whirlpool ADG7557/21 abflusswasser von spüle läuft in den

Diskutiere whirlpool ADG7557/21 abflusswasser von spüle läuft in den im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: whirlpool Typenbezeichnung: ADG7557/21 E-Nummer: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): abflusswasser von spüle läuft in den...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

chimpao

Benutzer
Registriert
28.05.2008
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: whirlpool

Typenbezeichnung: ADG7557/21

E-Nummer:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): abflusswasser von spüle läuft in den geschirrspüler

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


hallo,

bei meinem geschirrspüler wie oben angegeben läuft das wasser von der spüle in den geschirrspüler
und wenn man nicht aufpasst läuft er dann über. (sonstige funktionen des GS einwandfrei)
im web haben ich schon infos gefunden.
1. der anschlussschlauch (abfluss vom GS) hängt zu tief
2. rückschlagventil defekt
3. verstopfung

der anschlussschlauch hat sich nicht verändert, seit 10 jahren ist dieser an der selben position.
verstopfung im abfluss ist keine vorhanden, habe den GS abgehängt und das waser läuft auch einwandfrei von der spüle weg.
aufgrund dessen habe ich dann nach dem besagten rücklaufventil in den ersatzteillisten vom GS
gesucht (exlplosionszeichung von 7557/3 vorhanden) aber es ist dies mit dem begriff nicht angegeben.

es würde mich freuen, wenn mir jeamnd weiterhelfen können.

vielen dank!
ulrike
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
bitte Gerätenummer 85.................. angeben
 
C

chimpao

Benutzer
Registriert
28.05.2008
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
hallo,

hier die gerätenummer:
851175501871.

danke!
lg
ulrike
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Nunja, eine Rückschlagklappe hat´s schon in Deiner Maschine, und zwar klickklickdieses Teil hier, zu finden als #7813 auf klickklickdieser Explo - aber es ist grundsätzlich nicht dazu gedacht, einem dauerhaften Rückstau aus der Abflussleitung gegenzuhalten.


Passiert das denn IMMER, oder nur ab und an?

Wohnst Du in einem Etagenhaus, wo noch andere Parteien die Ablussleitung mitbenützen/füllen, oder ist das nur "Euer" Abfluss im "Eigenheim"?

Kannst Du ein Foto machen von der Abfluss/Anschluss-Situation unter der Spüle? (Einzufügen über "Anhänge einfügen" im "vollen Editor")
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chimpao

Benutzer
Registriert
28.05.2008
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
der geschirrspüler lief 5 jahre einwandfrei, dann gab es die erste überschwemmung-:( bodenwanne war voll, der GS ging nicht. wasser entfernt und alles war ok,
bis dann die überschwemmung kam-:( zuerst dachte ich das es frischwasser wäre, dem war nicht so. und jedesmal wenn ich wasser von der spüle abfliessen lies
kam es fortlaufend in den geschirrspüler. da mir das zu riskant war, habe ich dann den geschirrspüler abgehängt.
das beigelegt photo ist der ist aktuelle zustand, sprich GS abfluss ist abgehängt und nicht in betrieb (der graue schlauch mit oben papier). der schlauch war beim y-stück beim siphon angeschraubt.
viele dank
ulrike



 
N

newbee90

Benutzer
Registriert
18.06.2016
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
21
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Wenn der Schlauch unten am Bogen vom Syfon angeschlossen ist dann würde ich den Schlauch in einem Bogen nach oben führen und nicht nach unten hängen lassen. Im Bogen vom Syfon steht immer etwas Wasser und das drückt sich duch die Rückschlagklappe in die Maschine. Die Rückschlagklappe kann sich durch Fette verfomt haben und nicht mehr richtig dicht sein. Wird der Ablaufschlauch erst nach oben geführt dann verringert sich die Möglichkeit daß Wasser in die Maschine zurück läuft.
 
