Toshiba 32AV605 Farben- und Tonprobleme

Diskutiere Toshiba 32AV605 Farben- und Tonprobleme im Forum Reparatur von LCD Plasma Fernsehern sowie Beamer im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Toshiba Typenbezeichnung: 32AV605 Inverter: Chassi: kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Farben- und Tonprobleme Meine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

Emil1964

Benutzer
Registriert
24.01.2017
Beiträge
184
Punkte Reaktionen
5
Hersteller: Toshiba

Typenbezeichnung: 32AV605

Inverter:

Chassi:

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Farben- und Tonprobleme

Meine Messgeräte::
kein Messgerät

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Hallo Forum,

habe einen Toshiba 32AV LCD Fernseher von ca 2010 aus der Familie vorliegen, welcher folgende Fehler verursacht:

Farben werden komisch, Ton knackt extrem.

Beide Probleme treten unregelmäßig auf und nur, wenn eine Quelle angeschlossen ist.
Das Gerät lief immer ohne Probleme, stand dann vier Wochen im Keller und sollte danach ins Gästezimmer. Dann ging das Teil gar nicht mehr an. Da das Mainboard merkwürdige braune Flecken hatte, habe ich das als erstes mit Platinenreiniger gesäubert. Danach lief der Fernseher für ca 30 Min problemlos. Der Fernseher ist nichts mehr wert. Ein neues/gebrauchtes MB kostet 20€ inkl. Versand. Sollte ich das versuchen oder denkt ihr, dass wegen den Bildfehlern evtl. Tcon oder Inverter defekt ist? Dann lohnt es sich nämlich nicht mehr.

Video zum Fehler: https://streamable.com/py930

Danke euch
 
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.544
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Toshiba 32AV605 Farben -und Tonprobleme

Also wenn du ihn einfach so einschaltest ohne Quelle und z.B. das Menü aufmachst, knistert und flackert nichts? Dann kann es unmöglich das TCON sein. Der Inverter sowieso nicht, das würde anders aussehen.

Du hast vielleicht einfach nur ein Kontakt- oder Kriechstromproblem bei den Eingängen? Was war denn da los in eurem Keller? :)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Emil1964

Benutzer
Registriert
24.01.2017
Beiträge
184
Punkte Reaktionen
5
Toshiba 32AV605 Farben -und Tonprobleme

Keine Ahnung was da los ist. Feucht ist es dort nicht :-)

Im Menü spielen die Farben auch etwas verrückt. Mache ich den nur an und lasse das blaue Bild ohne angeklemmter Quelle laufen, bleibt alles blau wie es soll...

Das passiert bei beiden HDMI Eingängen.
 
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.544
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ohne Messgerät wirds jetzt schwierig, weil der nächste Schritt wäre gewesen, die Spannungen zu beobachten während die Störungen auftreten.

Es sieht schon nach Mainboard aus, weil so harte Tonstörungen können eigentlich nicht anders entstehen. Vielleicht nochmal mit einer Lupe das Board genau untersuchen, auch die Unterseite, und ggf. besser reinigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Emil1964

Benutzer
Registriert
24.01.2017
Beiträge
184
Punkte Reaktionen
5
Multimeter wäre schon vorhanden, habs nur oben vergessen anzuklicken.
Die Spannungen vom Netzteil kommen jedenfalls alle an und ich sehe auch keinen optisch defekten Elko.
Ich mach das Teil am Montag nochmal richtig sauber, meine Dose ist sowieso leer.
Wie reinigst du denn Platinen? Danke dir

http://www.bilder-upload.eu/upload/4a1ba7-1506712550.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.544
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Ich dachte auch mehr an die Spannungen auf dem Mainboard. Ich benutze Isopropyl-Alkohol und entweder eine feine Bürste oder QTips, je nachdem wie empfindlich die Stelle ist.

---

Wie immer dieser braune Schlamm da hingekommen ist, der ist sehr schädlich. Ich hatte mal einen Verstärker auf dem Tisch, den das Zeug komplett durcheinandergebracht hat. Der Chip scheint mir ein DC-DC Spannungsregler zu sein. Die Stelle ist also "heiß".
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Emil1964

Benutzer
Registriert
24.01.2017
Beiträge
184
Punkte Reaktionen
5
Auf dem Mainboard weiß ich aber nicht, wo welche Spannungen ankommen sollen :-)
Danke für den Tipp, besorg ich mir auch.

Ja, weiß ich auch nicht. Das MB hat an mehreren Stellen diese Flecken, obwohl es am Plastik-Cover an der MB-Seite überhaupt keine Belüftungsschlitze gibt.
Sehr merkwürdig...
Genau, an der Stelle auf dem Foto sind mehrere Regler.
Ich meld mich dann nochmal.
Danke und schönes WE
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.544
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Spannungen auf dem Main kann man grob auch ohne Schaltplan finden. Wo ein größerer Elko sitzt oder einige größere keramische Kondis (evtl. parallel) oder eine Drossel (meist grau und viereckig, relativ groß). In deinem Fall geht es ja nicht um die konkreten Werte, sondern ob sie stabil sind.

Ich denke, der Schlonz war mal durchsichtig und wurde bei der Montage absichtlich dort hingekleckst, vielleicht sogar absichtlich, um Feuchtigkeit abzuhalten :lol: . Mit der Zeit hat sich das Material verändert und ist leicht leitend geworden. Im Keller hat es vielleicht noch etwas Feuchtigkeit gezogen.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Emil1964

Benutzer
Registriert
24.01.2017
Beiträge
184
Punkte Reaktionen
5
Danke für die Hinweise.
Hab gerade für das Board sogar ein SM gefunden.
Wenn die Apotheke das Zeug hat, geh ich da morgen bei.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.544
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Mir fällt grad ein, dass wenn es tatsächlich so ein Kleber ist, wirst du was härteres als Iso-Alkohol brauchen. Azeton löst sowas an.
 
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.544
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Dieser Wandlerchip scheint den Audio-Digitalverstärker zu versorgen, der darüber unter dem Kühlkörper sitzt. Ich denke, du bist da schon an der richtigen Stelle!
 
E

Emil1964

Benutzer
Registriert
24.01.2017
Beiträge
184
Punkte Reaktionen
5
Habe das MB trocken geföhnt und noch ein paar Min gewartet. Dann eingeschaltet.
Bild klar und deutlich, keine Bildfehler. Ton ebenfalls klar und deutlich ohne knacken.
Lasse den jetzt hoffnungsvoll eine Stunde an :-)

Sieht erst einmal super aus!
Vielen, vielen Dank @ Hermann! :-)

Update: auch nach ner Stunde keine Probleme! Super ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
HermannS

HermannS

Benutzer
Registriert
01.10.2016
Beiträge
2.544
Punkte Reaktionen
112
Wissensstand
Bastler mit Reparaturerfahrung
Super! Ich freu mich :happy:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Toshiba 32AV605 Farben- und Tonprobleme

Ähnliche Themen

Toshiba 32wl58p Temperaturproblem Toschiba LED TV

LG, Samsung, 2x Toshiba + Viola (Baugleich mit einer Set Top

CRT-Monitor blitzt nach dem Einschalten grell rot auf

Oben