Thomson 28DN40E startet nicht

Diskutiere Thomson 28DN40E startet nicht im Forum Reparatur Fernseher und TV Geräte im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Thomson Typenbezeichnung: 28DN40E Chassi: ICC20...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
V

volker_x

Neuling
Registriert
25.11.2005
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Thomson
Typenbezeichnung: 28DN40E
Chassi: ICC20

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Ja
Dein Wissensstand: Grundwissen (Hobby Elektroniker P=U*I sollte ein Begriff sein)

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo,

mein Gerät startet nicht. Nach dem Einschalten höre ich einen kurzen "Zip" und das Gerät schaltet wieder ab. Es versucht sich noch 2 * selbständig einzuschalten, schaltet dann aber ganz ab. Die rote LED blinkt dann 4*, Pause, 3* (Fehlercode 43?).

Was kann die Ursache sein?

Vielen Dank vorab
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
Hallo,

beim ICC20 ist der Zeilentrafo und die Impulskondensatoren (messtechnisch o.k) immer heiße Kanditaten.


--------------------------------------------------------------------------------

FEHLERCODES ICC20

10 Kindersicherung aktiv (Kein Fehlercode!)
11 Weckerfunktion aktiv (Kein Fehlercode !)
12 Erster Audio-MSP antwortet nicht
13 (Audio-DPL antwortet nicht)
14 TDA9330H antwortet nicht (oder +8V fehlen)
15 TDA9321 antwortet nicht (oder +8V fehlen)
16 DMU0 antwortet nicht
17 SAA4956 antwortet nicht
18 TDA9178 antwortet nicht
19 (Tuner antwortet nicht)
20 (I2C Bus ist blockiert)
21 I2C Bus Data ist immer L
23 I2C Bus Clock ist immer L
25 Geschaltete 5V nicht vorhanden
26 Bildrohr ist nicht rechtzeitig aufgeheizt
27 Schutzschaltung hat dreimal ausgelöst (wird nur im Service-Mode angezeigt)
28 Vertikal-Schutzschaltung ist aktiv
29 Horizontal-Schutzschaltung ist aktiv
31 Softwarefehler (nur für Produktionsstätten)
32 Softwarefehler (nur für Produktionsstätten)
34 NVM (EEPROM) antwortet nicht
35 5V und 8V nicht vorhanden (Netzspannung zu niedrig/Power-Fail-Schaltung)
36 Softwarefehler (nur für Produktionsstätten)
37 Unerwarteter Zustand auf NMI-Leitung (z.B. durch Überschlag im Bildrohr)
38 Softwarefehler (nur für Produktionsstätten)
39 I2C Bus Data-Leitung nicht reaktivierbar
41 PDD Flag TDA9178 zu geringe Betriebsspannung
42 POR Flag TDA9321 zu geringe Betriebsspannung
43 POR Flag TDA9330H zu geringe Betriebsspannung
44 NRF Flag TDA9330H Referenz-PLL (Clock) nicht eingerastet
45 FLS Flag TDA9330H Pin 5 (’FLASH’)>2V, Ablenkschutzschaltung aktiv
46 NHF Flag TDA9330H Pin 13 H-Rückschlagimpuls fehlt
47 NDF Flag TDA9330H Pin 9 VERTICAL_GUARD fehlt oder dauert zu lange
48 XPR Flag TDA9330H Pin 4 Überspannung (> 4V)
49 PSX Flag TDA9321H Quarz (Clock) nicht vorhanden
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Thomson 28DN40E startet nicht

Ähnliche Themen

AEG L76265TL3 WM startet automatisch und bricht Programm ab

Telefunken D55F289X4CW Startet für 10s mit HGB und Quellenanzeige, dann aus

AEG T540 Heizung schaltet kurze Zeit nach dem Start ab

Panasonic TX-L42ETW5 Panasonic TX-L42ETW5 Gerät startet nicht mehr, Stand-By LED leuchtet rot, früher schon Probleme beim ausschalten

Panasonic TX L47 DTW60 Bild wird oben dunkel, TV schaltet aus.

Oben