VD Tech TQS-02210 Kein TV Empfang

Diskutiere VD Tech TQS-02210 Kein TV Empfang im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: VD Tech Typenbezeichnung: TQS-02210 Inverter: Chassi: 22 LCD TV kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Kein TV Empfang Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Michael26

Benutzer
Registriert
22.03.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: VD Tech

Typenbezeichnung: TQS-02210

Inverter:

Chassi: 22 LCD TV

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Kein TV Empfang

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


O-) Einen schönen guten Abend. Habe hier einen kleinen TV mit 22 Zoll. Das Gerät ist praktisch neu und auch nicht defekt. Ich hatte den angeschafft für das Wohnmobil. Das Problem ist das ich kein TV Emfang habe, bzw. Er immer anzeigt, kein Signal. Im Wohnmobil hat er über Sat Antenne und Receiver einwandfrei funktioniert. Nun habe ich den TV mit in die Wohnung genommen und ihn über normalen Antennenstecker angeschlossen. An der Antennenbuchse ist ein T Stück. Im Wohnzimmer läuft der große TV einwandfrei. Der kleine VD Tech nicht, kein Signal. Die Antennenkabel sind in Ordnung. Nun habe ich mehrere Suchläufe am TV durch und immer dasselbe. An der Fernbedienung ist ein Knopf wo man einstellen kann mit welchen Anschluss der TV laufen soll. TV, SCARD, HDMI, VGA, VIDEO. Habe ihn auf TV gestellt. Man kann an den TV nichts weiter einstellen nach meiner Feststellung. Ist ist alles getan, Antennenstecker steckt, aber kein Signal. Was Bitte läuft hier falsch ?. Der muss doch mit normalen Antennenkabel laufen. :-|
 
F

FZ600

Benutzer
Registriert
18.04.2011
Beiträge
1.163
Punkte Reaktionen
32
Hallo,
leider kenne ich diese Model nicht und kann daher keine Angaben zur Menüführung machen. Je nach Model und Hersteller muss vor dem Suchlauf ausgewäht werden nach was gesucht werden soll.

DVB-C (digitale Programme über Antenneneingang)
Analoge Sender (über Antenneneingang)
DVB-T (digitale Sender über Antenneneingag es wird aber eine zusätzliche DVB-T Antenne benötigt)
DVB-S (digitale Sender über Sat-Eingang)

Sollte Dein Gerät auf DVB-T oder DVB-S stehen wird dieser auch nichts finden.
Im Regelfall liefert die Antennenbuchse in Deinem Wohnzimmer nur analoge und digitale Sender (DVB-C)

Viel Erfolg
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Michael26

Benutzer
Registriert
22.03.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Also in der Wohnung ist DVB-C, eben das von Unitymedia. Mir ist bekannt von was Du da redest, so hat der große TV in der Wohnung die Einstellung. Er lässt sich auf DTV stellen. An den VD Tech kann ich diese Einstellung nicht finden. Eben nur TV und das genannte. Demnach scheint es sich bei den Gerät obwohl neu um eine alte Technik zu handeln, also ohne DVB-C. Ich muss mal schauen was ich da gekauft habe. Kann mir nicht vorstellen das dies einer ohne DVB-C ist. Soweit ich mich erinnere habe ich mit dem Kauf beabsichtigt eben nicht eine zusätzliche DVB-Antenne kaufen zu müssen. (DVB-T digitale Sender über Antenneneingang es wird aber eine zusätzliche DVB-T Antenne benötigt) 

Was ist eine zusätzliche DVB-T Antenne.
 
Zuckerbiene

Zuckerbiene

Benutzer
Registriert
09.05.2007
Beiträge
970
Punkte Reaktionen
27
laut Beschreibung kann der nur das alte DVB-T .
also wird er nur analog Kabel (alt) und DVB-T alt können.
 
M

Michael26

Benutzer
Registriert
22.03.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Und jetzt Mülltonne ? oder was machen.

