Yamaha Receiver RX-360

Diskutiere Yamaha Receiver RX-360 im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo allerseits! Ich habe hier mal ein sehr interessantes Problem mit einem Yamaha Receiver RX-360 (Schaltplan leider nicht vorhanden): Wenn...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Lindemann

Lindemann

Benutzer
Registriert
19.12.2003
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hallo allerseits!

Ich habe hier mal ein sehr interessantes Problem mit einem Yamaha Receiver RX-360 (Schaltplan leider nicht vorhanden):

Wenn man die Lautstärke etwas mehr als zur Häfte aufdreht, schaltet das Lautsprecher-Relais ab!

- Habe zuerst mal die 0,22 Ohm Emitterwiderstände überprüft --> i.O.
- Dann habe ich die Transistoren in der Schutzschaltung und das Relais selbst getauscht --> ohne Erfolg.
- Danach habe ich festgestellt, daß das Problem nur im linken Kanal vorhanden ist, d.h. wenn man die Balance auf Rechtsanschlag dreht, tritt der Fehler nicht mehr auf. Daraufhin habe ich begonnen, Bauteile der Reihe nach von linkem und rechtem Kanal zu tauschen (Endstufentransistoren, Treiber, sonstige Transistoren im Verstärkerteil) in der Hoffnung so auf das defekte Bauteil zu stoßen, denn dann hätte der Fehler ja irgendwann im rechten Kanal auftreten müssen --> auch ohne Erfolg.
- Die gesamte Verstärkerschaltung liegt auf einer separaten Leiterplatte und das NF-Signal gelangt über ein 3-adriges Kabel (L, GND, R) auf diese. Diesen Stecker habe ich mal umgedreht, d.h. linken und rechten Kanal vertauscht und jetzt lag das Problem im rechten Kanal! Ich denke der Fehler dürfte jetzt nicht mehr im Verstärkerteil zu finden sein - stimmt das oder mache ich hier einen Denkfehler?
Jetzt komme ich ohne Schaltplan und Tipps nicht mehr weiter. Woran kann es noch liegen?

Vielen Dank im Voraus für Eure Tipps

Ciao
Uwe
:?: :?: :?:
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo Uwe,

also so blöd das jetzt auch klingt; hast du die Lautsprecher mal überprüft??
 
Lindemann

Lindemann

Benutzer
Registriert
19.12.2003
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
:evil:
Das passiert auch, wenn gar keine Lautsprecher angeschlossen sind!
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Ansonsten einfach Leitung auftrennen, Ampermeter in die Stromversorung und messen messen messen.. Bis du irgendwo den Fehler findest.
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
hast du mal die temperaturüberwachung der endstufe untersucht?
 
T

tomte

Benutzer
Registriert
13.01.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Ich würde mal einen externen Signalgenerator anhängen dann könntest du mal beide Kanäle testen ob die gehen. wenn das geht Signal von der Vorstofe ansehen. kann seindas von der vorstufe bei mehr leistung ein gleichspannungsanteil kommen der die schutzschaltung auslöst.

sl
tomte
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Hallo, schau dir mal die Beiden Signale direkt am LS-Poti ( Eingang u. Ausgang ) an, der linke ist vermutlich verfälscht verfolge das Signal zurück bis beide iO. sind ------> dawischen wirst du den Fehler finden.
Viel Glück G.Kulle
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Yamaha Receiver RX-360

Ähnliche Themen

Yamaha AX 1070 Schutzschaltung

Bosch Fehler 0 und umgedreht 9 linke Seite

Yamaha RX-V765 linker Front-Kanal-Ausgang rauscht

Sony TA-F630ESD Endstufe fehlerhafte Ansteuerung?

Yamaha RX-V765 Schaltet sich ab

Oben