AEG 8650 update - Keine Funktion, tot

Diskutiere AEG 8650 update - Keine Funktion, tot im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: AEG Typenbezeichnung: L8650 E-Nummer: PNC 91400267600 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Keine Funktion, tot Meine...
L

Lxx

Benutzer
Registriert
08.08.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: AEG

Typenbezeichnung: L8650

E-Nummer: PNC 91400267600

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Keine Funktion, tot

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo zusammen,

meine AEG stellt sich leider komplett tot. Keine LED, keine Anzeige leuchtet wenn sie eingeschaltet wird.

Zuvor haben nur die Displays teilweise funktioniert, die Beleuchtung/LEDs aber nicht. Tastenfunktion war auch in Ordnung. Zudem gab es beim Versuch ein Programm zu starten den Fehlercode "Cd". Also habe ich mir die Platine der Bedieneinheit angeschaut, da war aber nichts auffällig, danach habe ich die Steuerung ausgebaut und ein paar Kontakte waren korrodiert, einer hatte gar keinen Kontakt mehr (Kontakt für 12V).

Nach reinigen der Kontakte und Reparatur des defekten Kontakts habe ich die Steuerung wieder eingebaut. Leider stellt sich die Maschine seitdem komplett tot (die Reparatur habe ich testweise wieder rückgängig gemacht...ohne Wirkung). Die Türverriegelung habe ich danach auch noch getauscht (aufgrund des Fehlers Cd).

Ich vermutete, dass es ein Problem im Netzteil gibt. Die 12V und 5V Versorgungsspannungen sind bei Einschalten der Maschine aber sofort da. Verbindung Steuerung zu Bedieneinheit ist auch in Ordnung.

Jetzt frage ich mich...was ist defekt? Steuerung? Oder doch die Platine der Bedieneinheit, wobei ich mir das nicht vorstellen kann... Ansonsten versuche ich an eine neue Steuerung zu kommen und die einzubauen.

Bin für Ideen dankbar!
Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.349
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Lxx

Willkommen im Forum
Wenn das Schloss sich mit Cd meldet, dann lötet man nicht auf die EL rum,
sondern setz ein neues Schloss ein.
Ein Messen kannst du auch etwas versehendlich kurz überbrückt haben
und ein Bauteil hat es übel genommen.
Aus der Ferne zu lokalisieren, ist fast unmöglich.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
L

Lxx

Benutzer
Registriert
08.08.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Moin, danke für die Antwort!
Stimmt wohl, ich hätte erst das Schloss tauschen sollen. Da es zu dem Zeitpunkt noch nicht angekommen ist, dachte ich mir "schauste mal nach de Beleuchtung". Ja gut, das hab ich jetzt davon.
Waschmaschinen sind dann doch wat anderes als Verstärker :D
Bin mir aber sicher, dass ich beim Messen keinen Kurzen produziert hab (dünne Käbelschen mit Lüsterklemmen am Ende an die Messtellen gelötet, um dem vorzubeugen), zumal ich ja nur die 5V und 12V gemessen habe.

Ferndiagnosen sind schwer, das ist klar, da hat man den Prügel ja nicht vor sich.
Ich lade nachher mal Bilder der El hoch, auch wenn da imo nichts auffällig ist.
 

Anhänge

  • IMG_20210804_172549.jpg
    IMG_20210804_172549.jpg
    917 KB · Aufrufe: 56
  • IMG_20210804_174908.jpg
    IMG_20210804_174908.jpg
    930,7 KB · Aufrufe: 64
Zuletzt bearbeitet:
L

Lxx

Benutzer
Registriert
08.08.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Bilder der Elektronik. Bilder der Reparatur des Kontaktes sind im Beitrag über diesem:)
 

Anhänge

  • IMG_20210804_165804.jpg
    IMG_20210804_165804.jpg
    802,1 KB · Aufrufe: 67
  • IMG_20210804_165832.jpg
    IMG_20210804_165832.jpg
    996,2 KB · Aufrufe: 70
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.261
Punkte Reaktionen
265
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
Bild 174908, im Bereich des 7-poligen Verbinders: Ist da rost auf den Lötstellen der Bauteile?
Im Bereich der 3-poligen Flachkontakt-Steckers gibt es einen grauen Kodnensator. Liegt de rübe rPhase-N ode rversorgt der etwas, als kapazitiver Vorwiderstand? Das gibt es nämlich bei anderen Anwendungen durchaus häufig: Diese X2-Kondensatoren als "Vorwiderstand" verlieren ihre Kapazität, und dann gibt es meist einen Ausfall bei stärkerer Belastung, wenn z.B. Ein Relais angezogen werden soll.
Andererseits scheint hier auch noch ein "echtes" Schaltnetzteil vorhanden zu sein. Den sonst üblichen Verdächtigen LNK____ oder TNY____ (7.beiniges IC) gibt es hier aber wohl nicht.
 
L

Lxx

Benutzer
Registriert
08.08.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
im Bereich des 7-poligen Verbinders: Ist da rost auf den Lötstellen der Bauteile?

Nein, das ist irgendeine Art Farbe, sind auch Spuren am Kunststoffgehäuse von vorhanden.

Im Bereich der 3-poligen Flachkontakt-Steckers gibt es einen grauen Kodnensator. Liegt de rübe rPhase-N ode rversorgt der etwas, als kapazitiver Vorwiderstand?

Das ist ein 0,68µF, MKP X2 und der liegt an Steckverbinder E71 zwischen Kontakt 1 und 4 und damit über Phase-N, ja.


In Richtung LNK/TNY habe ich anfangs auch gesucht (findet man ja viel im Netz zu). Das Netzteil besitzt aber einen Schaltregler des Typs TOP222Y (sitzt vor dem kleinen Trafo, TO-220). Für die 5V Versorgung sitzt am Kühlkörper ein einfacher 7805.
 
Thema: AEG 8650 update - Keine Funktion, tot

Ähnliche Themen

AEG Öko-Lavamat euroline S Display, Funktionen, komplett, tot

AEG Lavatherm T75175AV Fehler E51

Exquisit GSP 3309-7 Trotz Einschalt-Pieps keine LEDs & Maschine startet nicht

AEG L64852L HP054441 AEG Lavamat komplett ohne Funktion

AEG Öko Lavamat 7450 UPDATE (L7450) Fehler E54 nach Geräus

Oben