Yamaha DSP 1000: Schaltet sich teilweise selbst aus

Diskutiere Yamaha DSP 1000: Schaltet sich teilweise selbst aus im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo Forum, erstmal: Ein herliches Hallo an alle Teilnehmer. ich besitze einen älteren Yamaha DSP-1000 Verstärker. Leider hat dieser seit...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

daniel23

Benutzer
Registriert
21.02.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Hallo Forum,

erstmal: Ein herliches Hallo an alle Teilnehmer.

ich besitze einen älteren Yamaha DSP-1000 Verstärker. Leider hat dieser seit kurzer Zeit ein Problem: Er schaltet sich nach dem Einschalten nach ca. 2 Sekunden wieder aus (in diesen 2 Sekunden sieht alles O.K. aus: Display,... geht an, Lautstärke,... läßt sich regeln, Effekte können umgeschaltet werden). Das merkwürdige: Das passiert nicht immer. Wenn man es 10 x versucht, klappt es ca. 1x und der Verstärker bleibt an. Ist das Gerät an, hat es in der Vergangenheit ordentlich funktioniert, d.h. Alles O.K., erst vor ca. 2 Tagen ist es das erstemal passiert, dass sich das Gerät im laufenden Zustand ausschaltete und nicht mehr anschalten ließ.. Würde das Gerät gerne wieder zum laufen kriegen, ich denke es kann nichts wirklich grosses sein, denn er läßt sich immernoch (wenn auch mit einigen Versuchen) einschalten und benutzen. Hat jemand Ideen, an was es liegen könnte ? Könnte es sein, dass aufgrund eines defekten Bauteiles die Schutzschaltung immer aktiv wird ? Hatte jemand schon ähnliche Probleme mit einem Yamaha-Verstärker und kennt Lösungsmöglichkeiten ?


Besten Dank
Daniel
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Hast du denn mal die lautsprecherboxen abgeklemmt -
und ohne die das teil eingeschaltet??

Gruss Alde

PS:erst mal mit den einfachen Dingen anfangen.....
 
D

daniel23

Benutzer
Registriert
21.02.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Hallo Alde,

Danke für Deine schnelle Antwort. Alle Kabel weg und einschalten: Derselbe Effekt. Ich habe den Verstärker auch schon aufgeschraubt und nach defekten Elkos, Sicherungen und sichtbaren Beschädigungen (verschmorte Bauteile,..) abgesucht - nichts (ausser Staub). Weiter habe ich aber noch nichts gemacht.
Weitere Ideen?

Gruß
Daniel
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Nun gut - das ist jett so ne Sache.

Ich geh mal davon aus dass Du auch die Platine abgeklopft hast.
Ich kenne das gerät nicht.Somit kann ich Dir auch keine Auskunft
über die positionen der einzelnen Stufen nennen.

Ich würde jetzt mal hingehen und zunächst die Betriebsspannung der Tonendstufen abhängen.....
Die sind oft extra abgesichert.
 
K

k24micha

Benutzer
Registriert
25.02.2005
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Reparatur Yamaha DSP A-3090

Hallo,

hab gerade am Wochenende meinen A-3090 repariert.
Bei mir gingen keine digitalen Eingänge mehr.
Ursache waren die Stabilisatoren auf der querliegenden Platine. Sie ist auf der Vorderseite zwischen die Endstufen geschraubt.
Dort sind mehrere vollisolierte Stabis von +15, -15, +5, -5 und noch ein -5 Volt Stabi. Selbst mein gut sortierter Ersatzteilhändler SEGOR in Berlin in der Kaiserin-Augusta-Str hatte nur eine Variante vollisoliert.
Ich hab also die Stabis alle erneuert (kostet nicht viel), aber in der nichtisolierten Version mit Glimmerscheiben und Schraubenisolierung eingebaut. Das Gerät läuft jetzt wieder einwandfrei.
Der Fehler war messbar, weil der Stabi für die -5Volt Digital nur noch -4,56Volt lieferte. Das war dem Digiboard offenbar zu wenig, und es verweigerte seinen Dienst.
Ichhoffe es hilft ein wenig weiter, auch wenn Du ein anderes Gerät besitzt.
so long
Micha
 
D

daniel23

Benutzer
Registriert
21.02.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
1
Hallo *all,

Problem ist gelöst :P
Das Problem war eine kalte Lötstelle...

Endlich wieder Musik :D

Vielen Dank an alle!

Gruß
Daniel
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Wie so oft....
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Yamaha DSP 1000: Schaltet sich teilweise selbst aus

Ähnliche Themen

Yamaha RX-V 1400 schaltet ein und aus

YAKUMO TFT 17 Modell 780 schaltet sich unkontrolliert ab und lässt sich nur schwer wieder einschalten

YAMAHA YAS-71 Relais schaltet ab!

Panasonic TX-47ASW804 Blinkcode 1 (BL SOS) Gerät schaltet s

Philips 42PFL5322/10 Schaltet nach 2-3 Sekunden wieder aus

Oben