TFT Monitor (Laptop) leicht defekt

Diskutiere TFT Monitor (Laptop) leicht defekt im Forum Reparatur Monitor und TFT im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Gericom Typenbezeichnung: G730 Chassi...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
N

notriX

Benutzer
Registriert
27.12.2005
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Gericom
Typenbezeichnung: G730
Chassi:

Vorhandene Messgeräte: Digital oder Analogvoltmeter
Schaltplan vorhanden: Nein
Dein Wissensstand: Grundwissen mit Reparaturerfahrung bei TV / HIFI / Video ...

Fehlerbeschreibung und Nachricht:
Hallo!

Habe hier ein kleines Problem und komme einfach nicht weiter.
Es handelt sich um ein Gericom Notebook mit einem 15 Zoll Tft.
Beim starten de Laptops geht der Tft ganz normal an, schaltet sich dann aber nach ein paar Sekunden wider aus. Manchmal schafft er es bis ins Windows, manchmal zeigt er aber auch nur den Startscreen an und geht dann aus. Nach 4-5 mal neu booten bleibt er dann an und funzt einwandfrei.
Software versagen schließe ich aus, da selbt schon Windows neu drauf. Und er schaltet sich ja manchmal auch schon beim Booten ab.
Habe den Laptop schon offen gehabt und die Leitungen vom Mainboard zum Tft kontrolliert... alles in Ordnung.
Und nochwas... der Tft schaltet sich nicht ganz ab, man kann immer noch was erkennen wenn auch nur ganz dunkel und bei genauem hinsehen.... also schaltet sich wohl eher die Beleuchtung ab!

Hoffe jemand hat ne Idee und kann mir weiterhelfen!
Vielen Dank!
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.828
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Und bei einem Externem Monitor läuft alles einwandfrei?
 
N

notriX

Benutzer
Registriert
27.12.2005
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
ja bei einem externen Monitor läuft alles super.
Das komische ist das das Problem nicht immer auftritt. Denn gerade jetzt sitz ich hier am Laptop und der Monitor ging jetzt vom ersten Booten an nicht mehr aus.
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.828
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Hm,

also für mich klingt das wirklich nach Flexleitung. Ich wüde nochmals den ganzen Laptop auseinander bauen und die flexleitung mit deinen Fingern bearbeiten. Ich denke wirklich das es daran liegt..
Oder du kopfst ein bisschen auf dem Board rum, evt. ist es ja nur eine Kalte Lötstelle: http://stshome.de/elektronik/kalte-loetstelle/
 
G

golytronic

Benutzer
Registriert
24.07.2004
Beiträge
461
Punkte Reaktionen
0
klingt nach Inverterboard, schau mal nach dem. Mit Kältespray den Chip rechts mal ansprühen wenn er funktioniert.
 
M

Michaelkiene

Benutzer
Registriert
27.01.2006
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Wenn es wieder funzt würde es mich auch mal intressieren woran es lag habe ähnliches Problem mit einem Bulman Notebook.
Wobei es jetz immer schlimmer wird bzw wenn es sehr lange stand geht das Display länger.Mit ext. Monitor funzt es einwandfrei.
Grüsse Michael
 
S

Silberfulminat

Neuling
Registriert
08.02.2006
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Wie gesagt, liegts an der Hintergrundbeleuchtung.
Lösung:
1. CCFL (Kaltkathodenleuchtstoffröhre) austauschen, welche aber nur in seltenen fällen defekt ist.(man kann je nach länge eine aus einem alten Scanner nehmen)
2. Invertervboard austauschen (man kann auch das Display aufschrauben,wenn es ausgesteckt ist (!), Stecker der CCFL Röhre ziehen und einen anderen Inverter (z.b. von einem alten Scanner) anschliessen. Stecker sind meistens gleich!
3. Alle Kabel, Stecker und Verbindungen überpüfen und gegebenfalls mit Kontaktspray einsprühen.

mfg
Silberfulminat
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: TFT Monitor (Laptop) leicht defekt

Ähnliche Themen

defekter TFT Monitor

17 Zoll TFT Monitor ProView beleuchtung fellt oft aus

Bauknecht WA9440 Dämpfer defekt ?

CRT-Monitor blitzt nach dem Einschalten grell rot auf

Oben