetzt, ist also ein sog. Sicherungswiderstand, und darf auch nur durch einen gleichwertigenTyp ersetzt werden. IC und Widerstand werden gerne als Set verkauft. Mal den Widerstandswert ablesen und nachmessen.
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.378
Punkte Reaktionen
3.319
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
@ Lötspitze

Wenn U vorhanden ist, dürfte es ja nicht am LKN liegen.
Die Anzeigeelektronik habe ich rausgezogen, links neben den IC sieht es etwas abgedunkelt aus, entweder Feuchtigkeitseinwirkung, oder könnten auch Lichtverhältnisse sein.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 

Anhänge

  • Oryx-06-21.JPG
    Oryx-06-21.JPG
    91,7 KB · Aufrufe: 150
O

Oryx

Benutzer
Registriert
06.06.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Vielen Dank für eure Antworten Lötspitze und Schiffhexler.

@Lötspitze: Beim Leistungswiderstand habe ich 47 Ohm gemessen, es sollten nach Codierung aber 57 Ohm sein (+-5 %). Kann das ein Problem sein.

@Schiffhexler: Wenn der LNK defekt wäre, dürfte gar keine Spannung ankommen an der Anzeigeelektronik? Die Stelle links neben dem IC sieht in Wirklichkeit unbedenklich aus. Das sind die Lichtverhältnisse beim Foto.

Ist denn die schwankende Spannung bei Anschluss der Anzeigeelektronik ein Indikator, was defekt sein könnte oder ist das normal?

Viele Grüße
Oryx
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.307
Punkte Reaktionen
272
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
47 Ohm werden richtig sein, denn das ist der Standardwert. 57 Ohm sind nicht gängig, wird also niemand einsetzen wenn nicht zwingend notwendig..hier eher nicht.
Ja, eigentlcih gibt es bei diesen fehlerhaften LNK/TNY bei Problemen immer Total-Ausfall, nicht irgendwie schwankende Spannungen. Da stimme ich zu, aber man weiß ja nie. Wenn die Regelung eben mal nicht funktioniert?
Schwankende Meßergebnisse können daher rühren, daß hier gar keine stabilen Spannungen vorhanden sind sondern Digital-Werte an die Anzeige übermittelt werden. Diese Messungen sind m.E. nicht aussagekräftig.
 
U

uli12us

Benutzer
Registriert
03.03.2020
Beiträge
601
Punkte Reaktionen
5
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn, sobald die Anzeigeplatine angeschlossen ist, die Spannungen nicht mehr stimmen, würde ich auf einen Fehler dort drin tppen, am wahrscheinlichsten kaputte Kondensatoren bzw Elkos.
 
O

Oryx

Benutzer
Registriert
06.06.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
uli12us schrieb:
Wenn, sobald die Anzeigeplatine angeschlossen ist, die Spannungen nicht mehr stimmen, würde ich auf einen Fehler dort drin tppen, am wahrscheinlichsten kaputte Kondensatoren bzw Elkos.

Danke. Mit meinem Laienwissen erschien mir das auch plausibel. Die Anzeigeplatine hat nur 2 SMD Kondensatoren. Bei einem der beiden Messe ich bei der Kapazität mit dem Multimeter "Open Line" und bei der Durchgangsprüfung piept es dauerhaft. Das heißt doch, dass dieser Kondensator defekt ist oder? Der andere scheint in Ordnung zu sein.

Vorausgesetzt meine Messungen zeigen einen Defekt, worauf muss ich beim Nachkauf achten? Der Aufdruck auf dem Kondensator ist:
H2.
220C
UD
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.307
Punkte Reaktionen
272
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Hast Du die Kondensatoren ausgelötet zum Messen? Sonst mißt Du ja die dort angeschlossene Schaltung.
Durchngangspieps...bis zu welchen Widerstandswerten (= Strom bei vorgegebenern Meßspanun) piept das Teil denn? So mißt man nicht ein elektronisches Bauteil durch.
 
O

Oryx

Benutzer
Registriert
06.06.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Einsteiger
Ich habe eine neue Bedien-/Anzeigeelektronik (Ersatzteilnummer 4055407144) eingebaut und nun funktioniert die Waschmaschine wieder. Es lag also nicht am LNK364GN oder der Hauptplatine. Im Vergleich mit der neuen Bedien-/Anzeigeelektronik war wahrscheinlich das Bauteil C47 defekt. Ich hatte keine Lust mehr, es auszutauschen, aber vielleicht hilft es künftig jemandem. Daher auch meine OL-Messung am benachbarten Kondensator. Danke für eure Hilfe!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: AEG L6FB54680 Anzeige und Schalter tot bei AEG L6FB54680

Ähnliche Themen

AEG Lavatherm T 56840 T Anzeige tot. Nichts geht mehr!!!

NEFF S91 1F Spülen unterbrochen Display tot

AEG Lavatronic Lavamat 1600 update Maschine scheint tot

AEG LAVAMAT 7400 Anzeige tot

AEG Lavamat L64530 einfach nur tot

Oben