Unbekannt !!! Unbekannt !!! Speichert Sender im Suchlauf, aber meldet bei Anwahl nur "no Service"

Diskutiere Unbekannt !!! Unbekannt !!! Speichert Sender im Suchlauf, aber meldet bei Anwahl nur "no Service" im Forum Reparatur Sat receiver und DVB T Receiver im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo, ich habe hier einen DVB-T2 Empfänger, irgendwann mal auf einem Flohmarkt günstig bekommen. Jetzt soll er zum einsatz kommen. Der...
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
5.019
Punkte Reaktionen
723
Wissensstand
Informationselektroniker
Hersteller
Unbekannt !!!
Typenbezeichnung
Unbekannt !!!
Kurze Fehlerbeschreibung
Speichert Sender im Suchlauf, aber meldet bei Anwahl nur "no Service"
Meine Messgeräte
  1. Analog/Digital Voltmeter
  2. Oszilloskop
Hallo,
ich habe hier einen DVB-T2 Empfänger, irgendwann mal auf einem Flohmarkt günstig bekommen. Jetzt soll er zum einsatz kommen. Der automatische Suchlauf findet Sender, zeigt auch aktuelle Programmtitel an, aber zeigt als Bild nur "no Service". Ausprobiert habe ich verschiedene Antennen, die bei anderen Empfängern alle prima funktionierten.
Kennt jemand das Gerät, was weder ein Typenschild hat noch auf dem Karton irgendeinen Hersteller preisgibt? Sieht ähnlich aus wie Geräte von "Xoro".

Vielleicht ist das Aufspielen einer neuen Firmwäre eine Lösung, aber genau dafür muß man ja das Gerät zuordnen können. Das Modell "Ghana" finde ich im Internet nicht.

Die Überschrift wurde automatisch generiert, ich habe bei Modell und Hersteller jeweils "Unbekannt !!!" eingegeben". Sieht merkwürdig aus....
 

Anhänge

  • DVB-T2_ (1).JPG
    DVB-T2_ (1).JPG
    392,3 KB · Aufrufe: 42
  • DVB-T2_ (2).JPG
    DVB-T2_ (2).JPG
    421,3 KB · Aufrufe: 41
  • DVB-T2_ (3).JPG
    DVB-T2_ (3).JPG
    245,1 KB · Aufrufe: 36
  • DVB-T2_ (4).JPG
    DVB-T2_ (4).JPG
    161,1 KB · Aufrufe: 41
  • DVB-T2_ (7).JPG
    DVB-T2_ (7).JPG
    184,5 KB · Aufrufe: 39
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
5.019
Punkte Reaktionen
723
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo Tom,
Danke, ja, genau das wird es sein: Auf dem Karton finde ich jetzt tatsächlich auch "H.264" angegeben.
Na, da habe ich wohl mal Lehrgeld bezahlt...war aber nicht dramatisch viel, soweit ich mich erinnere.

Wäre natürlich super, wenn man das mit einer anderen Firmwäre ändern könnte.
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
62
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Über Suche mit deinerHardwareversion finden sich diverse Beiträge zu solchen Geräten. Ob davon was erfolgreich war, habe ich aber nicht weiter geschaut.

das Problem haben zum auch andere
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
5.019
Punkte Reaktionen
723
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
Danke @Dieterr . Nahc langem Suchen habe ich im Internet etwas gefunden.Das Teil heißt "K3", aber es gibt nirgends einen Hinweis, wer der Hersteller ist.
K3 DVB-T2
Letztendlich habe ich auch eine Firmware dafür gefunden, die sich per USB aufspielen ließ...und das war´s dann: Die Fernbedienung funktioniert jetzt nicht mehr, (wurde in dem Forum auch so kommentiert) man kann das Gerät nicht bedienen, auch nicht mit den drei Tasten vorne. Vielleich finde ich noch irgendwo so eine Universal-Fernbedienung, die dann zufällig den richtigen Code vorrätig hat.
Da ich den Hersteller nicht herausfinden kann habe ich auch keine Idee, mit was ich meine Harmony-300 Fernbedienung füttern sollte (über das Internet, die Auswahl für diese Geräte ist ja riesig). In dem Beitrag im Internet, der ja immerhin 37 Seiten umfaßt, finde ich nichts außer "mecool".

Ich denke, bei den Preisen für diese Geräte sollte ich nicht noch mehr Zeit darauf verschwenden..

Dank an alle, die hier helfen wollten!
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.450
Punkte Reaktionen
373
Wenn die Nahbedienung auch nicht mehr funktioniert, passt die Software nicht zur Hardware des Gerätes oder wurde fehlerhaft aufgespielt. Dann wird es wohl mit einem anderen Fernbedienungs-Code nicht getan sein.

DVB T2-Receiver gibt es neu mitunter schon für weniger als 20 Euro. Wie die Qualität solcher Geräte ist, weiß ich nicht, aber bei solchen Preisen macht es wirklich keinen Sinn, noch mehr Zeit in womöglich erfolglose Reparaturversuche zu investieren.

Lutz
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
5.019
Punkte Reaktionen
723
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo,
Danke, Lutz. Die Nahbedienung funktioniert, aber nach dem Einschalten (1.Taste) kann man in dem dann aufgerufenen Menu zur Erstinstallation nur nach unten (2.Taste) oder nach oben (3.Taste) scrollen, mit den genau drei Tasten, die das Gerät hat.

Für ca.15 € habe ich letztens einen wunderbar funktionierended DVB-T2 Receiver bekommen, der empfängt schon mit einem einfachen Stück Draht als Antenne. Also, da investiere ich nicht noch mehr Zeit in das unpassende Teil. Ich lege es erst einmal beiseite, vielleicht kann man noch etwas draus basteln. Ist ja immerhin ein Schaltnetzteil drin.
 
D

Dieterr

Benutzer
Registriert
07.04.2020
Beiträge
798
Punkte Reaktionen
62
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ja, wenn es nur um DVB T2 geht, würde ich auch nur nach einem funktionierenden Gerät schauen, zusätzlich in eine FB investieren mit umgewissem Ausgang würde ich auch nicht.
Mit etwas Glück wäre ja ein zurück auf Originalsoftware möglich, aber ganz ohne Tasten geht das wohl auch nicht.

Einen richtigen "Hersteller" wirst du vermutlich nicht finden, die Dinger werden ja Hardwaremäßig irgendwo gebaut, und bekommen dann einen nichtssagenden brand drauf.

Nach einem Blick ins Innere halte ich es leider auch als Bastelobjekt für wenig geeignet, besteht ja aus fast nichts außer dem Netzteil und dem SOC. Höchstens jemand schafft es, an alternative Software zu kommen. Schade eigentlich.
 
Thema: Unbekannt !!! Unbekannt !!! Speichert Sender im Suchlauf, aber meldet bei Anwahl nur "no Service"
Oben