Zanker CF2266 Trommel dreht nicht

Diskutiere Zanker CF2266 Trommel dreht nicht im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Zanker Typenbezeichnung: CF2266 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Trommel dreht nicht Meine Messgeräte:: kein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

salamies

Benutzer
Registriert
24.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Zanker

Typenbezeichnung: CF2266

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Trommel dreht nicht

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo!
Unsere Waschmaschine zeigt ein seltsames Fehlerbild. Vielleicht kann einer der Experten hier sie wieder mit seinen Tipps zum Leben erwecken.
Alles fing damit an, dass sich bei einem gewaschenen Kissen das Innenleben in Forum von kleinen Schaumstoffteilen herauslöste und sich in der gesamten Trommel samt Ablaufschläuchen festsetzte.
Ich habe im Anschluss den kompletten Wasserkreislauf zerlegt und gereinigt. Eine Menge an kleinen Teilen überall...
Im Anschluss daran funktionierte alles wie gewohnt und wir haben ca. 10 Maschinen waschen können. Bei den nächsten Waschgängen war am Ende die Wäsche pladdernass und ich habe festegestellt, dass sich die Trommel überhaupt nicht mehr dreht. Weder langsam noch beim Schleudern.
Also nochmal alles raus und wieder waren Rückstände des Schaumstoffs in den Leitungen und Gummimuffen.
Nun nach dem zweiten Mal das gleiche Fehlerbild. Wasser wird eingefüllt, aber dann dreht die Trommel nicht.
Die Trommel selbst ist leichtgängig, der Keilriemen sitzt korrekt.

Es wäre grosser Zufall wenn jetzt der Motor gestorben ist, so recht mag ich daran nicht glauben.
Vielmehr denke ich, dass es durch die Verschmutzung verursacht wurde, aber was sollte es sein.

Hat jemand eine Idee wo ich ansetzen könnte?

Grüsse
Salamies
 
S

salamies

Benutzer
Registriert
24.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Oder hat jemand einen Schaltplan parat wo ich von der Oberseite auf der Grundplatine messen kann?
Mit geöffnetem Gehäuse von hinten das Programm zu starten behagt mir nicht so....
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
PNC-Nr. 91.......... ? es gibt ca. 6 verschiedene CF2266
 
S

salamies

Benutzer
Registriert
24.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Prod.Nr. 914791026 01

Typ P6247353
 
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.796
Wissensstand
Elektriker
Hallo Salamies,

was passiert bei Anwahl eines Direkten Schleuderprogrammes ?

Die CF2266 ist ja schon ein etwas betagterer Patient, wäre durchaus möglich das die Kohlen runter
sind, wenn die nicht schonmal gewechselt wurden auf jeden Fall ein Ansatz

Dazu musst du das "geteilte Gehäuse" öffnen wie oben im Forum beschrieben

Arbeitsplatte abnehmen. Von der hinteren Gehäusehälfte ganz unten links und rechts Blindstopfen seitlich aushebeln, Schrauben entfernen, sowie auch an der Rückseite unten. Oben sitzen links und rechts zwei Schrauben, die in den Querträger gehen, auch raus damit. Zulaufschlauch und Netzkabel sitzen in einem Plastikhalter. Dieser wird links und rechts ausgeklipst.( Netzkabel zusätzlich) Gehäuse nach hinten ziehen. Ablaufschlauch vorher aus der Rückwandhalterung klipsen.

Viel Erfolg

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
 
Zuletzt bearbeitet:
S

salamies

Benutzer
Registriert
24.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
So hatte ich die Maschine auch schon auf um eben alle wasserführenden Teile heran zu kommen.
Beim Anwahl eines Schleuderprogramms passiert nichts. Die Maschine pumpt ab und steht dann. Der Motor dreht sich gar nicht mehr.

Sicher, die Maschine ist schon alt, funktionierte aber einwandfrei bis zu der Kissengeschichte und es täte mir leid sie jetzt wegzutun, weil ich glaube es ist eine Kleinigkeit, die ich übersehen habe.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wasser auf den Motor getropft? Motorkabel lose? Wie sehen denn die Kohlen aus?
 
S

salamies

Benutzer
Registriert
24.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Der Motor ist trocken, die Kohlen sehen noch gut aus und die Stecker sind fest
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.329
Punkte Reaktionen
3.308
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin salamies

die Kohlen sehen noch gut aus

Wie viel mm schauen die aus den abgeschraubten Kohlenhalter (beide) raus?

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
DAS wollte ich auch fragen!
 
