Whirlpool ADG 6330/4 IX Abpumpfehler - 4x blinken

Diskutiere Whirlpool ADG 6330/4 IX Abpumpfehler - 4x blinken im Forum Reparatur Geschirrspüler im Bereich Reparaturtipps weiße Ware - Hersteller: Whirlpool Typenbezeichnung: ADG 6330/4 IX E-Nummer: 854263401820 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Abpumpfehler - 4x blinken...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

e_E

Benutzer
Registriert
04.03.2018
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hersteller: Whirlpool

Typenbezeichnung: ADG 6330/4 IX

E-Nummer: 854263401820

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Abpumpfehler - 4x blinken

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo zusammen!

Mein Geschirrspüler von Whirlpool macht seit heute Probleme. 4x blinken bedeutet, Probleme beim Abpumpen. Die Pumpe habe ich ausgebaut und geprüft. Ich habe ein wenig Wasser in der Plastikhülle gefunden, dort wo der Permanentmagnet drinnen sitzt, nachdem ich die Pumpe zerlegt hatte. Die Pumpe dreht per Hand frei und hat bis auf das Wasser keinen sichtbaren Schaden.Fremdkörper dind keine gefunden worden und der Ablauf ist auch frei. Der Geschirrspüler will einfach das Wasser nicht mehr abpumpen. Wenn ich per Mulitmeter die Spannung an der Pumpe messen will zeigt das um die 30-45V~ an. Es müssten dort aber ca. 230V~ anliegen, korrekt? Der Trafo hat beim Durchmessen ca. 170 Ohm. Hat nun die Pumpe einen Defekt oder die Steuerplatine? Wer weiß hier weiter?
 
Zuletzt bearbeitet:
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Fehlercode: F4 (blinkt 4x)
Gültig für: Geschirrspüler von: Bauknecht / Whirlpool / Ikea / Otto-Privileg

Bedeutung des Fehlers:
Abpumpfehler! Wenn nach 4 Minuten Abpumpzeit über den Wasserstands-Sensor im Sumpf noch immer Wasser erkannt wird, wird die Fehlermeldung F4 angezeigt und die Start-Leuchte blinkt immer 4x mit kurzen pausen dazwischen.
Wenn sich *tatsächlich* noch Wasser im Sumpf befindet ist ein Fremdkörper in der Ablaufpumpe denkbar. Auch eine defekte Pumpe könnte in Frage kommen.
Ist der Spülsumpf bei diesem Fehler jedoch leer, könnte der Fehler am Wassersensor im Sumpf liegen. Es kann hilfreich sein, diesen mit einer alten Zahnbürste vorsichtig zu reinigen. Wenn man von oben in den Sumpf blickt, ist es das Teil auf der rechten Seite.

Da Du keinen Sensor hast, würde ich ne neue Pumpe probieren - kostet klickklick>>>hier nicht die Welt
 
E

e_E

Benutzer
Registriert
04.03.2018
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Richtig, habe keinen Sensor und Wasser bleibt immer im Sumpf stehen. Wenn ich dann den Startknopf länger drücke sollt er ja abpumpen, aber es läuft hier nur die Umwälzpumpe. Die Ablaufpumpe macht keinen Mucks.
Kann der Premanentmagnet durch das Wasser am Magneten in Mitleidenschaft gezogen werden?

Was ist das eigentlich für ein Bauteil (2 Beinchen), welches an der Spule zur Pumpe mit dranhängt? So etwas habe ich bis dato von der Bauform her noch nie gesehen.
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
was meinst Du? mach mal Foto davon...
 
E

e_E

Benutzer
Registriert
04.03.2018
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Es ist ein thermischer Motorschutz, der da dazwischen hängt.
 
E

e_E

Benutzer
Registriert
04.03.2018
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Also, Pumpe getestet. Läuft bei 230V~ perfekt.
Leitung oder Steuerung. Die Leitung werde ich dann heute Abend mal durchmessen.
Wenn es an der Steuerung liegt, welches Bauteil geht da meist hops? Habe alles um Elektronik zu reparieren...sogar BGAs wäre kein Problem.
 
E

e_E

Benutzer
Registriert
04.03.2018
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
So, Problem gelöst, war ein Kabelbruch. War aber erst sichtbar, als ich den Kunststoffschutz an der Vorderfront entfernt hatte.
Danke für Eure Hilfe!
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
E

e_E

Benutzer
Registriert
04.03.2018
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ja, war aber auf den ersten Blick nicht ersichtlich. Mir kam aber gestern die geringe Spannung schon komisch vor. Und heute war die Leitung dann komplett ab. Somit war es einfach zu messen :-)
 
wombi - ladyplus45

wombi - ladyplus45

Benutzer
Registriert
02.02.2015
Beiträge
6.176
Punkte Reaktionen
462
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
eine "Fehlkonstruktion", das Plaste wird spröde und dann zur "Waffe" gegen die Kabel, die es eigtl. schützen soll...
 
E

e_E

Benutzer
Registriert
04.03.2018
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Stimmt, nach knapp 10 Jahren wendet sich der Schutz gegen die Leitungen. Finde ich aber wirklich fies, denn wenn da einer nicht den Elan hat da ein wenig zu schrauben, wandert ein funktionierender Geschirrspüler vermutlich schnell in den Müll. Resourcenverschwendung ohne Ende. Keine Daumen hoch für diese Konstruktion.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Whirlpool ADG 6330/4 IX Abpumpfehler - 4x blinken

Ähnliche Themen

Whirlpool ADG 6330/4 IX Pumpe stottert beim abpumpen

Bauknecht / Whirlpool DWL-DEA701-B Fehler F3 / zieht kein Wasser

Whirlpool ADG 7350 Fehler F8

Whirlpool adg 6450 seltsames zirpen

whirlpool adg Programm Fehler

Oben