Diese Antennen, die man ja fast geschenkt bekommt bringen dann auch nichts ?


Produktfeatures
Empfang: DVB-T / DVB-T2
Magnetfuß
Ideal für unterwegs
Kabellänge: ca. 1m
Höhe: ca. 14cm
Gewicht: ca. 34g
Farbe: Schwarz
Lieferung/Zahlung
Logo DHL Logo Deutsche Post Abbildung CSL-Zahlungarten
Beschreibung
Dank dem Magnetfuß und 1 m langem Anschluss-Kabel ist diese DVB-T Antenne ideal für unterwegs und draußen geeignet. Ohne großen Aufwand lässt sich diese Antenne für optimalen Empfang am Autodach oder an
 
Zuckerbiene

Zuckerbiene

Benutzer
Registriert
09.05.2007
Beiträge
970
Punkte Reaktionen
27
hast du denn mal einen Suchlauf gemacht.
nicht am Kabelanschluss sondern einfach mal eine kleine Antenne anstecken .
man braucht keine extra DVB-T2 Antenne. kann man auch mit einer alen testen.
bei uns reicht soagar ein stück Draht aus da wir hier den Fernsehturm direkt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Michael26

Benutzer
Registriert
22.03.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Nur mit ein Stück Draht oder vielleicht Kupferkabel soll das dann gehen ?. Müsste ich ausprobieren. Aber ich bezweifele dass das geht. Ich wohne zwar unterm Dach im Stadtzentrum Karlsruhe, aber ausser Handymasten ist hier nichts.
Aber wie auch immer kann doch das bei einem neuen Fernseher nicht sein ?. Er läuft doch über Satelitenantenne einwandfrei.
 
Zuckerbiene

Zuckerbiene

Benutzer
Registriert
09.05.2007
Beiträge
970
Punkte Reaktionen
27
Satantenne hast du ja nach deiner Aussage über einen externen Receiver angeschlossen.
das ist ja auch dann ganz was anderes.
 
M

Michael26

Benutzer
Registriert
22.03.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Ist doch alles Müll mit dem hin und her.

Hier geht es ausschließlich um TV ohne Satelit.
 
M

Michael26

Benutzer
Registriert
22.03.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
:'( Muss gucken ob da ne Bedienungsanleitung dabei war und wo die einfliegt. Deine BA ist ja für ein anderes Gerät, aber dort wird angezeigt was bei mir nicht ist. Der meinige TV hat keine Einstellung zwischen DTV und ATV. Eben nur TV.

Wenn es so ist wie Du sagst ist das die Quittung für Billig gewesen. Ist schon sehr komisch weil er ja HDMI hat. Wenn es denn tatsächlich keine andere Alternative gibt, kann ich ihn halt nur über Receiver und Satanlage im Wohnmobil nutzen.

Ich melde mich dann nochmal falls ich die Bedienungsanleitung finde. :(
 
Zuckerbiene

Zuckerbiene

Benutzer
Registriert
09.05.2007
Beiträge
970
Punkte Reaktionen
27
die Bedienungsanleitung habe ich oben verlinkt.
es geht nur DTV alt bei dem TV .
 
N

netter_Mensch

Benutzer
Registriert
18.05.2012
Beiträge
131
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Michael26 schrieb:
Und jetzt Mülltonne ? oder was machen.
Diese Antennen, die man ja fast geschenkt bekommt bringen dann auch nichts ?

Das Problem ist nicht die Antenne, sondern das was sie empfangen soll.

Digitale Übertragungsverfahren (DVB-T, DVB-T2, DVB-C, DVB-C2, DVB-S, DVB-S2) für terrestische, Kabel- oder Satelliten-Übertragung sind jeweils unterschiedliche Standards. Jeder dieser Standards verlangt einen eigenständigen Empfangsteil (im TV eingebaut, oder als externer Receiver-Kasten). Das "2" kennzeichnet jeweils einen Folge-Standard mit "anderen" technischen Eigenschaften als der ursprüngliche Standard ohne "2" (die genutzten Frequenzen bleiben gleich).

