Toshiba 42WP36P Kein Bild, nur Ton

Diskutiere Toshiba 42WP36P Kein Bild, nur Ton im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Toshiba Typenbezeichnung: 42WP36P Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Kein Bild, nur Ton Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

ASZ

Benutzer
Registriert
16.09.2009
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Toshiba

Typenbezeichnung: 42WP36P

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Kein Bild, nur Ton

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Ja, als PDF


Hallo,

bin neu hier im Board und habe ein Problem mit dem obigen Plasma TV.
Ich bin zwar gelernter Radio-Fernsehtechniker aber vor der Flachbild TV einführung in einen anderen Berufszweig umgesattelt.
Jetz hab ich natürlich auch nicht die Erfahrung was Plasma angeht aber ich hoffe Ihr helft mir da etwas auf die Sprünge bei meinem Problem.

Das Gerät lässt sich einschalten und es sind auch so weit alle Spannungen vom Netzteil und den beiden Subnetzteilen vorhanden jedoch wird der Schirm nicht hell.
Den Schaltplan wo ich als PDF in Händen habe, ist nicht wirklich der ausführlichste und es fehlen darin auch diverse Platinen in detailierter Form, also nur als Blockdiagramm dargestellt.
Die Spannungen was ich anhand dieses Planes so messen konnte sind so weit vorhanden, ZSus und Ysus Board werden darin aber nicht aufgeführt.( da weis ich z.b auch nicht was diese beiden Boards so wirklich machen.
Auf der Platine wo der große LG Prozessor drauf ist, dort sind oberhalb rechts 3 LED`s ( die linke blinkt, die mittlere leuchtet dauern und die rechts daneben ist aus ) keine ahnung ob das gut oder schlecht ist, denn diese finde ich im Plan ebenfalls nicht.
Alle Sicherungen ( die konventionellen und SMD auf den beiden Boards) sind OK und die 190 und 5V was dort drüberlaufen sind vorhanden.

Auf dem Board wo der LG Prozessor drauf ist, geht auch über die komplette Breite des Gerätes, ist vom Panel auch einiges an Flexboards angesteckt, die Spannungen 15V und 5V sind vorhanden und diese Hybrids mit den Blechflachkühlkörpern werden auch warm.

Keine Ahnung was mir da abgeht oder gar fehlt.
Ich hoffe ich konnte das Problem für den einen oder anderen gut darstellen so dass man mir da weiterhelfen kann.
Diese Dicken gerippten Kühlkörper auf den Z und Ysus Board werden auch warm, aber nur handwarm.
Signalseitig habe ich noch nichts gemessen da ich bedingt durch diesen mageren Schaltpan keinen Sinn bislang gesehen habe hier was zu messen mangels information wie der Rest eigentlich funktionieren sollte, vor allem wie oder was zündet denn das Gas im Panel ? sorry, aber bei den guten alten Röhren war das alles komplett anderst :-)
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
welches Panel ist verbaut? PDP42...
 
A

ASZ

Benutzer
Registriert
16.09.2009
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Panel ist ein PDP 42V5#### von LG
 
A

ASZ

Benutzer
Registriert
16.09.2009
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
hi,
so wie es aussieht ist diese Chassis - Panel in sehr vielen Geräten verbaut worden und von diversen Firmen mit Ihrem Namen gelabelt worden.

Ich habe jetzt gute 3 Stunden gegoogelt und gelesen mit dem Endergebniss dass ich jetzt Kopfschmerzen habe, in jedem Posting wo ich gefunden habe, sei es auf Deutsch oder anderer Sprache gewesen, scheint dies ein bekanntes oder weit verbreitetes Problem dieser Kiste zu sein, nur in jedem Posting , also da wo es eigentlich spannend geworden wäre schreibt keiner mehr etwas .

Die einen sprechen von defekten Elkos im Netzteil, der andere meinte wenn die 15V zu klein sind wieder andere Elkos welche die COF versorgen.

Aber die Frage der LEDs auf dem Controller Board beantwortet niemand, habe hierzu mal eine seite mit angehängt, dort sind zwar mehrere LEDs drauf als bei meinem aber es scheint so für mich als wenn das OK ist wenn die erste blinkt und die daneben dauernd am leuchten ist, die neben der leuchtenden ist wiederum aus und die anderen 2 sind auf meinem board durch Widerstände ersetzt, hab im Anhang mal die Seite mit drangehängt wo die LEDs zu sehen sind, das ist zwar von LG aber ist ja auch im Toshi drinnen.

Was kann das denn noch sein dass hier rein gar nichts hell werden will ?