C

chimpao

Benutzer
Registriert
28.05.2008
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
vielen dank werde ich versuchen.
wenn ich im web so nach den div siphonanschlüssen suche, sind diese alle weiter oben, wäre sicher ein vorteil oder?
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.351
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Ulrike

der Anschlussschlauch hat sich nicht verändert, seit 10 jahren ist dieser.....

Aber du hast ja nicht das Erstemal diese Probleme. Ändere die Ablaufschlauchverlegung um,
wie hier im LINK

Bei den GS, die Rückschlagklappen (o. Kugel), sind nicht dass optimalste, weil da auch Fett und kleine Fremdkörper ihn Unwesen treiben.

Wie newbee90 geschrieben hat, Den Schlauch erst bis zu Arbeitsplatte hoch und dann unten an der Verschraubung anschließen. Alles andere ist Huddel.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
sind diese alle weiter oben, wäre sicher ein vorteil oder?

allerdings! Und dann noch den Schlauch in einem Bogen noch weiter nach oben und gut ist.
 
C

chimpao

Benutzer
Registriert
28.05.2008
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
das wr ja das "lustige" das problem ist das erste mal, die jahre zuvor absolut nichts.
ok, dann werde ich den schlauch so montieren wir ihr empfehlt.
vielen dank für eure hilfe!
lg
ulrike
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.351
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Ulrike

Wie das auf deinem Bild aussieht, ist das eine Leichtbauwand, wahrscheinlich mit 80x80 Balken.
Da wird ein 40 oder 50 mm Rohr als Abfluss verlegt sein. Wenn das Rohr nicht senkrecht, sonder
noch fast waagerecht verlegt ist, heften sich da Restbestände von der Spüle und vom GS fest.

In einer Wohnung von mir, musste ich das auch notgedrungen, bei einer ½ Stein Mauer, auch machen.
Da gehe ich alle paar Jahre mit einem Hochdruckspülschlauch durch.

Das ist jetzt von mir nur eine kleine Vermutung, bzw. Anregung,
weil man sich darüber keine Gedanken macht.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Zuletzt bearbeitet:
N

newbee90

Benutzer
Registriert
18.06.2016
Beiträge
486
Punkte Reaktionen
21
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
das lustige an Problemen ist daß die vorher fast nie da waren, gestern gings noch, kann also nicht viel sein.
 
C

chimpao

Benutzer
Registriert
28.05.2008
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
guten morgen,

ja es ist eine leichtbauwand, anschluss 50mm rohr.
habe gestern alles abmontiert, rohre und siphon geputzt und den ablaufschlauch wie im bild mal montiert.
im moment steht kein schmutzwasser drin, ich beobachte es. habe zur sicherheit das wasser beim eckventil für den GS abgestellt um ggf. zu sehen wenn es steht woher es kommt.

sollte wieder wasser stehen (z.B) frischwasser dann kann es ein defektes eckventil sein (eingbaut ist das von schnell ,Hersteller-Nr.: 03 549 06 99) oder das zulaufventil vom GS, oder gibt es auch einen schwimmer?
lg und vielen dank für eure mühe!
ulrike

ich werde euch berichten.

 
Zuletzt bearbeitet:
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.351
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Ulrike

Wenn es geht, drücke den Schlauch hinter das Spülbecken (SB) bis zur Arbeitsplatte hoch und befestige den
mit Kabelbinder am Wasserhahn, sonst geht das schief. Wenn im SB das Wasser abläuft, dann ist der Schlauchkrümmer zu niedrig du das Wasser drückt noch in den Krümmer rein.

Wenn die Schlauchläge nicht reich, gibt es im Baumarkt Gummiablaufschläuche,
da kannst du es verlängern. ½ m Schlauch, 1 Ablaufschlauch-Verbinder (Link-Plastik) und 3 Schellen.