Übrigens: analoge Standards (terrestisch, Satellit) sind bereits ausgestorben. Analoges Signal im Kabel stirbt auch langsam aus.

Dein Fernseher kann DVB-T. Dieses ist in Deutschland seit Anfang 2018 ausgestorben, und wurde durch DVB-T2 ersetzt. Selbst wenn die Antennensignale deiner Dachantenne bis in die Dose gelangen (du also auf die kleinen Zimmer-Antenne verzichten könntest) "nutzt" es dennoch nix, weil dein TV nur DVB-T "kann" und mit den DVB-T2 Signalen nix anzufangen weiß.

Du kannst ohne weiteres einen DVB-T2 Receiver vor den Fernseher stöpseln. Die Dinger gibt es in Zigarettenschachtel- bis "dicker USB-Stöpsel" Größe. Wenn das Bild des TV noch ok ist, wäre es eine Überlegung wert. Aufpassen, bei DVB-T2 gibt es zwei verschiedene Komprimierungsarten "HEVC" oder "H.265" ist das in Deutschland genutzte (in anderen Ländern gibt es auch DVB-T2, mit anderen Standard).

Übrigens: Die Werbe-Aussage "Die Antenne kann DVB-T und DVB-T2" ist Marketing-Schwachsinn, denn die Funkfrequenzen zu DVB-T und DVB-T2 sind identisch. So eine Marketing-Aussage ist so sinnvoll wie "aus diesem Becher können sie Milch mit 1.5%, und sogar mit 3% Fettanteil trinken. Sogar Orangensaft trinken ist möglich!" :D
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Michael26

Benutzer
Registriert
22.03.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Zunächst mal recht herzlichen Dank an den netten Mensch, der doch hier sehr ausführlich das ganze verständlich erklärt. Ist sicher auch Hilfreich für viele andere die sich wundern warum kein TV aus der Antennenbuchse kommt.

Ich guck mal ob ich so ein Receiver wie beschrieben bekomme. Werden auf Ebay schon ab 1 Euro angeboten. Aufpassen das man sich den H.265 besorgt. Es gibt dort einige Geräte mit HEVC. Mache Receiver bieten auch beides in eins an.

Ich gehe davon aus das einer mit dieser Bezeichnung der richtige ist:

Edision proton T265 Full HD Hybrid DVB-T2 Kabel-Receiver

 • Full HD DVB-T2/C Terrestrischer & Kabel Receiver (H.265)
• Hybridtuner für DVB-T2/DVB-C (H.265)
• Empfang via Terrestrisch oder Kabel für frei empfangbaren Programmen (FTA)
• Unterstützt 480i, 480p, 576i, 576p, 720p, 1080i, 1080p
• Mehrsprachiges Benutzerfreundliches Menü
• Programmumschaltung in weniger als 1 Sekunde
• Sender- und Favoritenlisten
• Einfach zu benutzendes Menüsystem
• Manuelle / automatische Kanalsuche
• NID Network für DVB-C & LCN Unterstützung
• EDIVISION elektronischer Programmbegleiter
• Untertitel & Teletext Unterstützung
• HDM, S/PDIF, 1 x USB
• ANT IN, DC 5V
• Software Update über USB möglich

Werde das mal ausprobieren und dann später hier berichten ob es geklappt hat.

Grüße von Micha.
 
N

netter_Mensch

Benutzer
Registriert
18.05.2012
Beiträge
131
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
da habe ich mich wohl etwas ungeschickt ausgedrückt mit den Standards bei DVB-T2:

HEVC (norm-technischer Name: H.265) ist in Deutschland der übliche Standard.
MPEG-4 (norm-technischer Name: H.264) wird in anderen Ländern verwendet [*1]

Insbesondere bei DVB-T Receivern aus "Fernost" ist nicht immer klar, ob sie (auch) den H.265 unterstützen. Also im Zweifel davon Finger weg.

