Wie entstehen eigentlich kalte Lötstellen?

Diskutiere Wie entstehen eigentlich kalte Lötstellen? im Forum Allgemeine Themen im Bereich Sonstiges - Hi folks, ich hab ja gerade ein post laufen mit einem Fehler bei einem SONY KV-C2909D, bi dem das Bild erst nach ein paar Minuten richtig kommt...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

m70537

Benutzer
Registriert
11.12.2003
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hi folks,
ich hab ja gerade ein post laufen mit einem Fehler bei einem SONY KV-C2909D, bi dem das Bild erst nach ein paar Minuten richtig kommt.
Tuner ist made in Spain.
Die bisherige Hilfe (vielen Dank nochmal!!) deutet auf KALÖ im Tunerteil hin.
Die LEds blinken 4 und 6 mal.
:?:

Im Moment käuft er eigentlich ganz gut, auch von Anfang an.
In der Wohnug ists halt warm.

Wie entstehen eigentlich die kalten Lötstellen? Scheint ja bei Sonys ein Standardfehler zu sein.


Viele Grüße an alle
marin
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
hi marin,
sicherlich ist ein grund die ständige mechanische belastung die auf das board wirkt. du hast sicherlich schon mal einen trafo in betrieb berührt und dabei festgestellt das dieser vibriert. das ist nichts anders als wenn einer ständig an bautelen wackelt und nach einiger zeit reißen dann die lötstellen auf.
manchmal ist es aber auch einfach schlechte verarbeitung.

luke
 
M

m70537

Benutzer
Registriert
11.12.2003
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Hi Luke,
Du bist online?
Schade. Ich muss jetzt kurz ins Kaufhaus und ein Paar Sachen besorgen.
Mit zwei kleinen Kiddys dauert das bestimmt über ne Stunde.
Ich hätte die Gelegenheit gerne genutzt um Dir die Bilder zu zeigen.

Ich melde mich später nochmal.

grüße
Marin
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
ja okay bin ja schon mal öfters da :-)
 
TV-Troubleshooter

TV-Troubleshooter

Benutzer
Registriert
01.05.2003
Beiträge
1.796
Punkte Reaktionen
38
Super

@Luke
Echt klase wie Du die Sachen umschreiben kannst, das muss man neidlos anerkennen. Von verbaler Inkontinenz wirklich keine Spur! TOP!!!
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Ich habe den Beitrag mal in Diskussionen verschoben.

Zum Thema:

Kalte Lötstellen
Wovor jeder Elektroniker am meisten Angst hat sind die sogenannten "Kalten Lötstellen", bei denen das Lot den Kontakt zwar umfliesst, aber keine elektrische Verbindung zwischen den beiden Teilen besteht. Das entsteht meistens dadurch, dass der Kolben nicht heiß genug war und das Flussmittel nicht komplett verdampft ist. Es bildet sich eine dünne, nichtleitende Schicht zwischen Lötpunkt und Kontakt.

Diese Lötstellen kann man glücklicherweise gut erkennen. Normalerweise zieht sich das Lot wie eine gespannte Zeltplane um den Leiter und ist silbrig-glänzend. Bei einer ???kalten“ Lötstelle, ist die Farbe sehr matt und sieht etwas klumpenförmig aus:
http://iwenzo.de/wiki/Kalte_Lötstelle
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
@TV-Troubleshooter,

danke danke! sagt meine frau auch immer!

@ alle ,
das was sts beschreibt ist die geschichte mit der schlechten verarbeitung, nun mal richtig gut und ausführlich.

Luke
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Wie entstehen eigentlich kalte Lötstellen?

Ähnliche Themen

Sony KV-32FX68E Hartnäckiger Fehler bei einem Sony KV-32FX6

Sony Wega 16:9 Trinitron KV-28FQ86B LED blinkt 3x

CRT-Monitor blitzt nach dem Einschalten grell rot auf

Oben