Wenn du schon einmal dranbist, dann mache das, im eigenen Interesse, direkt vernünftig.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
C

chimpao

Benutzer
Registriert
28.05.2008
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
danke,

der schlauch ist lange genug -:), ich mach das wie du schreibst.
danke dir!

lg
ulrike
 
C

chimpao

Benutzer
Registriert
28.05.2008
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
guten morgen,

habe den abwasserschlauch wie angegeben an der armatur befestigt.
man glaubt es kaum, schon wieder wasser in GS. heute morgen von hand in der spüle
schnell was gewaschen und das wasser steht wieder -:(.
der wasser zulauf beim eckventil für den GS hatte ich zur sicherheit schon gestern zugemacht.

das wasser in der spüle fließt gut ab, siphon komplett gereinigt, verstopfung gab es ja keine.
jetzt frag ich mich wirklich was es sein kann....

ich habe im web was gefunden das nennt sich rücklaufsicherung, aber das geht nur zum senkrechten einbau.
gibt es vielleicht ein teil mit dieser funktion das man z.b am schlauch oder direkt an der siphonablauf GS
anschliessen kann, damit kein wasser mehr reingedrückt wird?
den abwasserschlauch hängt jetzt a an der armatur direkt unter der arbeitsplatte, höher geht nimmer -:(

die maschine funktioniert an sich ja einwandfrei

vielen dank vorab!
lg
ulrike
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
doch mal die Rückschlagklappe in der Maschine kontrollieren? Siehe Post #4 oben...
 
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.351
Punkte Reaktionen
3.315
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Moin Ulrike

Lass das mit den Rückschlagklappen, das ist ein unnötiger Arbeitsaufwand und Kosten,
weil die Pumpe nur ca. 30W hat, dadurch ist der Leistung der Pumpe bescheiden. Die Rücklaufdinger
geben, nach einiger Zeit, durch die Restbestände, Fett usw. sowieso den Geist wieder auf.

Wenn der Schlauchbogen sich unter der Arbeitsplatte befindet und das Wasser immer noch
in den GS läuft, müsste, nach Adam Riese, das Spülbecken überlaufen. Also ist das ein Unding.

Dann zuerst den Syfon demontieren und reinigen.
Wenn dass auch negative Auswirkungen hat, dann hilft nur, wie bereits erwähnt, nur ein Spülschlauch.

Solltest du in der Beziehung keine Erfahrung haben, dann würde ich vorschlagen,
dass du evtl. einen versierten Handwerker aus deinem Bekanntenkreis um Hilfe bittest.

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
G

gecko10

Benutzer
Registriert
14.01.2010
Beiträge
410
Punkte Reaktionen
23
Hallo Ulrike,auch wenn das Wasser aus der Spüle gut abfliesst,vielleicht läufts da schon in die Maschine.Mach doch mal eine Gummidichtscheibe oder ähnliches in die Anschlussverschraubung vom Abwasseschlauch am Siphon.Dann isses da dicht,dann das Spülbecken gut füllen und dann ablaufen lassen.
Gruss
Gerhard
 
C

chimpao

Benutzer
Registriert
28.05.2008
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
hallo gerhard,

habe ich jetzt gemacht, ich werden es nach dem nächsten handwaschgang sehen ob es geholfen hat.
@schiffhezler
danke für den hinweis mit dem monteur, nur der hat bis dato auch keine lösung, ausser eine hohe rechnung-:(
bezüglich speziellen spüleschlauch, kann ich nichts dazu sagen, kenn ich leider nicht.


herzlichen dank!

lg
ulrike
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: whirlpool ADG7557/21 abflusswasser von spüle läuft in den

Ähnliche Themen

Miele HG 02 Zu-/Ablauf blinkt, nach 2 Tagen Ruhe läuft Programm und bleibt im Reinigungsvorgang aber hängen

Privileg PDSX Edition 50 Type: WASFD Geschirrspüler läuft

Bauknecht GSIS 6321 IN Typ: NGPM Beim Spülen läuft W

Whirlpool ADG931 Whirlpool ADG931 läuft beim Spülen nicht du

Whirlpool 7557/1 3x kurzes piesen, 1x langes piepsen

Oben