[*1]
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Länder_mit_DVB-T-Betrieb
Deutschland:
"Am 8. Juni 2015 sind die Spezifikation und das Logo für Deutschland eingeführt worden.Die Verwendung setzt zwingend die Kompatibilität zum Codec H.265 und eine Decodierungsschnittstelle für die verschlüsselten Angebote der Privatsender voraus. Ab Frühjahr 2017 werden in Deutschland Set-Top-Boxen benötigt, um mit nicht DVB-T2-kompatiblen Geräten terrestrisches Fernsehen empfangen zu können.Die Festlegung auf den Codec H.265 stellt im europäischen Vergleich einen Sonderweg dar. In Millionen von Boxen und Fernsehern ist DVB-T2 mit H.264 bereits installiert. Frankreich und Österreich nutzen H.264 aus diesen Gründen. Mit dem effizienteren Codec H.265 können im Vergleich entweder etwa 20 % mehr oder höher auflösende Programme empfangen werden. Er ist mit Codec H.264 jedoch nicht kompatibel."



Zur Vervollständigung der Verwirrung:
Neben DVB-T2 in mindestens 2 Geschmacksrichtungen gibt es noch weitere Standards der digitalen terrestischen TV-Übertragung:
http://www.dtvstatus.net/
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Michael26

Benutzer
Registriert
22.03.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Gut gesagt, aber zu spät, denn ich habe mir einen solchen Receiver bei Ebay gekauft, siehe Artikelnummer:
( 222825067987 )

HD 1080P DVB-T2 TV Terrestrischer Receiver H.265 HEVC USB HDMI Dolby Gs

Zitat: Insbesondere bei DVB-T Receivern aus "Fernost" ist nicht immer klar, ob sie (auch) den H.265 unterstützen. Also im Zweifel davon Finger weg. 

Zudem bin ich hier noch übers Ohr gehauen worden, denn als Versandstandort ist Flensburg angegeben. Tatsächlich aber kommt das Gerät aus China. Es ist zum kotzen mit diesen China Händlern die sich insbesondere bei Ebay einen Vorteil verschaffen, Indem sie einen falschen Standort vortäuschen. Auf Anfrage hiess es dann das der Versand aus Flensburg kommt und in der Regel 10 Tage mit der Zustellung dauert. Also gleich nochmal vera... .Egal muss dann jetzt mal warten, wobei ich denke das es bestimmt bis Mitte April dauert bis da mal was kommt. Ich warte mal die 10 Tage, wenn nichts bis dahin kommt, Reklamation über Kreditkarte.

Ich melde mich hier wieder wenn das Teil an Land gekommen ist. Wäre jetzt natürlich Mist wenn es dann nicht funktioniert.
Grüße von Micha.


ec-sell1

HD 1080P DVB-T2 TV Terrestrischer Receiver H.265 HEVC USB HDMI Dolby Gs

Eigenschaften:
Unterstützung DVB-T-T2 Protokoll.
Unterstützen Sie den Videotext.
Composite Videoausgang für TV.
VGA Ausgang für LCD / CRT Monitor.
Watch DVB-T TV auf PC-Monitor, keine Software erforderlich.
Digitales terrestrisches TV- / Radioprogramm spielen.

