unser grundig M72-798 dolby schaltet sich selbstaendig aus

Diskutiere unser grundig M72-798 dolby schaltet sich selbstaendig aus im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - hallo, kann mir jemand helfen ? unser M72-798 schaltet sich selbstaendig aus und nach ca. 20 sek. wieder ein... er ist noch nicht vier jahre...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

faband

Benutzer
Registriert
07.06.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
hallo,

kann mir jemand helfen ?

unser M72-798 schaltet sich selbstaendig aus und nach ca. 20 sek. wieder ein...

er ist noch nicht vier jahre alt, hat einen nachgeruesteten (gleich beim neukauf) satelliten-receiver.

diesen fehler macht er praktisch von anfang an.... nur ... damals war es vielleicht alle zwei, drei wochen mal.... also nicht der rede wert... seit einigen tagen macht er das in 5 minuten dreimal.... dann wieder mehrere stunden garnicht....

kennt jemand das problem.... und kann mir helfen ????

vielen dank, andreas
 
Welle

Welle

Benutzer
Registriert
18.04.2005
Beiträge
102
Punkte Reaktionen
0
Mal die Fernbedienung verdecken!?
 
F

faband

Benutzer
Registriert
07.06.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
abgedeckt, anderer raum, batterien raus... alles probiert ! daran liegt es nicht !
 
Welle

Welle

Benutzer
Registriert
18.04.2005
Beiträge
102
Punkte Reaktionen
0
Dann muß die Software erneuert werden.....Gibt von Grundig dazu eine Info..
 
F

faband

Benutzer
Registriert
07.06.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
habe bei auf grundig´s hp nachgeschaut, nichts gefunden.... nur ueber neue geraete... nichts ueber aeltere.... :(
 
Welle

Welle

Benutzer
Registriert
18.04.2005
Beiträge
102
Punkte Reaktionen
0
Ds steht da auch nicht. Sind interne Service-Infos---- :-D
 
C

Chrispi

Benutzer
Registriert
06.06.2005
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
0
Hi Alle,

Erfarungsgemäß sind das nur die kalten Lötstellen in der Horiz. Abl oder Netzteil, wo durch die Schutzschaltung aktiviert wird und das Gerät schaltet ab. Nicht zu lange warten mit dem Fehler sonst geht der bald gar nicht mehr ( HOT defekt ).

Das würde ich als erstes kontrolieren amsonsten nochmal melden!

Gruß Chrispi 8)
 
Welle

Welle

Benutzer
Registriert
18.04.2005
Beiträge
102
Punkte Reaktionen
0
Er schrieb aber...das Prob war schon im Neuzustand aufgetreten... :?
 
C

Chrispi

Benutzer
Registriert
06.06.2005
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
0
ja aber nicht so oft, was nicht auschließt, daß das ein andrer Fehler ist der dazu gekommen ist. Nach ca 4 Jahren ist der sowiso reif immer zum nachlöten :wink:
 
F

faband

Benutzer
Registriert
07.06.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
also..... wenn ich das richtig verstehe, soll ich das netzteil ausbauen und alle kontakte nachloeten ??? oder welches teil sonst ?

muß ich irgendetwas besonderes beachten ???? bin eher leihe....
 
U

uli-mettmann

Benutzer
Registriert
25.12.2004
Beiträge
256
Punkte Reaktionen
1
Grundig = KALTE LÖTSTELLEN.

Grundig = KALTE LÖTSTELLEN.
Je älter deto öfter ( z.B. Überganswiderstand wird höher ! )
Ich würde fast jede Wette eingehen, doch mal soll ja niemals nie sagen !

Gruss Uli
 
C

Chrispi

Benutzer
Registriert
06.06.2005
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
0
Hallo faband,

1 Gerät öffnen

2 Hauptboard rauziehen und 180° drehen ( auf dem Kopf stellen)

3 jetzt siehst DU die Platine von unten

4 Alle Lötstellen von rechts bis mitte und von oben nach unten nach KALTEN kontrolieren

Kalte Lötstellen erkenst DU am:

Risskragen um die Lötstelle

Vergraute oder schwarze Lötstellen

NICHT VERGESSEN!!!

vor dem Eingriff im Netzteil den Ladeelko zu endladen mit ca 100 Ohm nach Masse!

OK?
:thumbup:


Gruß Chrispi 8)
 
F

faband

Benutzer
Registriert
07.06.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
elko.... aha... (wie sieht das aus ? ) und.....

woher bekomme ich einen 100 ohm widerstand.... o.ä.?????

vielen dank
 
Welle

Welle

Benutzer
Registriert
18.04.2005
Beiträge
102
Punkte Reaktionen
0
Magst den lieber nicht zum Service bringen?....Vermisse Kenntnisse in der Elektronik und somit ist das Thema für mich beendet. Möchte nicht dafür verantwortlich sein wenn's Dich umhaut.
 
C

Chrispi

Benutzer
Registriert
06.06.2005
Beiträge
46
Punkte Reaktionen
0
stimmt Welle!
Ohne Grundkenntnise zu riskant !!! :shock: :roll:

Chrispi
 
F

faband

Benutzer
Registriert
07.06.2005
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
hallo,

melde mich nochmal, nachdem ich hier leider "abserviert" wurde....

heute war ein freund bei mir, ( mit umfangreichen elektronik-kenntnissen).
haben den fernseher auseinander genommen, gereinigt, loetstellen abgesucht (keine kalte loetstelle gefunden).... und..... was soll ich sagen.... er funktioniert super....

leider weiß ich, bzw mein freund, nicht, wo der fehler war....

naja. ist mir auch egal, hauptsache er laeuft wieder......

danke nochmals fuer die tipps....

andreas
 
F

FlyingBock

Benutzer
Registriert
21.06.2005
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
Ein ähnliches Problem tauchte bei mir auch an einem Grundig ST-70-600 auf (war wohl ein Sparmodell, daher wundere ich mich bei dem Gerät über gar nichts mehr).

Symptome: Sporadische Verschiebung des sichtbaren Bildausschnitts in Y-Richtung nach oben, samt Verzerrung. Klopfempfindlich, im Endstadium fiel das Gerät öfters "selbstständig" in Standby zurück.

Diagnose: Kalte Lötstelle an den zuständigen Schaltkreisen.

Also Nachlöten und danach war alles wieder in Ordnung.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: unser grundig M72-798 dolby schaltet sich selbstaendig aus

Ähnliche Themen

Nokia 7295 / Modell:FP72B2 Fernseher schaltet bei Einschalte

Grundig st55-998 Dolby TV schaltet sich ab

Grundig M72 100a schaltet andauernd zu AV3, Bild flackert

Grundig M72-410 - Bild wird schmäler u.v.m.

Grundig M72-410 - erst ein bisschen, dann sehr unscharf?!

Oben