S

salamies

Benutzer
Registriert
24.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Sorry, hatte einige Tage beruflich viel zu tun und melde mich erst jetzt zurück.

Die linke Kohle schaut 6mm aus dem Halter (bis zur Spitze) und die rechte Kohle 4mm.
 
S

salamies

Benutzer
Registriert
24.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Anbei Fotos der Kohlenhalter
 

Anhänge

  • IMG_2179_1.jpg
    IMG_2179_1.jpg
    987,8 KB · Aufrufe: 408
  • IMG_2180_1.jpg
    IMG_2180_1.jpg
    1.014,3 KB · Aufrufe: 398
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.796
Wissensstand
Elektriker
Hallo nochmal,

na also, Fehler gefunden, Motorkohlen ersetzen

Tipp:
Beim Wechsel der Motorkohlen sollte der Motorkollektor mit der rauen Seite eines Küchenschwämmchens, Glasfaserstift, oä. (wenns geht kein Schmirgelpapier) gereinigt werden, so das es blank und glänzend aussieht.
dann die neuen Kohlen einbauen


Viel Erfolg


Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
S

salamies

Benutzer
Registriert
24.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Hinweise!
Wie lang sollten die Kohlen aussen denn sein? Die werden doch von innen nachgeschoben sodass das Aussenmaß doch immer so ist wie auf dem Bild zu sehen, oder nicht?
Im eingebauten Zustand haben Sie zumindest guten Kontakt und liegen voll an den Kollektoren an.
Diese habe ich vorhin gereinigt (nur mit weichem Lappen), wieder eingebaut, und was soll ich sagen....die Trommel dreht wieder.....
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
"freie länge" nicht unter 15mm !

Also bestell die Kohlen, und reinige alles schön incl. Durchpusten mit Pressluft, und Du hast weitere 10 Jahre Freude - bei Deinen 4-6mm kommt bald die Kupferlitze in den Kohlen auf den Kollektor und zieht dort Riefen >>> dann hast Du Motorschrott für 220€!!!

Gib mal die Daten vom Motortypschild an, und ob das FHP oder Sole ist - und ein Komplett-Bild der Kohlenhalter, sonst wird´s Suchen schwierig.
 
Zuletzt bearbeitet:
flumer

flumer

Moderator
Registriert
30.05.2006
Beiträge
9.231
Punkte Reaktionen
1.796
Wissensstand
Elektriker
Hallo nochmal,

wieso das denn ???
die Gerätedaten sind ja bekannt !!

Die original Motorkohlen sehen so aus (verg. Bild) dann verstehst du auch, warum die raus müssen !

Falls du Probleme hast die zu finden, melde dich einfach per PN bei mir !


Bitte um Rückmeldung im Forum, Danke!

Gruß flumer :lol:

Über eine Karmabewertung neben im Forum [+1] würde ich mich sehr freuen
 

Anhänge

  • Motorkohle.JPG
    Motorkohle.JPG
    25,8 KB · Aufrufe: 309
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
@flumer: meinst Du diese hier?

Hätten ja auch die hier sein können, haben den grösseren AMP-Stecker, und sind gewinkelt, was man (ICH) eben auf den Bilder nicht erkennen kann O-)
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.329
Punkte Reaktionen
3.308
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin salamies

Von wegen, die sehen gut aus. Wie Wombi geschrieben hat, den Sole-Motor ausblasen,
der Kohlenstaun kann einen Masseschluss verursachen und wasche damit bloß nicht mehr.
Schau hier rein: Ersatzteilland, gebe oben rechts, bei Produktsuche die Nr. 50226588007 rein.
Die sind Preisgünstig, die verticken auch in der Bucht, aber teurer.

Gruß vom Schiffhexler

:-)

Die ganze Formatierung läuft leider hier wieder aus dem Ruder :alien:
 
Zuletzt bearbeitet:
S

salamies

Benutzer
Registriert
24.09.2017
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Die sind in der Tat etwas länger :-)
Bei der Suche mit der obenstehenden Nummer (50226588007) werden mehrere Kohlen angezeigt, sind aber scheinbar die selben.
Ist es wesentlich welche ich von denen bestelle?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Zanker CF2266 Trommel dreht nicht

Ähnliche Themen

Whirlpool AUSTRIA1200 (6th Sense) Trommel dreht sich nicht,

Zanker PF 4350 Trommel dreht nicht

Hanseatic WD 1200 L Trommel dreht nicht

ZANKER AT 4501 Trommel dreht nicht

SIEMENS 471 Trommel dreht nicht, Motor brummt nur...

Oben