Toshiba 32L1347DG Ton aber kein Bild

Diskutiere Toshiba 32L1347DG Ton aber kein Bild im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Toshiba Typenbezeichnung: 32L1347DG Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Ton aber kein Bild Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

rheumakay

Benutzer
Registriert
12.05.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hersteller: Toshiba

Typenbezeichnung: 32L1347DG

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Ton aber kein Bild

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo, ich bin neu hier.
Ich bin selber Elektromeister (allerdings Maschinebau).
Ich habe einen defekten 2,5 Jahre alten Toshiba 32L1347DG (Neupreis damals 348Euro)
Ton ist zu hören, Programm kann ich umschalten.
Man kann aber z.b. bei Menu nichts sehen.
Ich habe seitlich mit der Taschenlampe geleuchtet, ich kann Schatten sehen (laufendes programm).
-> Also Hintergrundbeleuchtung defekt
Ich habe den Fernseher vorsichtig bis zu den LED-Stripes zerlegt ( Vestel 32inch REV0.2 TIS-4A 94V-01345)
Aufbau der einzelnen 11 LED´s in Reihenschaltung ?!!

Problem: Ich habe habe in die jeweiligen beiden Stripes ohm-mäßig eingemessen.. in beide Polaritäten Ergebnis Hochohmig.
Nach anlegen von 12V an den jeweiligen Stripes, blieben diese dunkel- es fließt kein Strom.
An dem Versorgungskabel für die lED´s hatte ich (abgezogen) versucht die Spannung zu messen.. nix.

Habt ihr noch eine Idee Tips für mich? Ihr seid mein letzter Versuch.

Vielen Dank im voraus.
Gruß Tom
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Servus,

12V für 11 LEDs ist zu wenig. Eine LED leuchtet bei 3V voll. Ein Streifen ist in Reihenschaltung. Die LEDs haben meist einen Kurzschluss, d.h. der Streifen geht, aber eine oder mehrere sind dunkel. Deshalb nicht gleich die volle Spannung zum Testen anlegen, sonst bekommen die funktionierenden zu viel auf die Mütze.

Mit dem Ohmmeter kommst du da nicht weit. Du kannst die einzelnen LEDs mit dem Diodentester prüfen, aber oft ist keine offene Kontaktfläche vorhanden. Also besser die Stripes abstecken und mit einem Labornetzgerät langsam einzeln hochfahren.

Das TV Netzteil geht wahrscheinlich in Schutz, wenn es merkt, dass zu wenig Strom fließt. Wenn du es absteckst, ist es also noch schlimmer als wenn nur einzelne LEDs durchgebrannt sind.
 
R

rheumakay

Benutzer
Registriert
12.05.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
das mit dem Netzteil habe ich mir auch schon gedacht..wie kann ich das dann trotzdem überprüfen ?

Das Schlimmste für mich , ist die Ersatzteilbeschaffung ??
Die Artikelnummer habe ich gegoogelt ohne Erfolg.
Mir würde es ausreichen, wenn ich beide Stripes komplett austausche (ohne extra rumzulöten)..dann hääte ich erst mal wieder ruhe..
Noch jemand einen Tip?
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Wenn du die Strips einzeln prüfst und kaputte LEDs findest, dann wird das die Ursache sein. Netzteil prüfen nicht erforderlich.

Strips komplett tauschen ist zwar eine 100% Lösung, aber wenn nur eine oder zwei LEDs kaputt sein sollten, schon ziemlich teuer.
Mit Ersatz-LEDs kann ich helfen.
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.903
Punkte Reaktionen
376
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Naja ich prüfe nur mit Ohmmeter, da es mit den Testgeräten oft probleme gab. Egal.

Für das Panel VES315UND habe ich hier noch zwei Original verpackte Streifen. Also Problem der Beschaffung wäre gelöst. Die Leisten bzw. Panels sind in ettlichen Geräten verbaut.

Jetzt wäre nur zu klären ob einer defekt ist oder beide. Preis pro Leiste liegt bei 15,- plus Versand den ich so noch nicht weiss...

LG Thomas
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Mit dem Ohmmeter findet man einzelne kaputte LEDs auch, ich habe es halt gern, wenn sie dabei leuchten - oder eben nicht.
 
R

rheumakay

Benutzer
Registriert
12.05.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hallo thommyx
die von dir genannten Artikel, passen die den zu meinem Fernseher ?
Ich würde gerne 2 Stück bei dir bestellen.
Wie verbleiben wir?

