Was ist das für ein Bauteil?

Diskutiere Was ist das für ein Bauteil? im Forum Allgemeine Themen im Bereich Sonstiges - Hey Leute, ich habe ein "transistormäßiges" Bauteil ausgebaut, wovon ich aber leider nicht weiß, was es genau ist. Es fehlt auch jede Spur von...
J

jonasBSI

Benutzer
Registriert
23.02.2024
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hey Leute,

ich habe ein "transistormäßiges" Bauteil ausgebaut, wovon ich aber leider nicht weiß, was es genau ist. Es fehlt auch jede Spur von irgendeiner Beschriftung. Ich habe es mit einem Multimeter im Diodenmodus durchgemessen und visualisiert. Ich hoffe meine Zeichnung hilft euch bei der Bestimmung. :)

Liebe Grüße, Jonas
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2024-02-23 um 21.52.07.png
    Bildschirmfoto 2024-02-23 um 21.52.07.png
    14 KB · Aufrufe: 50
  • 2024-02-23 21.53.56.jpg
    2024-02-23 21.53.56.jpg
    230,9 KB · Aufrufe: 52
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
9.208
Punkte Reaktionen
656
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Transistor, Triac...
Bezeichnung des Gerätes und der Platine wäre hilfreich.

LG Thomas
 
J

jonasBSI

Benutzer
Registriert
23.02.2024
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hallo Thomas,

es handelt sich um eine „Lichtfalle“, welche zum Fangen von Insekten für wissenschaftliche Zwecke dient. Dabei versorgt eine 12 V Batterie eine UV-Leuchststoffröhre. Ein Fotowiderstand sorgt dafür, dass diese nur in Dunkelheit leuchtet.

Ein genaue Bezeichnung des Geräts ist nicht auffindbar. Ich habe mal ein Foto der Platine eines identischen Geräts angehangen.

Bei dem Gerät, aus dem dieses Bauteil stammt, schmort die Sicherung durch. Das Multimeter piept bei allen 3 Pins des Bauteils. Eine defekte Diode konnte ich ebenfalls identifizieren.
 

Anhänge

  • IMG_6482.jpeg
    IMG_6482.jpeg
    509,4 KB · Aufrufe: 46
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
806
Punkte Reaktionen
66
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Auf dem anderen Bauteil und auch anderem Gerät ist die Bezeichnung auch entfernt?
Lichtfalle wie das da? Bauanleitung 12V Lichtfanganlage mit CCFL - Teil 1 - ACTIAS

Das ganze schaut mir nach Inverter/Wechselrichter für die Röhre aus. Auf die schnelle finde ich keinen Schaltplan mit einzelnem Transistor als Taktgeber, aber in deinem Fall heißt das vermutlich reverse engineering, also Schaltplan zeichnen. Das ist Dank weniger Bauteile nicht so schwer. In der Hoffnung, dass auf der Unterseite nur Leiterbahnen sind :)
Dann kann man was genaueres zu den Bauteilen sagen.

editiert, habe den zweiten Transistor gefunden
Edit2: die Spannungen über die pins sind identisch, wenn man Polung tauscht?
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jonasBSI

Benutzer
Registriert
23.02.2024
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Hallo Dieter,

hab nochmal nachgemessen, ich hoffe meine neue Zeichnung ist nicht zu unübersichtlich und du weißt was gemeint ist.

Haben die Falle 3x hier, bei keinem sind die Bauteile beschriftet.

Liebe Grüße, Jonas
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2024-02-24 um 13.18.03.png
    Bildschirmfoto 2024-02-24 um 13.18.03.png
    20,7 KB · Aufrufe: 28
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
806
Punkte Reaktionen
66
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Die exakt 0V glaube ich nicht, messe nochmal nach. Bzw die Gegenpolmessung. Wenn 0V kann anderesrum eigentlich nicht was anderes kommen.
Das ist der vermutlich defekte, oder? Zur Bauteilbestimmung muss es ein funktionierender sein.
Poste mal ein Bild der Platinenunterseite
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jonasBSI

Benutzer
Registriert
23.02.2024
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Ich bitte um Verzeihung, es sind nicht 0V sondern 0,655V. Die restlichen Werte der Zeichnung stimmen in etwa.

Es ist das funktionierende Bauteil, beim defekten piept das Multimeter an allen Pins.
 

Anhänge

  • IMG_6488.jpeg
    IMG_6488.jpeg
    481,7 KB · Aufrufe: 35
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
806
Punkte Reaktionen
66
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Das könnte die passende Schaltung sein: https://www.joretronik.de/Web_NT_Buch/bilder/b13_2_2a.gif, dazu passt dann auch das verlorene "E" am Bauteil, sprich Emitter. Anschlüsse wären dann der Reihe nach B/C/E. Einzig eine weitere Spule sehe ich noch bei dir.
Dann wären das ganz normale Transistoren, eventuell Darlingtons. Aber dazu passt deine Messung nicht so recht.

Jemand/Repaircafe mit Bauteiltester/Transistortester hast du nicht an der Hand?
 
T

tomtom69

Benutzer
Registriert
05.11.2008
Beiträge
398
Punkte Reaktionen
101
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Hallo,

sieht schon fast identisch nach der Schaltung vom Dieter aus, ja. So kritisch dürfte das Ganze nicht sein bzgl. der Transistoren. Darlington nimmt man hier nicht, weil die m.E. zu langsam abschalten und die Verstärkung gar nicht benötigt wird. Ich würd mal einen Allerweltstyp wie den BD243 einbauen, mit etwas Glück gehts mit dem (und die sind nicht teuer). Aber auf jeden Fall beide Transistoren ersetzen und den gleichen Typen einbauen.

Tom
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
9.208
Punkte Reaktionen
656
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Ich tendiere eher zu einem TIP41C 6A 100V

LG Thomas
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
9.208
Punkte Reaktionen
656
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Naja für mich isser billiger, aber habe nicht dran gedacht das ich direkt bei Aswo bestellen kann und andere nicht, sorry.

LG Thomas
 
J

jonasBSI

Benutzer
Registriert
23.02.2024
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Blutiger Anfänger
Mit dem BD243C hat es wunderbar geklappt und es funktioniert alles wieder. Vielen Dank

LG Jonas
 
T

tomtom69

Benutzer
Registriert
05.11.2008
Beiträge
398
Punkte Reaktionen
101
Wissensstand
Dipl. für Fernsehtechnik
Schön 8-)
Danke für die Rückmeldung!
 
C

ClaraP

Benutzer
Registriert
12.09.2023
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Man muss nicht immer bei ASWO besellen. Zumindest in Österreich gibt es Elektronikbauteile auch hier. Beispiel BD243C
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
5.061
Punkte Reaktionen
741
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
ja, natürlich, es gibt für Komponenten glücklicherweise verschiedene Versandhändler. Ich kann, in Berlin, glücklicherweise noch Bauteile ohne Logistik- und Versandkosten, "über die Theke" bekommen:
BD243C
 
Thema: Was ist das für ein Bauteil?

Ähnliche Themen

Philips 37PFL7605H /12 Bauteil auf Mainboard gesucht

Siemens iQ500 Teilintegrierter Geschirrspüler 60 cm Unbekanntes Teil übrig??

Toshiba 42WL882 Netzteil defekt. Schaltbild od. Bauteile gesucht

Neff SD6P1F Gerät bleibt komplett aus, Display zeigt nichts

Siemens IQ300 Leistungsmodul reparieren Siemens IQ300 Waschmaschine lässt sich nicht mehr einschalten

Oben