Windows 10

Diskutiere Windows 10 im Forum Allgemeine Themen im Bereich Sonstiges - Ich denke mal, jeder hat seit längerem dieses weisse Fähnchen mit dem W10-Upgrade an der Uhr hängen, und manche haben schon umgestellt drauf -...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich denke mal, jeder hat seit längerem dieses weisse Fähnchen mit dem W10-Upgrade an der Uhr hängen, und manche haben schon umgestellt drauf - aber vielleicht entstehen ja Fragen, wo man sich helfen kann, bzw. auf vernünftige Quellen verweisen?

Also ich hab´s getan, sogar zwei Compi´s, einen Desktop und einen Laptop...

Und bisher alles erstaunlich problemlos! :D

- bis auf einen ISDN-Capi-Treiber, dessen Zeiten vorbei sind; aber trotzdem klappt das Faxen aus den System über die Fritzbox.

So, Leute, schaun wir mal, ob einer Hilfe braucht oder geben kann...
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Sehr interessantes Thema.
Ich bin an einer kompl. sauberen Neuinstallation interessiert.
Hat die schon mal einer gemacht?
 
P

puntomane

Benutzer
Registriert
25.11.2008
Beiträge
704
Punkte Reaktionen
34
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin moin in die Runde,
habe das Upgrade von WIN7 auf WIN10 getätigt, so weit so gut, einzig das Programm "Schaltplan Editor SP 7" von Abacus) Läuft momentan nicht, werde es mit einr Neuinstallation versuchen.
Eine Unannehmlichkeit aber nervt, das Starten aus dem Energiesparmodus oder Ruhemodus dauert mitunter bis zu 2,5 Minuten
Desweiteren stört die nun wiederkehrende Anmeldeoption beim Neustart, nachdem ich mich beim Microsoftkonto angemeldet habe.
Das "...nach Hause telefonieren" habe ich per Klicks (4-6) beendet
Die Hardware besteht aus Samsung Chronos Serie 7 Laptop mit 12 GB Speicher und Startpartition SSD (Original) in Verbindung mit 1 TB HDD
Bei Win 7 klappte das Wecken des Systems in Sekunden schnelle.
Der Geräte Mannager enhält keine Fragezeichen

Danke im voraus für konstruktive Vorschläge
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
@havelmatte, probier doch erstmal das Upgrade - dann kannste 30 Tage mit EINEM Knopfdruck auf W7 zurück - ne ISO-Installation kann man ja immernoch machen
 
T

ThüringEr

Benutzer
Registriert
16.11.2009
Beiträge
550
Punkte Reaktionen
23
Hallo,gibt ja inzwischen ein umfangreiches Update für Windows 10.Das vielleicht mal testen,eventuell behebt es ja das Problem.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
evtl. liegt die lange Aufwachphase auch an den riesigen Temp-Dateien, Installationsdateien von W10 und den "Resten" von W7, also Windows.old...

Das wird ja nach den 30 Tagen alles erst gelöscht, bis dahin aber bereitgehalten - oder man macht eine Datenträgerbereinigung, dann ist aber das "Rollback auf einen Knopfdruck" von 10 auf 7 nicht mehr möglich!!!
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ach, und wer mit dem neuen Startmenü nicht glücklich wird - der nehme: Classic Shell von z.B. hier und dann sieht das wieder wie bei W7 aus:
 

Anhänge

  • ClassicShell-Startmenü.jpg
    ClassicShell-Startmenü.jpg
    94,2 KB · Aufrufe: 748
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

puntomane

Benutzer
Registriert
25.11.2008
Beiträge
704
Punkte Reaktionen
34
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Danke für die bisherigen Tipps, Windows Old war mittels Datenträgerreinigung bereits beräumt.
Das WIN10 Update war ebenfalls schon drauf.
Die vielen Temp.daten hat der CC-Cleaner geschluckt, trotzdem dauert die Weckphase ca. 2 Minuten.
Die Zeitdauer des All morgendlichen Systemstarts hats sich gegenüber WIN 7 nicht verändert und dauert bis zu 2,5 Minuten, das Herunterfahren aber geht deutlich schneller.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
nunja, ist ja auch abhängig von Deinen Autostart-Proggis... "msconfig" gibts immerhin noch!
 
G

Guestuser

Gast
Windows 10 ist der Hammer, aber hat noch so seine Macken, 2-3 Monate dann ist es schon fast perfekt :)
 
L

Lothar

Benutzer
Registriert
24.11.2007
Beiträge
564
Punkte Reaktionen
28
Wissensstand
Informationselektroniker
Wer einen PC hat, um einen PC zu haben, kann sich Windows 10 installieren.
Wer einen PC hat, um damit zu arbeiten, soll Windows 7 behalten.

Bei mir hat Windows 10 das Antiviren Programm Kaspersky 2015 ohne Meldung einfach abgeschaltet.
Möglicherweise ist das integrierte Programm besser? Oder?

