TFT - Keine Hintergrundbeleuchtung mehr

Diskutiere TFT - Keine Hintergrundbeleuchtung mehr im Forum Reparatur Monitor und TFT im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hallo zusammen, ich habe einen No-Name TFT mit einem LCD-Modul von Samsung (LTM150XS-T01) und einer Hauptplatine von IMRI co. Ltd. Laut Samsung...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

turbo

Benutzer
Registriert
01.07.2005
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe einen No-Name TFT mit einem LCD-Modul von Samsung (LTM150XS-T01) und einer Hauptplatine von IMRI co. Ltd.

Laut Samsung Website sind folgende Inverter verbaut worden:
Linfinity LXM1621-01
Semco SIC241
ERG L2572
TDK CXA-P1212-VJL


Ich gehe davon aus, dass die die Hochspannung wohl defekt ist. Nach einem Ausschalten und wieder Einschalten, konnte man nur noch schemenhaft etwas auf dem Display erkennen. Dann zuckte hin und wieder noch kurz mal das Hintergrund-Licht, inzwischen ist es nur noch dunkel.

Anbei mal zwei Bilder von der Platine:

platine_1.jpg


platine_2.jpg


Wer kann mir etwas zu den langen eckigen Kondensatoren sagen ? Die sind mit CT1 und CT2 bezeichnet. Kann man solche irgendwo bekommen ??

Vielleicht hat ja schon jemand Erfahrung mit der Platine gemacht ,-)

Ich bin leider kein Profi !!

Gruß

Turbo
 
G

Gast_1

Benutzer
Registriert
30.04.2003
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
57
Wissensstand
Informationselektroniker
Thema entsperrt.

Meinst du C27?
 
T

turbo

Benutzer
Registriert
01.07.2005
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

nein ich meine eigentlich CT1 und CT2 ... diese großen rechteckigen Klötze.

Vielleicht kann man ja auch einen Ersatz-Inverter einbauen..!??

Gruß

Turbo
 
G

golytronic

Benutzer
Registriert
24.07.2004
Beiträge
461
Punkte Reaktionen
0
Hi,

mal ganz dumm : klemme erst mal eine andere Leuchte hin und schau ob die Hochspannung wirklch defekt ist. Zu 60% ist es die Röhre selber. Dann würde ich mal messen.
 
T

turbo

Benutzer
Registriert
01.07.2005
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Gut, das könnte ich machen, nur habe ich keine andere Röhre und in dem Display sind 2 verbaut mit unabhängigen Ausgängen, wie man auf der Platine sehen kann.

Du meinst, sie sind beide kelichzeitig defekt gegangen..!??

Gruß

Turbo
 
G

golytronic

Benutzer
Registriert
24.07.2004
Beiträge
461
Punkte Reaktionen
0
nein, dann ist es die Schaltung, da kannst du nur messen und messen wie weit die Spannung geht.

Gruß

jürgen
 
T

turbo

Benutzer
Registriert
01.07.2005
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
ja das kann ich machen, aber das beantwortet leider noch nicht, was das für Teile auf der Paltine sind (CT1 und CT2). Da sind ja 4 Anschlüße dran... können das Trafos sein mit einem Eisenkern.. lach.. keine Ahnung !!
 
G

golytronic

Benutzer
Registriert
24.07.2004
Beiträge
461
Punkte Reaktionen
0
Ja, genau so ist es !
 
T

turbo

Benutzer
Registriert
01.07.2005
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
.. und wo kann man so etwas bekommen..?!?

Ist es da nicht eventuell sinnvoller als "Nicht-Freak" sich einen anderen Inverter zu besorgen !? SMD kann ich eh nicht löten... !:)
 
G

golytronic

Benutzer
Registriert
24.07.2004
Beiträge
461
Punkte Reaktionen
0
das kann man nicht so tauschen wie ne Freundin :mrgreen:
 
T

turbo

Benutzer
Registriert
01.07.2005
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
Grins.. wer Frauen tauschen kann, ohne was dafür bezahlen zu müssen, der kann auch alles andere "tauschen" !! Aber danke für den sinnigen Beitrag !! :P :P
 
G

golytronic

Benutzer
Registriert
24.07.2004
Beiträge
461
Punkte Reaktionen
0
O.K der Sinn stimmt zwar nicht ganz für alle aber für mich und ich hab auch schon öffters drüber nachgedacht, ob man da nicht einfach was anderes reinpfeffern kann. Leider war das immer nicht möglich, daher diese Antwort.

Gruß

Jürgen
 
S

sompe

Benutzer
Registriert
24.07.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
sorry aber sehe ich es richtig das beim CT2 der obere, linke draht von der lötstelle abgerissen ist?
 
T

turbo

Benutzer
Registriert
01.07.2005
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
nein... die Kontake sind in natura alle fest verlötet .. keine kalte Lötstelle !!

Leider leuchtet die Hintergrundbeleuchtung trotzdem nicht...!
 
S

sompe

Benutzer
Registriert
24.07.2005
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
mir fällt da grad ein das nen bekannter von mir solchein problem ganz anders gelöst hatte, indem er den das netzteil einer kaltlichtkathode verwendet hat.....schaut zwar sehr eigenwillig aus und man muss sie separat einschalten aber es funktioniert!

ich kann ihn ja mal fragen wie er es gelöst hat
 
T

turbo

Benutzer
Registriert
01.07.2005
Beiträge
23
Punkte Reaktionen
0
ja danke... aber zur Not besorge ich mir dann einen anderen Inverter, der wird schon passen.. !:)) Zumindest kann man es öfters lesen in verschiedenen Foren.. :))
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: TFT - Keine Hintergrundbeleuchtung mehr
Oben