Transistoren messen?

Diskutiere Transistoren messen? im Forum Allgemeine Themen im Bereich Sonstiges - Hersteller: ?? Typenbezeichnung: MJ11015 Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Big_Daddi

Benutzer
Registriert
02.02.2007
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: ??
Typenbezeichnung: MJ11015
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Oszilloskope
Schaltplan vorhanden: Ja
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Begriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hi,

wie schon in einem Thema beschrieben sind mir von einer Endstufe diese Transistoren kaputt gegangen! Ich hab jetzt alle gewechselt, da es nur 4 waren. Aber jetzt würd mich trotzdem interessieren wie ich jetzt überprüfen kann welcher kaputt ist! Ich hab mal im Datenblatt nachgeschaut aber da steht für mich zumindest nichts nützliches zum messen drin. Nur so werte die ich brauch um ne schaltung zu berechnen!

Wäre echt nett wenn mir da einer weiter helfen kann, weil ich vermute dass bei einer anderen Endstufe auch die Transistoren kaputt sind aber da sind pro kanal 10 drin!!!
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Wie du sicher weißt gibt es bei Transistoren NPN und PNP Typen. Du musst also wissen, ist der Transistor ein NPN oder PNP Typ (Für Laien Datenblatt). Wenn man nun überlegt das Dioden ein PN übergang haben und man diese mit dem Diodentester misst, ergibt sich schon die Lösung.
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
genauer gesagt:

1) "normaler" transistor:

1a) npn:
B-E, B-C, C-E im ohmbereich oder besser im diodenmessbereich messen. plusanschluß des messgerätes an der erstgenannten pin.
es muß was zu messen sein bei B-E und B-C. C-E muß hochohmig sein.
dann mit umgekehrter polarität messen. dann muß alles hochohmig sein.

1b) pnp:
E-B, C-B, E-C messen. also eigentlich alles gleich, nur alle polaritäten umgekehrt.

2) darlington:
hier muß B-C wie oben sein. C-E hochohmig.
B-E ist schwierig, hängt davon ab, ob ein widerstand mit eingebaut ist.

bei endtransistoren vereinfachte messung:
immer nur C-E messen. muß immer und in beiden polaritäten hochohmig sein.

Gruß
Bernhard
 
B

Big_Daddi

Benutzer
Registriert
02.02.2007
Beiträge
30
Punkte Reaktionen
0
Cool Danke für eure Antworten haben mir schon sehr weiter geholfen!!!
 
T

TNS

Benutzer
Registriert
04.12.2009
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Transistoren messen im eingebauten Zustand?

Hallo zusammen, hallo Bernhard,

kann man so wie oben beschrieben den Transistor
auch im eingebauten Zustand messen?
Ich wollte vor dem Auswechseln erstmal sicher sein
dass er kaputt ist.

Ich wollte mit meiner 12V Lötstation mit 250Watt den
neuen SMD-Transistor gfls. einlöten und nachher sehen,
ob ich ihn beim Löten vielleicht verheizt habe.

Gruß

Thomas
 
B

Bertl100

Benutzer
Registriert
19.05.2005
Beiträge
3.786
Punkte Reaktionen
1.509
Hallo,

das läßt sich leider nicht allgemein beantworten.
Das hängt davon ab, was alles an dem Transistor angeschlossen ist, wenn er eingebaut ist.
Also wie niederohmig sind die Widerstände in seiner Gegend, sind Diodenstrecken parallel zum Transistor, etc.

Wenn du natürlich eingebaut was sehr niederohmiges misst, dann ist der Transistor wahrscheinlich kaputt.

Gruß
Bernhard
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Transistoren messen?

Ähnliche Themen

Onkyo Verstärker A- 8250

Pioneer VSA-E06 Endstufe Problem

Zeilenendstufen Transistor BU2508AF

Transistor zur Drehzahlsteuerung von Gleichstrommotor

Verstärker Autoradio Blaupunkt RNS150

Oben