TV lässt sich nicht einschalten, Pfeifton

Diskutiere TV lässt sich nicht einschalten, Pfeifton im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: MEDION Typenbezeichnung: MD 3795VT Chassi: Vorhandene...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

hey-jo

Benutzer
Registriert
23.10.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: MEDION
Typenbezeichnung: MD 3795VT
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltbild vorhanden: Ja
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,

folgendes Problem bei meinem TV:
-es ließ sich gestern nicht mehr mit der Fernbedienung ausschalten
-jetzt lässt es sich nicht mehr einschalten
-beim Einschalten über den Hauptschalter ein hoher Pfeifton, kein Bild, kein Ton
-StandBy-LED leuchtet

wer weiss was?

Ist der Zeilentrafo defekt? Oder sind es Elkos?
Ich habe die Rückwand entfernt. Auf der Platine sind keine Schäden erkennbar, nichts abgebrannt.

Grüße
Jo
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
auch hier muss erst einmal untersucht werden in welcher stufe ein möglicher fehler vorliegt.

1. lampentest durchführen> nutze die suchfunktion des forum um herauszufinden wie das geht

2. danach zeilenstufe untersuchen auch auf kalö!, evtl. ist nur der hot defekt
 
H

hey-jo

Benutzer
Registriert
23.10.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
danke für die schnelle Antwort und auf die Gefahr hin, dass es nervt:
ich komme trotzdem nicht weiter
-wie geht der Lampentest?
bei der Suche nach Lampentest bekomme ich ungefähr 200 Hits, und alle Trffer die ich mir angeschaut habe wissen nicht wie der Lampentest geht.

-was ist der HOT?
siehe oben



bei der Suche in den Rep-Tipps habe ich bei Eingabe von "Model 3795" wohl ein baugleiches Gerät mit ähnlichen Fehlern gefunden

Lifetec LT3795 VT TV schaltet nicht in StandBy TV Tranistoren Q507 und Q506 in der StandBy-Schaltung waren defekt. Elvis-Jones


Q507 ist ein BUT11
Q506 ein 2N5401
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

HOT gleich : großer Transistor im Bereich des Zeilentrafos (meist auf ein Kühlblech geschraubt) .

Lampentest : HOT Transistor raus, 60W Glühbirne mit Fassung, das eine Kabel an Masse, das andere an die C Lötstelle vom H Transistor. Wenn die Lampe nach dem Einschalten leuchtet ist Dein NT in Ordnung......

Gruß
 
H

hey-jo

Benutzer
Registriert
23.10.2005
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Q507 ist ein BUT11 und schaltet die Leistung vom Standby (zusammen mit ein paar anderen Transistoren an der Basis)

der BUT11 ist ein NPN
habe ihn mal mit dem Digi-Multimeter auf Durchgang geprüft (allerdings im eingebauten Zustand, auf dem Schaltbild ist aber sonst keine niedrigohmige Strecke erkennbar)

er hat praktisch einen Schluss von Basis auf Emitter, das ist nicht ok, oder?
(deswegen geht vielleicht ein/ausschalten nicht mehr mit der Fernbedienung)

um zu prüfen, ob das TV sonst ok ist, möchte ich die Kollektor-Emitter-Strecke überbrücken und mit dem Hauptschalter einschalten. Ist das praktikabel?

was mich momentan davon abhält ist dieses Pfeifen vom ZF beim Einschalten mit dem Hauptschalter. Liegt das an dem kaputten BUT11?

Gruß Jo
 
Luke

Luke

Benutzer
Registriert
23.11.2003
Beiträge
846
Punkte Reaktionen
1
du musst den hot auslöten zum testen! in der schaltung wirken parallele bauteile!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: TV lässt sich nicht einschalten, Pfeifton

Ähnliche Themen

Philips 32PW8206/12R Gerät lässt sich nicht einschalten.

Panasonic TX-P50GTW60 Läßt sich nicht mehr einschalten, kein Standby, keine LED - nix geht.

Sharp LC60LE635E TV blinkt, kein Bild und Ton

Panasonic TX-32DSW504 lässt sich plötzlich nicht mehr einschalten

Loewe A 32 FHD TV lässt sich nicht mehr einschalten, LED blinkt rot.

Oben