TV-Signal vom Analoganschluß (bzw. Tuner) ausschalten

Diskutiere TV-Signal vom Analoganschluß (bzw. Tuner) ausschalten im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: SEG Typenbezeichnung: CTV 3200 VT-A Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Andi85

Benutzer
Registriert
18.01.2006
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: SEG
Typenbezeichnung: CTV 3200 VT-A
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,
meine Frage hat jetzt eher indirekt was mit Reparatur zu tun, aber vielleicht kann mir ja trotzdem jemand helfen.
Mein Problem: Ich habe mir vor einiger Zeit einen sehr preiswerten Fernseher gekauft. Wenn ich den Scart-Anschluß benutze, bekomme ich jedoch Geisterbilder vom Analoganschluß, bzw. vom jeweiligen Programm, welches zuvor eingestellt war. Ist irgendwie ziemlich nervig, wenn man beim DVD-gucken ständig irgendwelche Schatten von "Tagesschau" oderso sieht. Etwas weniger nervig ist es, wenn ein unbelegter Sendeplatz (Rauschen) im Hintergrund eingestellt ist. Jedoch sieht man trotzdem deutlich, daß das Scart-Signal irgendwie flimmert und unklar ist.
Dieses Problem scheint (laut diversen Internetforen) irreparabel zu sein.
Da ich den Analogen TV-Eingang meines Fernsehers aber demnächst sowieso nicht mehr benötige, wäre es mir recht, das analoge TV-Signal komplett abzuschalten.
meine Frage: Geht das irgendwie? Könnte ich z.B. den Tuner ausbauen und hätte dann kein analoges Störsignal mehr?
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Andi85 schrieb:
Hersteller: SEG
Typenbezeichnung: CTV 3200 VT-A
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,
meine Frage hat jetzt eher indirekt was mit Reparatur zu tun, aber vielleicht kann mir ja trotzdem jemand helfen.
Mein Problem: Ich habe mir vor einiger Zeit einen sehr preiswerten Fernseher gekauft. Wenn ich den Scart-Anschluß benutze, bekomme ich jedoch Geisterbilder vom Analoganschluß, bzw. vom jeweiligen Programm, welches zuvor eingestellt war. Ist irgendwie ziemlich nervig, wenn man beim DVD-gucken ständig irgendwelche Schatten von "Tagesschau" oderso sieht. Etwas weniger nervig ist es, wenn ein unbelegter Sendeplatz (Rauschen) im Hintergrund eingestellt ist. Jedoch sieht man trotzdem deutlich, daß das Scart-Signal irgendwie flimmert und unklar ist.
Dieses Problem scheint (laut diversen Internetforen) irreparabel zu sein.
Da ich den Analogen TV-Eingang meines Fernsehers aber demnächst sowieso nicht mehr benötige, wäre es mir recht, das analoge TV-Signal komplett abzuschalten.
meine Frage: Geht das irgendwie? Könnte ich z.B. den Tuner ausbauen und hätte dann kein analoges Störsignal mehr?

Hast du schon mal ein neues Scart-Kabel (doppelt Geschirmt) ausprobiert?
Ansonsten mal den Pin mit der Abstimmspannung (dort liegen um die 33V an) freilöten.
 
A

Andi85

Benutzer
Registriert
18.01.2006
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Kenn mich mit Fernseher leider nicht soo perfekt aus. Ist das einer von den ca 20 Lötstellen am Tuner? danke schonmal für die antwort.
grüße
andi
 
A

Andi85

Benutzer
Registriert
18.01.2006
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Ich habe mal nachgemessen... die pins am tuner haben alle ca 10V Spannung. An einigen liegt auch überhaupt keine Spannung. Oder meintest du andere pins?
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Andi85 schrieb:
Ich habe mal nachgemessen... die pins am tuner haben alle ca 10V Spannung. An einigen liegt auch überhaupt keine Spannung. Oder meintest du andere pins?

Dann löte alle pins vom Tuner weg. Die Masselötstellen können bleiben
 
A

Andi85

Benutzer
Registriert
18.01.2006
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
alles klar, danke für die schnelle hilfe
 
röhrenradiofreak

röhrenradiofreak

Benutzer
Registriert
09.03.2005
Beiträge
2.391
Punkte Reaktionen
357
Es kann auch Übersprechen zwischen den beiden Videoleitungen im Scart-Kabel sein, weil viele Geräte das Signal vom Tuner auch dann über die Scart-Buchse ausgeben, wenn sie auf Scart-Eingang geschaltet sind. Unterbreche mal den Stift 19 direkt im Scart-Stecker, der am Fernseher steckt. Wenn die Geisterbilder dann weg sind, kannst Du es mit einem besseren Scart-Kabel versuchen, oder Du lässt das dann so und merkst Dir, dass Du das Scart-Kabel nicht mehr für alle anderen Zwecke verwenden kannst.

Gruß, Lutz
 
A

Andi85

Benutzer
Registriert
18.01.2006
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
das mit dem tuner hat leider nicht geklappt. hatte dann immer noch schnee... und hab die pins jetzt wieder angelötet. aber das mit dem scartkabel klappt ja astrein. danke für den tip.
viele grüße
andi
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: TV-Signal vom Analoganschluß (bzw. Tuner) ausschalten

Ähnliche Themen

Telefunken TV Problem,

Oben