TV Fern-Reparatur- Profi gesucht

Diskutiere TV Fern-Reparatur- Profi gesucht im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo Leute, ich bin selbst Elektroniker, habe alle benötigten Hilfsmittel um eine Platinenreparatur selbst durchzuführen, aber kaum Ahnung von...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
J

jknauft

Benutzer
Registriert
24.04.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute,

ich bin selbst Elektroniker, habe alle benötigten Hilfsmittel
um eine Platinenreparatur selbst durchzuführen, aber kaum
Ahnung von Fernsehtechnik.

ich suche jemanden der mir bei der Fehlersuche per Ferndiagnose
hilft und mich per Email oder besser Telefon Suchtipps gibt,
natürlich gegen Erfolgshonorar, versteht sich.

ich habe einen Fernseher mit Stereo Plus 2 SN / SW-Chassis
(Akai, Finlux, Nokia) und das Service-Manual dazu.

Fehler:

das Bild hat mittlerweile eine starke seitliche Kissenverzerrung.
bei Videotext-Anzeige ist das komplette Bild zu sehen, mit dieser
deutlich Kissenverzerrung.
bei normaler Videodarstellung zeigt sich ein volles bild, d.h.
das Bild ist an der schmalsten Stelle (in der Bildmitte) auf
die Breite des Bildschirms (4:3) gedehnt, die über die
Bildschirmbreite hinausgehenden Bildteile an den Ecken fehlen
soweit, das fast die gesamten Logos der Sendeanstalten fehlen.
das gesamte Bild ist von der Bildschirmmitte ausgehend,
zu den seitlichen Bildschirmrändern hin immer stärker verzogen,
z.B. vertikale Striche im Bild an den Bildrändern sehen aus wie
ein Kreisausschnitt.

Der Fehler war ursprünglich nur mehrere Minuten nach dem
Einschalten der Fernsehers zu sehen und ging mit zunehmender
Einschaltdauer so weit zurück dass er nicht mehr störte.

nach ca. 3..6 Monaten ist dieser Fehler konstant vorhanden.

dafür zeigt sich jetzt ein zusätzlicher Effekt in der
Warmlaufzeit:

es zeigen sich mehrere, sich unregelmässig über mehrere
Zeilen (so 10..15) erstreckende horizontale, seitlich
zitternde, gegeneinander verschobene Bildzeilen, die langsam
von unten nach oben durch das Bild zu laufen scheinen,
sporadisch auch wieder weg sind oder durch welche an
anderer Stelle ersetzt zu seinen scheinen.

welcher wirkliche Fernsehreparatur-Profi kennt das Chassis
so gut oder kennt jemanden der mir sagen kann welches Bauteil
defekt ist?

Gruss an alle die dies lesen

Dank an alle die mir antworten

Jürgen
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

hast Du das Gerät auf kalte Lötstellen untersucht ? Sollte man immer zuerst machen. Überprüfe die Kondensatoren in der Zeilenendstufe rings um den Zeilentrafo herum. Ebenso den Bereich der Vertikal Stufe. Elkos auch nicht vergessen. Liegen die Betriebsspannungen am Vertikal IC an ?

In der Ost/West Stufe wird eine Betriebsspannung durch eine Kombination von Dioden erzeugt und geht in Richtung O/W Endstufe, ist diese Spannung vorhanden ?


Gruß
 
J

jknauft

Benutzer
Registriert
24.04.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo oscillator909,

ich habe das Board auf kalte Lötstellen, verbrannte Platinenbereiche und optisch auffällige Bauteile untersucht, aber ich habe mit meinen NICHT geschulten Augen nichts Auffälliges gefunden.

Mit Deiner 2. Frage bin ich schon überfordert da ich von Fernsehtechnik nichts verstehe;
ich müsste also genau gesagt bekommen an welchen Bauteilen laut Bestückungsplan ich wo und wie was messen sollte und was dort überlicherweise zu messen sein müsste,

also z.B.
an Diode nn eine Gleichspannung von xx Volt.

Gruss

Jürgen
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

traust Du Dir zu an dem Gerät Messungen im laufendem Betrieb vorzunehmen ? Ich möchte Dich darauf hinweisen, dass gerade in diesem Teil des FFS wirklich HOHE Spannungen anliegen !! Das Ganze ist nicht ungefährlich, hoffe dies ist Dir bewußt .....

Wenn ja, dann poste nochmals,

Gruß
 
J

jknauft

Benutzer
Registriert
24.04.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

das ist kein Problem für mich.

ich weiss zumindest wo die Hochspannung sitzt und das ich mich davon fernhalten sollte ...

Gruss

Jürgen
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

OK, dann messe ob und/oder was für eine Spannung an L511 anliegt.
Desweiteren überprüfe die Kondensatoren C511 C512 optisch auf Beulen oder Verformungen. Über D511 und D512 wird die Spannung erzeugt. Du kannst die Dioden ohmisch messen, dafür jeweis 1 Bein ablöten, natürlich im ausgeschalteten Betrieb.

Gruß
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Ps: Du mußt das richtige Masse-Potential benutzen - Minuspol vom Meßgerät am besten gegen das Gehäuse vom Tuner ....

Gruß
 
J

jknauft

Benutzer
Registriert
24.04.2005
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

danke für die Anweisung.

Auf meinen Schaltplänen sind keine Bauteile mit den genannten Nummern zu finden.

ich habe keine Kopie des Service Manuals vom münchner Schaltplandienst.

sieht prinzipiell so aus als ob es das Richtige wäre.

Das Frontplatt trägt die Inschriften:
Stereo Plus 2
SN / SW-Chassis
(50 Hr, 4:3 / 16:9)
TV 8 / 1998

Akai: TV 2851-TN TV 2851-TN UK
Finlux: 71V50
Nokia: 7152-TN 7281-T Multi

preliminary

661 7288

-------------------------

mein Nokia Fernseher trägt mehrere Aufschriften, z.B.:
Modell SN87A2
Nokia 8751-T Multi

vielleicht habe ich doch nicht das genau passende Manual zugesendet bekommen?

Gruss

Jürgen
 
oscillator909

oscillator909

Benutzer
Registriert
09.11.2003
Beiträge
3.422
Punkte Reaktionen
69
Hallo,

sorry, ich hatte das falsche Schaltbild zur Hand ! Schaue ob ich das richtige habe und poste dann die entsprechenden Positionen,

GRuß
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: TV Fern-Reparatur- Profi gesucht

Ähnliche Themen

ACER AT3201W Merkwürdige Muster + Störungen im Bild

Philips 32pw9308/12 Bild verschoben

Oben