Warum geringe Schleuderzahl

Diskutiere Warum geringe Schleuderzahl im Forum Allgemeine Themen im Bereich Sonstiges - Hallo Forum Ich hoffe das ich hier meine Frage einstellen kann, da es nur eine Wissensfrage und reine Neugier ist. Es geht um die Ausage von...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
msdelh

msdelh

Benutzer
Registriert
18.07.2008
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo Forum

Ich hoffe das ich hier meine Frage einstellen kann, da es nur eine Wissensfrage und reine Neugier ist.
Es geht um die Ausage von Havelmatte im Beitrag:

Umdehung 1250 reicht eigentlich


Als ich es las habe ich mich sofort gefragt:" Du hast doch heute morgen noch eine Werbung gelesen mit einer Maschine die 1600 U/min hat.
Jetzt meine Frage:"Warum wird eigentlich noch an der Drehzahl gearbeitet, wenn(und das ist jetzt wohl mein Denkfehler)ab 1250 sowieso kein Vorteil erreicht wird.
Mich Intressiert das desahlb weil ich meine Wäsche wenn meine Frau nicht da ist, iiiimmmeeerrrr auf 1400 U/min stelle um aus meiner Sicht die Wäsche schon einmal soweit wie möglich von dem Wasser zu trennen.
Das war ja dann wohl falsch.
Ich bedanke mich jetzt einmal schon für die Antworten und wünsche allen noch einen schönen Abend.

Gruß aus Dorsten Herbert
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.038
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Das habe ich in dem Beitrag doch erklärt, mir ist bei der Antwort allerdings ein Fehler unterlaufen - ich habe eine 0 vergessen. Die Testreihe wurde in 50U/min Schritten durchgeführt und ging nie an die Öffentlichkeit.
havelmatte schrieb:
Im Siemensentwicklungslabor hat man durch zahlreiche Versuche herausgefunden, dass ab 1250U/min kein Wasser mehr ausgeschleudert wird. Man hat bis 2000U/min getestet.
Stell auf 1200U/min und Trommellager und Motor halten wesentlich länger.
Um ein genaues Ergebnis zu erzielen, wurde die Wäsche nach jedem Schritt auf einer Präzisionswaage gemessen und dann erneut mit 50U/min mehr geschleudert.

Leider gerät man mit korrekten Aussagen ins Hintertreffen, denn wenn die Mitbewerber mit falschen Aussagen argumentieren, dann ist derjenige der Doofe, der sich an Fakten hält.
Genauso verhält es sich mit dem Wasserverbrauch. Auch da wird mit jedem Tropfen geworben, der nicht verbraucht wird. Auch das ist Quatsch und Volksverdummung. Siehe den Beitrag der Profis.
http://www.bwb.de/content/language1/html/12390.php
 
Zuletzt bearbeitet:
msdelh

msdelh

Benutzer
Registriert
18.07.2008
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
4
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo havelmatte

Danke für die Rückmeldung und somit laß ich es erst einmal gut sein und sehe meine Frage damit als beantwortet.

Gruß Herbert

PS: unsere Schleuse in Dorsten steht noch!
 
havelmatte

havelmatte

Benutzer
Registriert
13.03.2007
Beiträge
10.038
Punkte Reaktionen
3.015
Wissensstand
Elektriker
Schiffhexler

Schiffhexler

Moderator
Registriert
18.03.2006
Beiträge
17.483
Punkte Reaktionen
3.342
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hallo

Hiermit möchte ich keine Reklame für den "Kohlenpott" machen, die Schleuse Dorsten ist auch dabei.
Da könnt ihr mal reinluppern: Industriekultur

Gruß vom Schiffhexler

:-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Warum geringe Schleuderzahl

Ähnliche Themen

Alles Lügen ?

Wash&Dry 6143 Schleuderproblem

Oben