Tevion MD7815 Display zu dunkel, Uhr läuft zu schnell

Diskutiere Tevion MD7815 Display zu dunkel, Uhr läuft zu schnell im Forum Reparatur von Audio und Hifi Bausteine im Bereich Reparaturtips braune Ware - Hersteller: Tevion Typenbezeichnung: MD7815 kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Display zu dunkel, Uhr läuft zu schnell Meine Messgeräte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

hsresc

Benutzer
Registriert
07.01.2006
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Hersteller: Tevion

Typenbezeichnung: MD7815

kurze Fehlerbeschreibung (2-3 Worte): Display zu dunkel, Uhr läuft zu schnell

Meine Messgeräte::
Analog/Digital Voltmeter
Oszilloskop

Schaltbild vorhanden?:
Nein


Bei dieser CD Radio Kombination mit Wecker hat sich das Display der Uhr (SL-1255) verdunkelt und die Uhrzeit geht vor. Alles Anzeichen einer zu geringen Versorgungsspannung.
Pin 4 und 5 von den Sl-1255 weisen auch nur Spannung von ca 1,3 (gedimmt) und 1,7V auf. Laut Datenblatt sollten es 3 Volt sein. Wäre schön, wenn jemand ein Schaltbild (Ausschnitt Uhrenmodul mit Spannungsansteuerung würde genügen) zur Verfügung stellen könnte oder mir einen Tip geben könnte, welches Bauteil diesen erhöhte Spannungsabfall auslöst.
Radio und CD laufen einwandfrei. Ich denke es müsste sich um die die Spannungsauskoppelung für den Uhrenmodul handen.

Danke im Voraus für jeden weiterführenden Hinweis und Gruss
hsresc
 
EM2-Gott

EM2-Gott

Benutzer
Registriert
20.05.2005
Beiträge
11.816
Punkte Reaktionen
403
Wissensstand
Radio- und Fernsehtechniker
ist die Spannung sauber oder verbrummt?
 
H

hsresc

Benutzer
Registriert
07.01.2006
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Habe ich noch nicht überprüft. Erste Diagnose war mit Digital Voltmeter. Werde mal meinen Hameg befragen und das Ergebnis zurück posten.

Danke und Gruss
hsresc
 
H

hsresc

Benutzer
Registriert
07.01.2006
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
0
Ergebnis mit Oszilloskop:
Es gibt dort eine bedruckte 5V Versorgung aus der Hauptplatine. Die sind mit 4,93 V
wohl in der Toleranz. Brumm mit Oszillograph kleiner 15 mV.
Die Pins 4 und 5 sind die gemeinsamen Anoden der Anzeigesegemente. Die werden
getaktet über einen Multiplexer angesteuert. Die mittlere Spannung war mit Voltmeter
ermittelt. Brumm war mit Scope nicht festzustellen.

Jetzt hilft wohl nur noch der Schaltplan mit einigen Referenzspannungen. Das gute
Stück ist SEHR diskret aufgebaut und die Verfolgung über Leiterbahnen nahezu unmöglich.

Gruss
hsresc
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema: Tevion MD7815 Display zu dunkel, Uhr läuft zu schnell
Oben