Selbst bei renommierten Hardware Herstellern sind für manche Chipsätze nur Beta Treiber verfügbar.
Mach dich zum Beta Tester für Microsoft! Ist ja nicht so schlimm, wenn der Rechner nach einem Update nicht mehr funktioniert.

Nach Service Pack 2 wird Windows 10 möglicherweise funktionieren. (mit neu gekaufter Hardware)
 
Zuletzt bearbeitet:
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Lothar schrieb:
Wer einen PC hat, um einen PC zu haben, kann sich Windows 10 installieren.
Wer einen PC hat, um damit zu arbeiten, soll Windows 7 behalten.
Sehe ich auch so.
Dann will ich mal auch meinen Senf zugeben. Bin gestern umgestiegen von Win 7 auf Win 10.
Die ganze Sache war etwas hakelig, hat dann aber doch geklappt und ich hatte eine saubere Installation.

Die Oberfläche von Win 10 gefällt mir überhaupt nicht, die Schlagschatten in der Schrift sind grausam. Hab mich dann im Netz noch informiert und als ich las, was Win 10 alles ausspioniert, wurde mir dann schon mulmig.
Die Bedienung ist mehr als gewöhnungsbedürftig. Vor ca. 2 Std. wurde automatisch ein Update heruntergeladen, nach Neustart nur noch Bluescreen, welches dann auch das AUS für Win 10 auf meinen Rechnern bedeutete.
Nun ist wieder alles zurückgesetzt, die letzte Win 7 Sicherung drauf und es funzt wieder wie früher - perfekt.
Jetzt werde ich mal gründlich über Linux nachdenken und mich informieren.
Ich brauch einen Desktop mit einem neutralgrauem Hintergrund, vernünftige Schrift, denn ich mache viel Bildbearbeitung.
Classic Shell war auch nicht der Renner.
Werde evtl. den Tipp von Schnickschnack probieren. Dann muß der Läppi eben nochmal herhalten.
 
M

muetze

Benutzer
Registriert
03.08.2008
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
SSD integrieren

Tag zusammen. Wollte doch mal erfahren, ob sich das Misstrauen gegenüber WIN 10 gelegt hat.....Schließlich sind über 3 Jahre vergangen und das sollte doch reichen um sich "kennenzulernen"...
Das Ganze ist natürlich nicht ganz uneigennützig.
Ich nutze nämlich WIN 10 64 bit und wollte meinen Samsung R 530 JA06DE Laptop mit einer SSD beschleunigen.
Dabei gab es allerdings das Problem, dass sich WIN 10 vom USB Stick nicht auf der SSD installieren ließ.
Hat da jemand einen Ansatz ?
LG Matthias
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.013
Punkte Reaktionen
3.007
Wissensstand
Elektriker
Versuch es mit der Bootreihenfolge. Da sollte der Stick dann an erster Stelle stehen.
Ich habe vor einer Woche ein neues WIN 10 Pro 64Bit installiert. Hat eine Weile gedauert, bis ich das alles so hatte, wie ich wollte.
Trotzdem ist mir mein WIN 7 1000mal lieber und ich werde es auch auf dem Rechner behalten. Es ist schneller und zuverlässiger.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
was für eine SSD ist das denn überhaupt?
 
M

muetze

Benutzer
Registriert
03.08.2008
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hallo.. Eine crucial bx500 mit 120GB.....

Der Stick wird erkannt...alles gut soweit. Nur das Samsung notebook will einfach die SSD nicht als Installationsort annehmen. Ich habe heute morgen das Ganze mal auf meinem IBM Thinkpad probiert und siehe da....es fluppt.
Also muss es an dem Samsung Notebook liegen....
Ob evtl. ein Bios Update Abhilfe schaffen könnte ? Ist von 2010 , allerdings hält sich Samsung in Sachen Phönix BIOS Update sehr zurück.....
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
und wenn Du Dein vorhandenes System auf die SSD migrierst mit Acronis oder sowas, und dann die SSD als Systemplatte nochmal "drüberbügelst" per Neuinstallation?
 
M

muetze

Benutzer
Registriert
03.08.2008
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Samsung R 530

Also das System erst einmal sichern....?
Das ist eigentlich überhaupt nicht wichtig...
Das Problem ist das wie auf dem Foto zu sehen....
 

Anhänge

  • SSD Installation.jpg
    SSD Installation.jpg
    837,5 KB · Aufrufe: 296
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich würde Deine vorhandene Systemplatte 1:1 klonen auf die neue, und dann evtl. die neue mit einer Systemwiederherstellung aus dem W10 heraus "plattmachen/neuaufsetzen" - aber dazu gibts hunderte bessere und hilfreichere Foren als dieses hier...
 
M

muetze

Benutzer
Registriert
03.08.2008
Beiträge
54
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Okay...Danke. Da die SSD in meinem Thinkpad läuft habe ich mich entschlossen sie dort auch zu lassen .....
Danke und einen guten Rutsch ins Jahr 2019....
LG Matthias
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Windows 10
Oben