Mit freundlichen Grüßen
Thomas
 
thommyX

thommyX

Moderator
Registriert
09.05.2008
Beiträge
7.903
Punkte Reaktionen
376
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Dann liess die PN. Vlt. wäre es ratsam das Panel schonmal vorab zu zerlegen.

Sie leuchten doch wenn ich sie einzeln prüfe. Habeich in meinen Beiträgen dokumentiert.

LG Thomas
 
R

rheumakay

Benutzer
Registriert
12.05.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
ich wollte die Streifen so oder so jetzt schon mal lösen, da ich nicht die einzelnen LED´s wechseln möchte.
Habt ihr einen Tip zum lösen für mich? Scharfes Cutter-Messer ? Warm machen?
Nichts desto trotz möchte ich die einzelnen LED´s testen..wie finde ich da die richtigen Anschlusspunkte?
Hier im Forum habe ich noch nichts so richtig gefunden?

Gruß Tom
 
M

mr_manu

Benutzer
Registriert
12.05.2017
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0

Gruß
 
R

rheumakay

Benutzer
Registriert
12.05.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
habe mittlerweile die Streifen getestet.. je Streifen ist 1LED defekt.
Danke soweit..
wie bekomme ich denn den kompletten Streifen ab? Rohe Gewalt?Wärme?
 
M

mr_manu

Benutzer
Registriert
12.05.2017
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
0
Ich musste auch stark ziehen. Sind teilweise gut verklebt. Evtl mit einem Spachtel nachhelfen.
 
R

rheumakay

Benutzer
Registriert
12.05.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hallo ..neuer Stand der Dinge.
thommyx meldet sich im Moment nicht bei mir (er wollte nach Ersatzteil suchen).
In der Zwischenzeit habe ich die beiden defekten LED´s überbrückt (unter der annahme das es sich um eine Konstantstromschleife handelt).
Nun alles wieder zusammengebaut.
Beim einschalten "blitzt" das Hintergrundlicht kurz auf !
Das Ganze ist reproduzierbar (passiert nach jedem einschalten z.b. über die Fernbedienung).

Habt ihr noch ein paar Tips für mich?
 
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Thomas scheint derzeit sehr beschäftigt zu sein.

Du kannst die Elektronik so nicht überlisten. Wenn sie abschaltet, weil LEDs einen Kurzen haben (= Stromaufnahme außerhalb der Sollwerte), machst du es mit Überbrücken nicht besser. Der Fehlerzustand ist aus Sicht der Elektronik ja völlig unverändert. Wenn brücken, dann mit einer Diode versuchen. Kann, muss aber nicht funktionieren.
 
R

rheumakay

Benutzer
Registriert
12.05.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Kann man den schlußfolgern, dass der Inverter in Ordnung ist.
Ich bin im Moment soweit, das ich kurz vor dem aufgeben bin.
Meine Mutter hat nun schon seit einer Woche kein Fernsehen... am Geld würde es nicht scheitern, habe jedoch Ehrgeiz.
Es regt mich auf, dass wenn es nur die beiden defekten LED´s sind (also 1Pfennig fuffzig), ich mir einen neuen Fernseher kaufen muss.

Kann ich noch etwas testen?Oder was schlagt ihr jetzt vor?
Danke im voraus. Gruß Thomas
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Die LED müssen repariert werden. War halt noch ein bisschen, bis ThomasX aus der Versenkung kommt. Ansonsten gibts auch noch andere Möglichkeiten, wie dir geholfen werden kann.
 
R

rheumakay

Benutzer
Registriert
12.05.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Guten morgen,

"Ansonsten gibts auch noch andere Möglichkeiten, wie dir geholfen werden kann. "
Ähh wie denn ?
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.466
Punkte Reaktionen
99
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Hier gibts Leute, einschließlich mir, die solche Leisten reparieren können. Ich wollte mich nicht vordrängeln, bevor Thomas nicht seine Ersatzleisten gefunden hat.
 
R

rheumakay

Benutzer
Registriert
12.05.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Hallo,
Finde ich ja auch klasse, das er mir helfen will !!
Nur nach einer Woche, möchte meine mutter wieder Fernsehen.
ich selber hätte ihm die evtl. Passenden LEDs abgekauft..
Wenn du, Hermann, mir also weiterhelfen könntest? Gerne aber wie?
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rheumakay

Benutzer
Registriert
12.05.2017
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Wissensstand
Elektriker
Ist der Fehler denn nun eindeutig nur die leds?
Oder könnte der inverter auch defekt sein? Siehe letzte fehlerbild Beschreibung weiter oben.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Toshiba 32L1347DG Ton aber kein Bild

Ähnliche Themen

Toshiba 42WP36P Kein Bild, nur Ton

Oben