Beschreibung:
Marke: ONLENY

Modell: T2-1010
Paket: Ja
Fernbedienung: Inklusive
Steckertyp: EU
Eingabe: 100-240V 50 / 60HZ
Leistung: 5V DC 2000mA
Einzelteilgröße: Approx.129 * 110 * 23mm
Material: Kunststoff
Unterstützungssprache: Englisch, Cesky, Dansk, Francais, Deutsch, Italiano, Portugiesisch, Espanol, Svensk

Technische Daten:
Eingangsspannung: DC5V-1A
Leistung: MAX. 5W
Frequenzbereich: 174MHz-230MHz (VHF), Das -862MHz 470MHz Band (UHF)
Signal: -15 ~ -70dBm
Videoformat: 4: 3LB / 16: 9 WS / Auto / 4: 3 Voll / 4: 3 PS
Videoausgang: CVBS, VGA, HDMI
Projekt: Sunplus

Lieferinhalt:
1 x HDMI 1080P TV Tuner Empfänger
1 x Steuerung entfernen
1 x Netzteil (EU Stecker)
1 x Kabelsatz
1 x Bedienungsanleitung


Item SpecificsMarke :MarkenlosHerstellernummer :Nicht ZutreffendHersteller :No-NameEAN :7835820072608Max. Aufl?sung :1080pFunktionen :TeletextFestplattenkapazit?t :20 GBAudio-/Videoausg?nge :HDMIDatenschnittstellen :USB-AnschlussSurround Sound-Formate :Dolby Digital 2.0 StereoModell :RED Opticum TERRA H. 265Tauglichkeit :Digital hdtv 1080p full hd DVB-T DVB-T2Lieferumfang :HDMI Kabel vergoldetPlug type :EU:
 
Zuletzt bearbeitet:
N

netter_Mensch

Benutzer
Registriert
18.05.2012
Beiträge
131
Punkte Reaktionen
2
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
der Beschreibung nach kann der Receiver H.265, und wäre somit geeignet.

Bei Waren aus China müßtest du normalerweise beim deutschen Zoll noch irgendwelche Abgaben drauflegen (gilt aber erst ab einem gewissen Warenwert). Warenstandort (iorgendwo in Deutschland) könnte darauf schließen lassen, daß sich der Importeur um den notwendigen Formal-Kram kümmert, und du nicht och mit diesem Formal-Kram beschäftigt wirst (oder im schlechtesten Fall dein Zeug beim Zoll abholen musst)

10 Tage ... sportlich. Wenn so ein importiertes Teil wirklich schon in Deutschland ist, könnte es hinkommen. Ansonsten rechne ich bei Asia-Importen eher mit 30 - 60 Tagen, bis der Postmann bei mir klingelt.
 
M

Michael26

Benutzer
Registriert
22.03.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Tatsächlich kam dieses Gerät aus Deutschland und war innerhalb 4 Tagen da.

Habe das Gerät auch gleich abgeschlossen. Der hat dann praktisch allein gebootet.

Allerdings scheint das nicht so recht zu funktionieren. Er hat in Suchlauf nur etwa 20 Sender gefunden (kein RTL oder Kabel 1). ZDF war da, jedoch erscheint bei allem immer wieder KEIN SIGNAL. Es geht nur kurzfristig dann verzehrt sich das Bild und bleibt stehen.

Habe soweit über HDMI probiert. Andere Alternativen direkt über Antennenkabel ergibt kein Signal. Auch über die beiliegenden VIDEO Kabel kam nichts.

Habe ich vielleicht irgendwas falsch gemacht?. Es ist auch eine Deutsche Bedienungsanleitung dabei.

Erbitte Anleitung wie man es noch versuchen könnte.
 
M

Michael26

Benutzer
Registriert
22.03.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Hier ein paar Bilder von der Bedienungsanleitung.

dsa9urjoxx7mkzxnw.jpg


dsa9x0n726z0rd3wg.jpg


dsa9zwp5hsu60y3uo.jpg


dsaa0whkkg90edj40.jpg


dsaa2ig9qe8gse8sg.jpg


dsaa3zbwyy7f69ds0.jpg


dsaa5abgdq32mebk0.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Michael26

Benutzer
Registriert
22.03.2018
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
0
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: VD Tech TQS-02210 Kein TV Empfang
Oben