TOSHIBA (Vestel) 40L1343DG Nach Netz-Einschalten blinkt LED rot/grün,

Diskutiere TOSHIBA (Vestel) 40L1343DG Nach Netz-Einschalten blinkt LED rot/grün, im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: TOSHIBA (Vestel) Typenbezeichnung: 40L1343DG Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Nach Netz-Einschalten...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.307
Punkte Reaktionen
272
Wissensstand
Informationselektroniker
Hersteller: TOSHIBA (Vestel)

Typenbezeichnung: 40L1343DG

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Nach Netz-Einschalten blinkt LED rot/grün,

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein



Hallo,
unser lieber TOSHIBA 40L1343DG blinkt abwechselnd an der Status-LED grün/rot. reagiert nicht auf die Fernbedienung. USB: Keine Stromversorgung (mit Stick getestet).
Hatte vorher funktioniert, war im Standby und sollte wieder angeschaltet werden per Fernbedienung.
Trennt man ihn vom Netz, richtet die Fernbedienung drauf mit gedrückter Power-Taste und schaltet dann das Netz ein, dann bleibt die LED dunkel...aber weiter passiert nichts.
Die SW-Update-Version (upgrade_mb90.bin) habe ich mir geladen. Nach Recherchen im Internet hilft die aber wohl nicht gegen diesen Fehler. Der Fernseher greift ja auch nicht auf den Stick zu?
Soweit ich mich erinnere sind da VESTEL-Boards verbaut.
Habe dann mal versucht, mit eingestecktem USB-Stick und gedrückter OK Taste zu starten (war hier im Forum mal die Lösung): USB wird bestromt (dort LED an), aber LED bleibt aus,
Was kann ich tun?
 
Zuletzt bearbeitet:
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.895
Punkte Reaktionen
374
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
17MB95 Chassis aber welches?
Mach mal ein Bild vom Sticker auf dem CI Schacht. Dann welches Netzteil und welches Panel verbaut ist.
Vestel schmeist Mains raus.

LG Thomas
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.307
Punkte Reaktionen
272
Wissensstand
Informationselektroniker
Danke thommyX, das geht ja fix!
Hier die Bilder der Sticker vom 17MB95-2 sowie dem Panel. Verbaut als Netzteil ist ein 17IPS20.
Der Download bei TOSHIBA hat mir übrigens nur diese .bin.Date gegeben. In anderen Beiträgen ist immer wieder von einer auch notwendigen .txt.-Datei die Rede.
 

Anhänge

  • Sticker_17MB95-2.jpg
    Sticker_17MB95-2.jpg
    518,4 KB · Aufrufe: 214
  • Board_Sticker_gelb.jpg
    Board_Sticker_gelb.jpg
    493,3 KB · Aufrufe: 214
  • Sticker_Panel.jpg
    Sticker_Panel.jpg
    241,1 KB · Aufrufe: 221
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.307
Punkte Reaktionen
272
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Wollte nochmal nachfragen ob jemand eine Lösung kennt?
Ansonsten gäbe es ja hier ein Angebot zum Einsatz in offensichtlich dem gleichen Fernseher:
17MB95
Die Bezeichnungen auf den Aufklebern sind allerdings anders als bei mir, aber die " 40" " stimmen.
Neue Software aufzuspielen wäre aber natürlich die günstigere Lösung
 
F

Firewater

Benutzer
Registriert
22.04.2019
Beiträge
645
Punkte Reaktionen
8
Hallo Lötspitze. Ich kann Dir gern 3Stück 17MB95 zuschicken. Dann kannst gern probieren ob eins dabei ist was ok. ist.
Muss eh mal etwas aussortieren. Gib einfach Bescheid falls Interesse besteht. Brauchst auch nix bezahlen, da ich nicht mehr weiß aus welchen Geräten
die stammen.

mfg. Micha
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.307
Punkte Reaktionen
272
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo !
@Firewater: Danke, das ist ja nett! Habe eine PN geschickt. Mal schaun, ob es klappt.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.895
Punkte Reaktionen
374
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Alle günstigen sind entweder mit anderen Netzteilstecker oder ohne den Stecker neben dem Scart bzw. ohne Satanschluss. Bei dem Gerät sind verschiedene Panels verbaut worden. Alles VES400er aber mit anderen Endungen. Ich denke das sie kompatibel sind und das auch das bei ebay passt, aber kanns nicht garantieren.

LG Thomas
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.307
Punkte Reaktionen
272
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
Erfolgsmeldung!
Aus den 3 freundlicherweise von @Firewater geschickten Leiterkarten die ausgewählt mit den bestmöglichen Übereinstimmungen an Nummern, eingebaut: Funktioniert! Menu ist wie vorher, Fern- und Nahbedienung funktionieren 100%.
Also, vielen Dank (Karma-Pünktchen habe ich abgeschickt...), schön wenn man sich hier so helfen kann!

P.S.:
1) Unklar bleibt mir noch das Software-Update mit der ominösen .txt-Datei, die sich mit der Software-Ladefunktion aus dem Internet (TOSHIBA) nicht erzeugt. Eine kleine Internet-Recherche zeigt, daß ich nicht der Einzige bin mit diesem Problem, aber eine Lösung konnte ich nirgendwo finden.
2) Wenn jemand eine 17MB95 Leiterkarte braucht, ich hätte da jetzt noch 2 Stück :savouring:
 
B

Bastler61

Benutzer
Registriert
30.01.2016
Beiträge
242
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Einsteiger
Das Ist nicht zufälligerweise das Board, das im Medion 30580 drin ist?

VG Bastler61
 
Lötspitze

Lötspitze

Benutzer
Registriert
01.05.2011
Beiträge
3.307
Punkte Reaktionen
272
Wissensstand
Informationselektroniker
Hallo!
@Bastler61: Da bin ich überfragt. Hilft nur: Fernseher aufmachen und nachschauen.
Die Leiterkarten hier sind für 40"(=102 cm) gekennzeichnet/programmiert und haben kein WLAN.
 
B

Bastler61

Benutzer
Registriert
30.01.2016
Beiträge
242
Punkte Reaktionen
1
Wissensstand
Einsteiger
Ok, da komme ich aber heute leider nicht mehr dazu. Sehe aber grad, das es trotzdem nicht geht, weil das ein 42 Zoll ist.
Und der ist auch mit Wlan. Geht also nicht.
Trotzdem danke für Dein Angebot.

VG Bastler61
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.895
Punkte Reaktionen
374
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Im Medion sollte ein 17MB70-5P drinne sein und kein MB95.

LG Thomas
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: TOSHIBA (Vestel) 40L1343DG Nach Netz-Einschalten blinkt LED rot/grün,

Ähnliche Themen

Panasonic TX-32csn608 Kein Bild, kein Ton, grünes Blinken der Bereitschafts-LED

Toshiba 43V5863DA Blinkt Grün Rot kein bild kein ton

Toshiba 50U2963DG Blinkt grün/rot - Firmware gesucht

Toshiba 46TL966 zeigt kein Bild

Panasonic TX-42 ASN658 Blinkt 13x rot

Oben