Whirlpool AWO 5120 Waschmaschine pumpt nur noch ab

Diskutiere Whirlpool AWO 5120 Waschmaschine pumpt nur noch ab im Forum Reparatur Waschmaschine im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Whirlpool Typenbezeichnung: AWO 5120 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Waschmaschine pumpt nur noch ab Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Skimpost

Benutzer
Registriert
11.01.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Whirlpool

Typenbezeichnung: AWO 5120

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Waschmaschine pumpt nur noch ab

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,
unsere WM AWO 5120 (Servicenummer 859231303111; S.Nr. 410637020657) hat von jetzt auf gleich folgendes Problem:
Die Maschine pumpt durchgehend ab, zieht kein Wasser, die Trommel dreht sich nicht. Das geschieht in allen Programmen und
nach kurzer Zeit geht die Service und die Spülstopp LED an.
Ich habe mal das Testprogramm laufen lassen, da tut sich auch nichts und am Ende leuchten Vorwäsche und Waschen.

Eimertest ist o.k. Das Gerät besitzt keine Bodenwanne, ich nehme an dann gibt es auch keinen Feuchtesensor?
Die Luftfalle ist sauber und frei, die Druckdose reagiert und schaltet auch wenn man reinbläst, Schaltfunktion rudimentär mit Multimeter überprüft.
Fremdkörperfalle ist frei und wenn man die Maschine manuell mit Wasser befüllt, wird dieses auch anstandslos abgepumpt...

Kann mir einer der Experten hier sagen, was das alte Schätzchen hat?

Vielen Dank im Voraus

Alex
 
N

newbee90

Benutzer
Registriert
18.06.2016
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
21
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
zuerst verriegelt sich die Tür, dann wird in der Regel das Wasserventil angesteuert. Also prüfen ob die Tür verriegelt, wenn ja dann das Ventil durchmessen, evtl schleudern prüfen um Motorkohlen auszuschließen. Und beim messen immer schön den Stecker aus der Dose ziehen
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.384
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Alex

Willkommen im Forum
Du hast dein Wissensstand nicht angegeben, hast du elektrotechnische Kenntnisse?
Das würde uns die Antworten erleichtern.
Kommt der Fehler sofort beim Einschaltet, oder erst nach dem Startdruck?

Gruß vom Schiffhexler

:-)

PS: Da war ein Kollege schneller
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Skimpost

Benutzer
Registriert
11.01.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Vielen Dank für die Antworten;

@newbee90:
Tür verriegelt sich;
Einlauf ventile öffnen nicht (alle 10-bis 15 mal kommt ein kurzes "pfft" ca 1/10 Sekunde lang, aber in der Regel bleiben sie zu).
Ich hab die Ventile durchgemessen, jeweils so 3,6 K Ohm.
Schleuderprogramm funktioniert, Trommel dreht sich.

@Schiffhexler
Sorry hab mich mit dem Smartphone angemeldet, ist korrigiert.
Multimeter und Lötkolben hab ich regelmässig in Gebrauch und vor
elektrischer Spannung hab ich einen gesunden Respekt:-)

Der Fehler kommt nach dem Startdruck, siehe oben...

Vielen Dank schon mal für die Hilfsbereitschaft...

Gruß Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.384
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ziehe vom Druckwächter (DW) den Kontakt Nr. 16 ab, das ist die Pumpe (Überlauf), dann teste nochmal.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
S

Skimpost

Benutzer
Registriert
11.01.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Schiffhexler,
also Stecker 16 abziehen und dann Testprogramm laufen lassen oder normales Waschprogramm oder egal :-)?
Bin gerade beruflich unterwegs, werde sobald ich in Maschinennähe bin testen und berichten.

Nochmal Danke für den tollen support...

Alex
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.384
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Genau so ist es.
Mach Feierabend, es reicht.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
S

Skimpost

Benutzer
Registriert
11.01.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich nochmal,
also nur den Kontakt 16 trennen, oder den ganzen Stecker (Kontakte 12/16) abziehen?
Musste nochmal blöd nachfragen, will ja nichts falsch machen...

Viele Grüsse

Alex
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.384
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Nur den Kontakt 16, du kannst den mit Quetschverbinder, bei bedarf wiederverbinden.
 
S

Skimpost

Benutzer
Registriert
11.01.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Schiffhexler,
Den Kontakt 16 hab ich getrennt, am Fehlerbild hat sich nichts geändert.

Viele Grüße

Alex
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.384
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Inhalt gelöscht

Die ganze Formatierung läuft leider hier wieder aus dem Ruder :alien:
 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.384
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Alex

Lt. Unterlagen, >der Fehler wird angezeigt, wenn der Überlaufkontakt im DW länger als 60“ geschlossen ist,
die Pumpe läuft ohne Unterbrechung<. Mit der Trennung bei Nr.16, haben wir das ausgeschlossen.

