Verstärker Gelhard GXV410 800Watt

Diskutiere Verstärker Gelhard GXV410 800Watt im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Vertstärkersicherung Ok Lötbahnen OK Widerstände OK doch grüne Led leuchtet nicht! Stromaufnahme komischerweise 3,65A bei 12,5V und ein paar...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

elli001skater

Benutzer
Registriert
14.03.2005
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Vertstärkersicherung Ok
Lötbahnen OK
Widerstände OK
doch grüne Led leuchtet nicht!
Stromaufnahme komischerweise 3,65A bei 12,5V
und ein paar dreihaxler TO220 werden sofort sauheiß!
Bitte um Hilfe!
 
Grundig-info

Grundig-info

Benutzer
Registriert
21.02.2004
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
0
3,65A x 12,5V = 45,625W Für ne 800W Endstufe scheint das OK zu sein :)
Mein Autoradio hat ja schon ne 7,5A Sicherung....
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.828
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
@ elli001skater

War warscheinlich gebrückt angeschlossen? In meinen Augen lohnt es sich nicht eine "Gelhard" Endstufe zu Reparieren. Die war ja schon Schrott als du sie dir gekauft hast.. :-)

Wie sieht es denn ohne Last (Lautsprecher) aus? Hat evt. einer der Lautsprecher in der Spule einen kurzen?
 
E

elli001skater

Benutzer
Registriert
14.03.2005
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Nein,der Verstärker nimmt scon 3,65 A auf ohne das irgendein Lautsprecher drauf hängt!
Habe ein Netzgerät mit variabler strom und Spannungseinstellung!
Spannung auf 12,5V und häng ich den Verstärker an leuchtet die grüne Led nicht aber das Netzgerät zeigt eine Stromaufnahme von 3,65A
So ist das,aber ich möchte sie trotzdem für meinen Kumpel reparieren wie das eben so ist!
 
Grundig-info

Grundig-info

Benutzer
Registriert
21.02.2004
Beiträge
1.394
Punkte Reaktionen
0
Geht es jetzt nur um die LED, oder kommt auch kein Ton raus?
 
E

elli001skater

Benutzer
Registriert
14.03.2005
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Hab das Teil nun wieder zusammengeschraubt!
Kein einziger Kanal funktioniert und die grüne Led leuchtet auch nicht!
Wenn ne Led defekt ist,das kann ich schon noch rausmessen :roll:
auf jeden Fall ist mir ein Fehler unterlaufen!
Die Spannung fällt beim Anschluß des Verstärkers an das Netzgerät
auf 7,5V ab!Was könnte defekt sein?Bzw hat jemand nen Schaltplan?
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.828
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Endstufen hochlegen, und Probieren Probieren Probieren..
Schaltbild bekommst du im "Normalfall" kostenlos per FAX, einfach anrufen und nett fragen :
GELHARD GMBH
OVERHOFFSTR. 171
44149 DORTMUND
 
Alde

Alde

Moderator
Registriert
04.09.2003
Beiträge
3.825
Punkte Reaktionen
42
Wie STS sagt:

Endstufen komplett abhängen...
da geht nämlich die +UB voll drauf.

Gruss Alde
 
Kulle

Kulle

Benutzer
Registriert
03.02.2004
Beiträge
755
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ja genau es kann aber auch prim sein D´s oder IRFZ´s ... einfach messen messen messen
G.Kulle
 
E

elli001skater

Benutzer
Registriert
14.03.2005
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Und für was genau stehen diese Abkürzungen?Bzw wie kann man diese Teile ausmessen?
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
D's sind Dioden.
IRFZ ist ein übliches Präfix für niedervoltige MOSFETs, IRF kommt von Internation Rectifier, einem in diesem Bereich sehr guten amerikanischen Halbleiterhersteller.

z.b. IRFZ44

Bei dioden kannst du mit einem Multimeter die Flußspannungen nachmessen (im Dioden-Prüfbereich). In Sperrrichtung müssen sie hochohmig sein. Im zweifelsfall muß vorher ein Pin von der schaltung getrennt werden.
Einfacher (aber nicht 100%er) test bei mosfets:
Zwischen Source und Drain muß ebenfalls eine diodenstrecke messbar sein (Body-Diode). Drain-Source (also anders rum) dagegen hochohmig, wenn Gate-Source 0V ist. Gate-source muß immer hochohmig sein.

Gruß
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Verstärker Gelhard GXV410 800Watt

Ähnliche Themen

Grundig 32 VLE 8041 S bleibt auch bei mir dunkel

Grundig 55 VLX 8582 BP TV startet mit FB, leuchtet kurz auf, kein Logo, LED leuchtet schwach weiter

Miele G657 I PLUS-3 Ablaufpumpe läuft dauernd

Sony sony bravia kdl-60ex705 Grüne LED = OK aber kein Bild

Grundig 40VLE8130BG Kein Bild und Ton

Oben