Mir ist aber aufgefallen dass auf dem Netzteil, rechte Seite wo die ganzen MosFets der Schaltnetzteile auf dem " Kühlblech sitzen" die mittleren kalt bleiben, andererseits müssen diese aber in Betrieb sein da alle Spannungen die aus dem Netzteil kommen sollen komplett vorhanden sind, kann ja gut sein dass hier eben durch kein Bild diese nicht belastet werden und desswegen das ganze noch recht kalt bleibt.

ich hoffe immer noch dass mir hier einer die zündende Idee niederschreibt, wäre echt schade wenn man diese kiste auf den Müll werfen muss.[attachment=0]LEDs.rar[/attachment]
 
elektronika

elektronika

Benutzer
Registriert
03.06.2008
Beiträge
281
Punkte Reaktionen
95
mess doch mal die sicherung von ysus und zsus nach ob die durchgang haben.

gruss
 
A

ASZ

Benutzer
Registriert
16.09.2009
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Alle Sicherungen ( die konventionellen und SMD auf den beiden Boards) sind OK
Auch die 3 Spannungen sind vorhanden 190-65-5
Die restlichen 20-15-3,3 und wie auch immer auf den anderen Boards - Verbindungssteckern oder aufgedruckt auf den Platinen sind auch alle vorhanden.
 
A

ASZ

Benutzer
Registriert
16.09.2009
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
noch eine Frage die mich beschäfftigt.

normalerweise sollte doch diese ROTE (Stand By) LED wenn die Kiste läuft ausgehen !? oder ist das nicht richtig ?
Ist ja nicht meine Kiste, bed.Anleitung habe ich auch keine ,aber wenn ich mir meinen daheim ( anderer Hersteller ) ansehe, dann ist die Stand By LED im Betrieb aus.
Jedoch beim Toshiba bleibt die AN, die blinkt nicht sondern brennt immer munter vor sich hin.
Ist das ev. noch ein Anhaltspunkt für euch um mir da weiterhelfen zu können.

Nochmals für alle die erst den Schluss lesen:

Alle Sicherungen sind OK auch die SMD auf den Z-Sus, alle anderen Spannungen die auf den Platine bei den Steckern aufgedruckt sind, sind vorhanden. 190-65-5-20-15 u.s.w sind vorhanden.
Ton ist OK und auch regelbar.
Bildschirm ist so als würde das Netztkabel nicht angesteckt sein, also TOT, kein OSD kein Flackern oder flimmern nach dem einschalten.
Beide Z-Sus und Y-Sus Boards werden ganz leicht warm an den Kühlkörpern, Y Uper und Lower Boards werden bei den Prozessoren leicht warm, X-Right anschlüsse (COF IC`s ) werden auch warm.
Auf dem Controler Board, die LED`s rechts oberhalb des Prozessors, dort sind 3 LED`s , die erste links blinkt, die daneben leuchtet ( mittlere ) die rechts daneben ist aus.
Unterhalb des Prozessors leuchtet ( ist glaube ich für die 3,3V ) Versorgung.
Weiter links unten ist noch eine diese ist aus.

Was kann ich noch an Signalen messen welche auf jeden Fall relevant sind damit das ding Zündet und hell wird ?
Mir fehlt da einfach das Hintergrundwissen wann die ( " Leuchtstoffröhre " ) hell werden muss.
 
barclay66

barclay66

Benutzer
Registriert
23.02.2009
Beiträge
1.840
Punkte Reaktionen
261
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hi,

hast Du das gesamte PDF-Dokument aus dem der von Dir gepostete Auszug (LEDs.rar) stammt? Wenn nicht, kann ich es Dir schicken. Da werden noch eine Reihe weiterer Untersuchungsoptionen beschrieben. Ein identisches Gerät habe ich (in Einzelteilen und mit voraussichtlich defektem YSUS und ZSUS) im Keller liegen...

Gruß
barclay66
 
A

ASZ

Benutzer
Registriert
16.09.2009
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Hi,

ja dieses PDF habe ich komplett.

Nur wo oder was messe ich da am besten auf die schnelle ? Bei einem Röhrenkasten hätte ich jetzt erst mal ( aufreißen ) lassen um zu sehen ob der einen Vertikal Fehler hat, nur eben bei Plasma Kisten kenn ich mich eben nicht aus was man da so als nächstes nach Spannungsmessungen und anscheinend laufendem Gerät macht um mal in der richtigen Ecke suchen zu können.
Nicht dass ich da jetzt im Falschen Eck anfange und tagelang Messungen von Sachen mache die komplett irrelevant bei so einem Fehler sind.

Die Stand By LED z.b, leuchtet die bei diesem Modell im Betrieb auch ? Ist Lt. Schaltplan nur eine LED, kann also nur aus oder an sein, oder kommt im Betrieb dann die grüne darüber ?
 
barclay66

barclay66

Benutzer
Registriert
23.02.2009
Beiträge
1.840
Punkte Reaktionen
261
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hi,

ASZ schrieb:
Nur wo oder was messe ich da am besten auf die schnelle ?
Genau da, wo es im Fehlerbaum mit "No Display" losgeht (ab Seite 20) und dann entsprechend weiter. Auch die vier auf dem YSUS erzeugten Spannungen wären relevant (Vsetup: typ. 220V, Vscw: typ. 115V, -Ve: typ. -35V, -Vy: typ. -75V). Messpunkte sind auf der Platine beschriftet...