Schau dir die Elektronik an, ob da Staubablagerungen, von den Bürstenkohlen und Treibriemen sich befinden. Das Zeug ist leitend und verursacht mitunter auch die seltsamsten Fehler.
Fachleute reinige die EL mit IPA (Isopropylalkohol).

Wähle das Schleuderprogramm, aber lass die 5 Min. darauf stehen.
Da müsste die ca. 260“ pumpen und anschließend schleudern.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
S

Skimpost

Benutzer
Registriert
11.01.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Schiffhexler,
Danke für die Antwort...werde mir übers WE mal die Elektronik vorknöpfen (Schmorspuren,kalte Lötstellen ,Schmutz) ...melde mich dann.

Das hier ist mir nicht ganz klar:
"
Wähle das Schleuderprogramm, aber lass die 5 Min. darauf stehen.
Da müsste die ca. 260“ pumpen und anschließend schleudern. ..."

Das Schleudern funktioniert ja, wie bereits beschrieben.

Gruß und ein schönes Wochenende

Alex
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.384
Punkte Reaktionen
3.320
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Alex

Das Schleudern funktioniert ja, wie bereits beschrieben

Stimmt genau, nach einer 1/2 Flasche Ballantines, solle das Schreiben eingestellt werden.

Gruß vom Schiffhexler

********(beer)
 
S

Skimpost

Benutzer
Registriert
11.01.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Schiffhexler,
...kann ja mal passieren:-)

So, hab mir die Elektronik mal angeschaut soweit alles recht unauffällig, bis auf Ruß oder sonstwas im
Bereich von R20 bis R38 (siehe Foto), Bauteile auslöten und testen ging nicht, weil mein guter alter Ersa 30W für
das #!%&/ Silberlot nicht heiss genug wird und die Lötstation nicht vor Ort war.
Weisst Du für was der Bereich der Steuerung zuständig ist? Für mich siehts, den Bauteilen nach irgendwie nach Gleichrichtung/ Glättung aus.

Habe die Platine komplett gereinigt und in Augenschein genommen (Rückseite ist SMD..naja..) und wieder eingebaut.
Hat sich leider nichts geändert:-(

Hast Du noch ne zündende Idee?
Ansonsten muss ich mal drüber nachdenken, ob ich die Platine mal vom Fachmann testen lasse oder mir Gedanken über ne Neuanschaffung einer WM mache.

Egal wie, ich danke Dir auf jeden Fall für die grossartige Unterstützung.

Viele Grüße

ALex
 

Anhänge

  • PL A.jpg
    PL A.jpg
    212,2 KB · Aufrufe: 605
  • PL B.jpg
    PL B.jpg
    292,3 KB · Aufrufe: 626
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
bin ja nich so der Elektroniker, aber iwie sehen die markierten Wiederstände so angeschwollen aus; und ist an dem LNK die Ecke abgeplatzt?
 

Anhänge

  • platine.jpg
    platine.jpg
    442,3 KB · Aufrufe: 380
N

newbee90

Benutzer
Registriert
18.06.2016
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
21
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Die drei Teile gehören zum Netzteil, sind die defekt geht gar nichts
 
S

Skimpost

Benutzer
Registriert
11.01.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hi,
nee das ist Ruß oder ähnliches. Die Fotos hab ich vor der Reinigung gemacht, bei der geringen Auflösung kann
man das nicht so gut erkennen. Nach der Reinigung hab ich mir die Teile nochmal angeschaut und keine Hitzespuren oder
ähnliches erkennen können...höchstens der Trafo sieht etwas dubios aus.
Wenns das wäre, würde ich die Platine vom Fachmann mit den geeigneten Werkzeugen reparieren lassen.

Kommt denn Deiner Meinung nach ausser der Platine noch was anderes für diese Art von Fehler in Frage?

Danke& Gruß

Alex
 
S

Skimpost

Benutzer
Registriert
11.01.2018
Beiträge
13
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Newbee90,
Danke für die Info, hab ich vermutet aber nicht gewusst :-)

Hast Du vielleicht noch irgendeine Vermutung, was die Ursache für diesen Fehler sein könnte, Schiffhexler und ich haben ja schon so einiges ausprobiert??

Vielen Dank&Gruß

Alex
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
was meinst Du mit Trafo? das blaue Ding?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Whirlpool AWO 5120 Waschmaschine pumpt nur noch ab

Ähnliche Themen

Whirlpool AWO 5340 Pumpt nicht ab

Whirlpool. AWO 5126 Trommel dreht sich nicht

Whirlpool AWO 5345 Serviceleuchte leuchtet nach 5 sec

Whirlpool AWO 5120 Es steht auf der Front nur Service in Rot

Bauknecht WA UniQ 714 FLD Waschmaschine stoppte im Waschvorg

Oben