Universum FT LCD 8156 DVB-T Bild blinkt nur kurz auf (<1 Sek

Diskutiere Universum FT LCD 8156 DVB-T Bild blinkt nur kurz auf (<1 Sek im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Universum Typenbezeichnung: FT LCD 8156 DVB-T Inverter: V070-001 Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Bild blinkt nur...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
D

derschorsch1

Benutzer
Registriert
05.07.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Universum

Typenbezeichnung: FT LCD 8156 DVB-T

Inverter: V070-001

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Bild blinkt nur kurz auf (<1 Sek.), dann weg

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo,
mein Universum 22 Zoll-LCD hat folgendes Problem: Nach dem Einschalten blitzt das Bild nur kurz auf (weniger als eine Sekunde), dann ist das Bild schwarz. Der Ton ist vorhanden. Aus anderen Beiträgen habe ich entnommen, dass bei diesem Symptom wohl der Inverter defekt ist. Ist das so richtig? Hat jemand schonmal das Problem mit diesem Modell oder einem ähnlichem gehabt. Ich habe den Inverter bereits ausgebaut, kann aber optisch erstmal nichts Defektes daran erkennen. Vielen Dank für eure Hilfe!
 
D

derschorsch1

Benutzer
Registriert
05.07.2011
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hallo, hat keiner eine Idee? In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass bei defektem Inverter dieser wegen der hohen Stromaufnahme dann abschaltet. Was sind eigenlich diese Spulen auf dem Inverter für Bauteile. Diese scheinen ja am häufigsten den Geist aufzugeben.
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
mach mal ein Foto vom Inverter und vom Netzteil
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.376
Punkte Reaktionen
355
Warum glauben eigentlich so viele, dass man ein defektes Bauteil mit bloßem Auge erkennen kann?

Standardfehler bei diesem Inverter ist ein defekter Trafo. Das sind die 7 größeren Bauteile, die Du als Spulen bezeichnest. Vergleichsmessungen mit dem Ohmmeter zeigen in der Regel, welcher.

Lutz
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.375
Punkte Reaktionen
282
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Dieses Phänomen weist meist auf einen defekten Trafo hin, davon sind 8 Stück auf dem Bild zusehen. Bei allen die Innenwiderstände nachmessen, müssen sekundar ca. 1kOhm betragen. Wenn einer abweicht ist das der Übertäter. Den Fehler erkennt das Steuer-IC und schaltet nach ca. 1s. ab. (Während dieser 1s ist die Überwachung nicht aktiv, um den nicht definierten Zündvorgang nicht falsch auszuwerten.).
Der Widerstand kann durchaus wesentlich niedriger sein, wesentlich höher (mehr als +/-20%, so als Richtwert) oder eben auch unendlich = durchgebrannt.
Das Ganze kann im eingebauten Zustand gemessen werden. Versuche mit nicht allen Röhren angeschlossen führen zu nichts, denn das erkennt das IC auch als Fehler und schaltet ab.
Ersatztrafos (natürlich die richtige Nummer aussuchen!!!) sind mit Internetrecherche normalerweise aufzutreiben. Aus-und einlöten "von oben", sind SMD Teile.
Achtung, die Trafos sind meist in abwecheselnden Richtungen montiert und haben eine Richtungs-Markiernase an der Unterseite!

Anderer Fehler, der sich recht gut messen läßt, zumindest bei den Invertern, die ich gesehen habe: MOSFET defekt. Das sind die SO8-Gehäuse, jeweils ein P- und N-Kanal drin. Es läßt sich recht gut die dem MOSFET jeweils antiparallele Diode messen: Pins 5-8 (alle verbunden)(Kathode, unterer MOSFET) messen gegen Masse("-", z.B am Elko), da ist die Anode ( Diodenmeßwert hängt vom Multimeter ab). Dann Vcc/"+" (am ElKo) Kathode gegen Pins 5-8 (Anode, oberer MOSFET). Die Meßwerte müßten einer Diodenflußspannung entsprechen.
Messen im ausgeschalteten Zustand, natürlich. Vorher Schaltung überprüfen, ob das anwendbar ist !

Ich hatte auch schon mal lediglich eine defekte SMD Sicherung gefunden als einziges Übel, die grundlos / alterungsbedingt ? durchgebrannt war (ja, das gibt es, es war wirklich nichts weiter kaputt).

Eine nicht richtig angelötete Röhre kann auch zu dem genannten Fehlerbild führen...das ist eigentlich nur per Oszilloskop aufzuspüren (berührungsloses Messen an den Silikonleitungen hat bei mir geklappt)..und dann eine abenteuerliche Schrauberei.

ACHTUNG: DER INVERTER ERZEUGT SPANNUNGEN VON ÜBER 1000-2000Volt! LEBENSGEFAHR! Nur etwas für qualifizierte Fachleute!

Viel Erfolg!
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
ich denke bei diesem Netzteil an die beiden 15nF-Kondensatoren - kann aber auch der Inverter sein.

ein Foto vom Netzteil (von oben) wäre gut
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Universum FT LCD 8156 DVB-T Bild blinkt nur kurz auf (&lt;1 Sek

Ähnliche Themen

Samsung UE55F6500 > (S/N: ZASY3SAF101794K) Kein Bild / nur Ton

JVC LT-50V54Jf Kein Bild

LG LG 55LB650v kein Bild standby LED blinkt 5-7 mal geht dann aus

MEDION Medion LCD 55 Zoll MD31094 EU-A Beim erstmaligen anschalten über FB geht weder Ton noch Bild

LG 65UH668V TV geht an, kein Bild, Hintergrundbeleucht funktioniert

Oben