ASZ schrieb:
Die Stand By LED z.b, leuchtet die bei diesem Modell im Betrieb auch ? Ist Lt. Schaltplan nur eine LED, kann also nur aus oder an sein, oder kommt im Betrieb dann die grüne darüber ?
Die rote geht an, sobald der Netschalter darunter eingeschaltet ist. Die bleibt auch bei Betrieb oder Standby an. Die grüne darüber geht nur an, wenn der Ausschalttimer programmiert ist.

Gruß
barclay66
 
A

ASZ

Benutzer
Registriert
16.09.2009
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Info,

diese Spannungen werd ich morgen mal messen und auch suchen denn diese Messpunkte habe ich noch nicht gesehen.
(Vsetup: typ. 220V, Vscw: typ. 115V, -Ve: typ. -35V, -Vy: typ. -75V)

Habe mir heute mal etwas die Oszillogramme angesehen, nur mit meinem alten 20Mhz Hameg sehe ich da nicht wirklich viel, kommt zwar schon ein gutes Gewäsch an wo ich auch sehen kann dass sich je nach Bildinhalt auch etwas ändert, nur eben bei max 20Mhz kann ich das nicht so auflösen dass ich das genau erkennen kann ob auch das dann gerade in der Spitze auch drinnen ist was drinnen sein soll.

ich sag Morgen noch mal bescheid wegen der Spannungen, ob ich etwas messen konnte.
 
A

ASZ

Benutzer
Registriert
16.09.2009
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Vsetup: typ. 220V ist zu klein, da liegen max 100V an, die anderen passen.

neues Board fällig oder lässt sich das beheben ?
 
barclay66

barclay66

Benutzer
Registriert
23.02.2009
Beiträge
1.840
Punkte Reaktionen
261
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hi,

nun ja...
Für die Erzeugung der vier Spannungen existieren auf dem YSUS auch vier separate Wandler (gut an deren Trafos zu erkennen). Den betreffenden kann man natürlich versuchen zu reparieren und vielleicht Glück haben. Meistens sind aber eine ganze Reihe von Elkos wegen erhöhtem ESR oder Kapazitätsverlust "tauschwürdig" und den Aufwand kann ich wirklich nicht empfehlen. Mangels Lüfter im Toshiba werden die Platinen (insbesondere YSUS, ZSUS und Netzteil) thermisch doch sehr belastet. Das geht dann mächtig gegen die Lebensdauer. Kann also gut sein, dass Du links einen Elko wechselst und zwei Wochen später ist einer weiter rechts breit. Ging mir jedenfalls so...

Gruß
barclay66
 
A

ASZ

Benutzer
Registriert
16.09.2009
Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
hi,

ja das mit den Elkos kenne ich nur zu gut, habe mal alle die da dran hingen gemessen und die sind messtechnisch Ok also Kapazität vorhanden.
Hab mich vorhin auch noch malö mit einem bekannten zusammentelefoniert und Er meinte dass wenn da jetzt nur 100V anliegen das nicht unbedingt etwas schlechtes bedeutet da ich kein bild habe und dadurch auch nicht der Spannungsbedarf da sein muß.
Der kannte jetzt dieses Modell nicht was ich habe, aber alleine schon die richtige Masse für die Messungen zu haben ist bei den Kisten auch so eine Sache.
Jetzt wären Oszillogramme an diversen Messpunkten auch von Vorteil aber die sind nicht im Plan bis auf die wo ich einen 200Mhz Oszi haben müsste, nur eben für den einen TV kaufe ich mir da jetzt keinen.
Wird warscheinlich darauf hinaus laufen dass ich die Kiste am Flohmarkt als Ersatzteilträger verkaufen werde, aber zumindest will mein Bekannter vorher noch mal daran messungen machen und somit lerne ich da auch gleich noch was bei denn in dieser Plasmabranche fehlt mir einfach das Hintergrundwissen wo was sein soll-muß und wie es dann signaltechnisch aussehen muss.
Wären die Pläne etwas besser gemacht und auch beschrieben könnte ich wesentlich mehr machen, aber so........................
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Toshiba 42WP36P Kein Bild, nur Ton

Ähnliche Themen

Toshiba 49U6763DA Flackern nach Wechsel des Tcon-Boards

Philips 65PUS6162/12 Kein Bild/Ton, nur HGB

Sharp LC-55CUF8372ES Ton da , kein Bild

Sony KDLWD655 Bildausfall, aber Ton

Toshiba 47l7453 Toshiba 47L7453D startet nach 2 Versuch Bild kurz da dann nur Ton

Oben